Museum für Lackkunst zeigt Diplomarbeiten

Münster – Vom 4. April bis zum 20. August zeigt das Museum für Lackkunst Diplomarbeiten aus aller Welt. Die Ausstellung „Diplomarbeiten – Paris, Sankt Petersburg, Kanton, Tokio“ ist die erste Ausstellung, die sich mit internationaler Beteiligung der akademischen Ausbildung im Fach „Lackkunst“ widmet. Diese ist weltweit nur an sehr wenigen Kunsthochschulen überhaupt möglich. Einer der wichtigsten Aspekte ist dabei die Vermittlung der … [Weiterlesen...]

Dortmunder U: Neue Leitung und neues Programm

Dortmund – Kurt Eichler, Geschäftsführer der Kulturbetriebe Dormtund, ist sich sicher: Das siebte Jahr für das Dortmunder U als kulturelle Begegnungsstätte wird „kein verflixtes, siebtes Jahr, sondern ein sehr gutes, volles neuer Erfolge.“ In eine erfolgreiche Zukunft soll das Dortmunder U ein neuer Direktor führen: Edwin Jacobs (56). Der Niederländer war zuvor sieben Jahre lang der Generaldirektor des Centraal Museums Utrecht.Die weichen für … [Weiterlesen...]

Mit dem Metten Präsentpaket durch den Winter

Westfalen - Auch nach der Weihnachtszeit stellt sich immer wieder die Frage nach einem passenden Geschenk. Ob für Geschäftsfreunde, Mitarbeiter, Kunden, Freunde oder Verwandte, jedem möchte man mit dem richtigen Geschenk eine kleine Freude bereiten. Metten Fleischwaren bietet passend hierzu seit vielen Jahren einen besonderen Service: Der Kunde wählt aus einem Katalog origineller Präsentpakete sein delikates Geschenk schnell und unkompliziert von … [Weiterlesen...]

The Best of Harlem Gospel in Warendorf

Warendorf - Am elften Januar 2017 hält ein Stück amerikanische Spiritualität Einzug in der Pferdestadt: The Best of Harlem Gospel, ein Ensemble, das mit seinen positiven Botschaften und beeindruckenden Klangfarben ein weltweites Publikum begeistert, wird im Theater am Wall zu Gast sein. Karten sind ab einem Preis von 27,90 € im Westfalium-Ticketshop erhältlich.Das Ensemble zählt zu den besten Gospelchören der Welt. Neben dem Grammy Award … [Weiterlesen...]

Westfalium-Winterausgabe: Ab 10.11. im Handel!

Westfalen – Gerade wird es richtig ungemütlich: Die Temperaturen sinken, Schnee und Schneeregen läuten das Ende des Herbstes ein. Die Lektüre der Westfalium-Winterausgabe, ab dem 10. November im Handel, vertreibt den Winterblues …Wie schön wären bei diesem Usselwetter nicht eine gute Tasse Kaffee und ein Stück köstlicher Kuchen? Garantiert gemütlich ist es in der Café-Konditorei Telgmann in Werne. Diese wurde von den Gästen und … [Weiterlesen...]

Westfalium-Abo – Überraschen Sie Ihre Liebsten!

Westfalen - Mit unserem Westfalium-Geschenkabonnement haben Sie die Möglichkeit, Menschen, denen Sie etwas Gutes tun wollen, an die Hand zu nehmen und auf ganz einfache Art und Weise die schönsten Seiten Westfalens zu präsentieren. Mit Zusendung des Geschenkgutscheins kann man dieses besondere Abonnement zu einem Preis von 26,50 € im Westfalium-shop bekommen.Westfalium, das Magazin, das Ihnen für jede Jahreszeit tolle kulinarische … [Weiterlesen...]

Mord am Hellweg: Blutvergießen in Westfalen

Westfalen – Europas größtes internationales Krimifestival steht seit Jahren für Hochspannung vom Feinsten: Bereits zum achten Mal reisen vom 17. September bis zum 12. November zahlreiche Krimigrößen aus aller Welt in die Hellweg- und Ruhrregion.In rund 25 Städten können sich die Besucher auf über 200 Veranstaltungen freuen. Die Biennale trumpft mit einer Mischung aus internationalen und nationalen Stars sowie regional etablierten … [Weiterlesen...]

Buchtipp: Krimi „Totgehoppelt“

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: „Totgehoppelt“, ein Kriminalroman von Mauritz von Neuhaus, erschienen 2016 Gmeiner Verlag.Zum Inhalt: Ausgerechnet während der Jubiläumsfeier des Kaninchenkastenumstellvereins in Weine wird dem Bürener Bürgermeister Maximilian Krämer übel. Er wird zur Toilette getragen – und … [Weiterlesen...]

Buchtipp: Chronik der westfälischen Literatur 1945-1975

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Dieses Mal dabei: „Chronik der westfälischen Literatur 1945-1975“, erschienen im Bielefelder Aisthesis Verlag.Die Chronik bietet erstmals einen systematischen Überblick über die Literatur Westfalens der Jahre 1945 bis 1975. Im Mittelpunkt stehen dabei – in möglichster Vollständigkeit – die … [Weiterlesen...]

Tipp: Literatur und Musik über das „Schwarzen Gold“

Westfalen – Das Veranstaltungsnetzwerk [lila we:] literaturland westfalen empfiehlt regelmäßig lesenswerte Bücher mit Bezug zur Region Westfalen. Die aktuelle Empfehlung ist jedoch vielmehr ein Hörtipp: die CD „Anthrazitmuseum. Gesang von den Schwarzen Diamanten“ von Herbert Somplatzki und Eckhard Koltermann.Zum Inhalt: In Folge der rasanten Entwicklung der Industrie an Ruhr, Emscher und Lippe, kamen seit der Mitte des 19. Jahrhunderts … [Weiterlesen...]