Ippenburg: Trüffel aus dem Küchengarten

Die Vielfalt des Küchengartens auf Schloss Ippenburg wird jetzt durch die in Deutschland heimischen Trüffel (Tuber aestivum) bereichert. Der Boden wurde analysiert und aufbereitet. Während des Sommerfestes 2015 wurden die gezogenen und mit Trüffeln „verheirateten“ Bäumchen gepflanzt. Um den Charakter des Gartens beizubehalten, wird ausschließlich Hasel genutzt. So können überirdisch leckere Nüsse und unterirdisch köstliche Trüffeln geerntet … [Weiterlesen...]

Schloss Ippenburg abseits des Trubels

Jeder kennt sie – die großen Gartenfeste auf Schloss Ippenburg. Doch in diesem Sommer haben Besucher auch Gelegenheit, die schöne Gartenanlage abseits des Trubels zu besichtigen. Dreimal im Jahr stand Schloss Ippenburg mit seinen einzigartigen Gartenanlagen Kopf: jeweils zu den drei Gartenfestivals im Frühling, Sommer und Herbst. Über hundert Aussteller schlagen dann ihre Padogenzelte auf und ein prall gefülltes Rahmenprogramm beschäftigt … [Weiterlesen...]

Schloss Ippenburg: Herbstlicher Schlussakkord

Bad Essen - Nachdem der Sommer noch einmal gezeigt hat, was in ihm steckt, räumt er nun dem Herbst das Feld. Zeit für Schloß Ippenburg, seine Gartensaison mit einem kleinen, feinen Herbstfestival und einer spektakulären Kürbismeisterschaft zu beenden. 50 Aussteller verzaubern mit Blumenzwiebeln für den kommenden Frühling, sowie mit Rosen, Stauden und Gräsern. Sie verführen mit vertrauten und exotischen Gewürzen, Chutneys, Marmeladen, und … [Weiterlesen...]

Schloss Ippenburg: Viktorias letztes Festival

Bad Essen - „Bei meinem letzten großen Festival werde ich noch mal alle Register ziehen!“ versprach Viktoria Freifrau von dem Bussche, als sie im Frühjahr 2016 bekannt gab, dass sie im kommenden Jahr (2017) das renommierte Ippenburger Festival an die nächste Generation übergeben wird. Gemeinsam mit ihrer altbewährten Crew zeigt sie nun noch einmal an drei Tagen – vom Freitag, 17. Juni bis zum Sonntag, 19. Juni - ein Feuerwerk der … [Weiterlesen...]

Ippenburger Gartensaison mit Überraschungen

Ippenburg - „Die Überraschung ist gelungen!“ Viktoria von dem Bussche, „Mutter der deutschen Gartenfestivals“, Gärtnerin aus Leidenschaft und Organisatorin des weit über deutsche Grenzen hinaus bekannten Ippenburg Festivals, schmunzelt. Ihr Überraschungscoup, den sie zum Frühlingsfestival mit Beginn der Gartensaison landete, war von langer Hand vorbereitet. Die Bombe platzte vor dem Frühlingsfestival, das in diesem Jahr immerhin 12.000 … [Weiterlesen...]

Saisonstart: Ippenburg wird paradiesisch

Bad Essen – Noch beherrschen Schneeglöckchen und Winterling die Szene rund um Schloss Ippenburg. Der Küchengarten träumt von sonnenheißen Tagen und lauen Nächten. Alles wartet, die ersten Frühlingsvögel zwitschern zaghaft, aber in weniger als zwei Monaten beginnt in Ippenburg die Saison 2016 – nämlich vom 29. April bis zum 1. Mai mit dem großen Frühlingsfest. Die Vorbereitungen laufen bereits jetzt auf Hochtouren. Spätestens seit dem vergangenen … [Weiterlesen...]

Ippenburg – Gartenparadies an der Hunte

Bad Essen - Seit mehr als 600 Jahren ist Schloss Ippenburg im Besitz der Familie von dem Bussche-Ippenburg, idyllisch gelegen am Rande der Norddeutschen Tiefebene im Urstromtal der Weser, eingebettet in die Wiesen- und Parklandschaft der Hunteniederung, verborgen hinter hohen Kastanien. Im rund 80.000 Quadratmeter großen Park des heutigen Schlosses hat Viktoria von dem Bussche in den vergangenen 20 Jahren einzigartige Gärten entstehen lassen: … [Weiterlesen...]