Weserrenaissance Museum mit Osterquiz

Osterfragen im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake: Warum bekommt man zu Ostern eigentlich Eier geschenkt? Und was verbirgt sich hinter dem sogenannten Ei des Kolumbus? Diesen und weiteren Fragen rund ums Ei geht das Museum auf Schloss Brake bei Lemgo vom 10. bis 28. April auf den Grund. Noch bis zum Ende der Osterferien gilt es, 14 kniehohe, bunte Ostereier in der Dauerausstellung zu entdecken. Diese sind nicht mit Schokolade, sondern mit … [Weiterlesen...]

Lemgo: Museum goes Kabarett

Lemgo - Wer große Kleinkunst mag, ist im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake an der richtigen Adresse. Am Sonntag, 31. März, präsentiert der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist Matthias Brodowy um 17.30 Uhr sein neues Programm „Gesellschaft mit beschränkter Haltung“. Es sei „sein bislang wohl politischstes Programm – und vielleicht auch sein bestes“, urteilt die Presse. Und darum geht‘s: Nachdem der Mensch über Jahrmillionen den … [Weiterlesen...]

Risiken und Nebenwirkungen in der Renaissance

Medizin mit Risiken und Nebenwirkungen: Es muss ganz schön gestunken haben, so vor 500 Jahren. Mit der Sauberkeit in der Renaissance war es nämlich nicht weit her. Warum das so war, verrät das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake bei Lemgo am Sonntag, 3. März. Denn um 15 Uhr steht die spannende Erlebnisführung „Bibergeil und Bisamapfel – Heilmittel mit Risiken und Nebenwirkungen“ auf dem Programm. Waren die Menschen damals wirklich nie … [Weiterlesen...]

Museum goes Kabarett: Preisträger René Sydow

Lemgo - Sage und schreibe elf Kabarettpreise hat René Sydow für sein erstes Programm abgeräumt. Kein Wunder, dass ihn die Presse als „am lautesten geflüsterten Geheimtipp“ des politischen Kabaretts bezeichnet. Ein guter Grund, René Sydow nun ins Weserrenaissance-Museum Schloss Brake zu holen. Am Sonntag, 25. November, tritt er ab 17.30 Uhr im Rahmen der beliebten Veranstaltungsreihe „Museum goes Kabarett“ auf. Der ursprünglich für diesen Termin … [Weiterlesen...]

Zum Kunstwerk werden auf Schloss Brake

Lemgo - Die beliebte Sonderausstellung „#pARTicipate – Mach Dich zum Kunstwerk“ auf Schloss Brake bei Lemgo neigt sich nach dreimonatiger Laufzeit dem Ende entgegen. Bis zum 4. November haben Besucher noch die Chance, der Mona Lisa einen Schnäuzer zu malen oder das blaue Pferd von Franz Marc mit einer Möhre zu füttern. Das Gute: Auch am bevorstehenden Feiertag hat das Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an Werktagen ebenfalls und am Sonntag findet … [Weiterlesen...]

Museumsturm von Schülern gestaltet – Schloss Brake

Lemgo - Wohin die vielen Stufen wohl führen? Neugierig machen erkunden die Achtklässler vom Gymnasium Barntrup den Museumsturm auf Schloss Brake. Der 26 Meter hohe Turm steckt voller Geschichte und Geschichten – und ist somit genau der richtige „Kandidat“ für das Projekt „Europa in Westfalen – Spurensuche im Denkmalbestand“ des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe (LWL) zum Europäischen Kulturerbejahr. Hierbei geht es in erster Linie um … [Weiterlesen...]

Lemgoer Hansefrühstück im Mai

Draußen, aber nicht umsonst: Am Tag der Internationalen Hanse findet auf dem Marktplatz der Alten Hansestadt Lemgo das alljährliche Lemgoer Hansefrühstück statt. Bereits zum 16. Mal bietet die Initiative „Frauen für Lemgo“ ab 10 Uhr belegte Brötchen, Gebäck, Kaffee und vieles mehr an. Für gute Stimmung und die passende Atmosphäre sorgt die JazzPopBand der Musikschule Lemgo. Pünktlich um 10 Uhr erfolgt die feierliche Eröffnung des Lemgoer … [Weiterlesen...]

Tanzperformance eröffnet Ausstellung in Lemgo

Tanzperformance und junge Kunst in Lemgo: Am Sonntag, den 18. März 2018 wird in der Städtischen Galerie Eichenmüllerhaus, Braker Mitte 39 in Lemgo um 11.30 Uhr die Ausstellung „Y2K17“ der aktuellen Stipendiatin für Junge Kunst der Alten Hansestadt Lemgo und der Staff Stiftung Lemgo, Maria Visser, eröffnet. Die Ausstellung und das dazu erscheinende CHIC Magazin bilden den Schlusspunkt ihres einjährigen Stipendiumsaufenthaltes in Lemgo. Die … [Weiterlesen...]

Lemgo: Weltsichten – Musik meets Literatur

Lemgo - Das Ensemble Vinorosso feiert am Samstag, 10. März, die Premiere seines neuen Programms „Weltsichten- Musik und Literatur eröffnen Sichten auf die Welt“. Los geht es um 19.30 Uhr im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake. Ein Projekt, das angestoßen wurde vom Deutsch-Türkischen Freundeskreis / Förderverein Lemgo. Die Musik des Ensembles Vinorosso in seiner weltumspannenden Vielfalt, verbunden mit Texten der Weltliteratur, sollen … [Weiterlesen...]

Im Goldrausch: Ausstellung auf Schloss Brake

Lipperland im Goldrausch: Das Weserrenaissance-Museum Schloss Brake vor den Toren der alten Hansestadt Lemgo beschäftigt sich mit dem Thema "Gold". Denn wer träumt nicht davon, so wie Dagobert Duck in Unmengen an Gold zu schwimmen? Auch Graf Simon VI., der seinerzeit auf Schloss Brake lebte und regierte, wollte möglichst viel von dem edlen Metall haben. Ob und wie es ihm gelungen ist, verrät das Weserrenaissance-Museum allen Interessierten am … [Weiterlesen...]