Stemwede: NISCHE 9 präsentiert Glaskunst

Stemwede - Sie sind mal zart, mal dickwandig - zerbrechlich sind sie alle: Die einmaligen Glaskunstwerke von Jacqueline Wehrmann, die vom 13.-15. Dezember jeweils von 15:00-19:00 Uhr in der großen Weihnachtsausstellung "Christmas Surprise" in der NISCHE 9 in Stemwede ausgestellt sind. Geschaffen wurden diese feinen Arbeiten von der Künstlerin Jacqueline Wehrmann. Seit ihrer Schulzeit ist Jacqueline Wehrmann vom Werkstoff Glas fasziniert. … [Weiterlesen...]

Jahrbuch “Schönes Westfalen”

Westfalen ist schön! Die Museumslandschaft ist überaus vielfältig, das Angebot an Kultur, Musik und Kunst ist reichhaltig, die Natur hält malerische wie mystische Orte bereit. Ein echter Geschenktipp für das kommende Weihnachtsfest ist das neue Jahrbuch „Schönes Westfalen“ – mit lesenswerten Geschichten aus der heimischen Region. Westfalium-Redakteur Dr. Peter Kracht hat als Herausgeber des Jahrbuches renommierte Autorinnen und Autoren für das … [Weiterlesen...]

Objektkunst in Gelsenkirchen

Ruhrgebiet - Kunst des am 3. Dezember an einer Krebserkrankung gestorbenen Harald Schmidt-Schmelzer zeigt die Galerie Kabuth in Gelsenkirchen noch bis zum 15. Februar. "An den Vorbereitungen der Ausstellung hier in unseren Räumen hat Harald Schmidt-Schmelzer noch mitgewirkt", erzählte Galeristin Jutta Kabuth sichtlich bewegt bei der Eröffnung der Ausstellung am 5. Dezember. "Es war sein ausdrücklicher Wunsch, die Ausstellung durchzuführen - sonst … [Weiterlesen...]

Krippenfiguren handgeschnitzt

Westfalen - Krippenfiguren handgeschnitzt, individuell gestaltet und von Hand bemalt, machen Weihnachten zuhause besonders stimmungsvoll und gemütlich. Ein Besuch der traditonsreichen Krippen-Ausstellungen in Werl und Telgte gibt Anregungen für die Gestaltung der Weihnachtsgeschichte zuhause. Die Holzbildhauer in der Region haben jetzt viel zu tun. Bei Petra Rentrup in Sankt Vit ist eigentlich das ganze Jahr über Weihnachten, denn … [Weiterlesen...]

„artconnection“: Große Kunst für kleines Geld

Münster - Gehofft hatte sie es, aber zu erwarten war es nicht: Umso größer ist jetzt die Freude über den großen Erfolg. Die Künstlerinnen und Künstler der „artconnection Münster“ haben das Spendenergebnis aus dem vergangen Jahr noch einmal getoppt. Die „artconnection“, die am vergangenen Wochenende stattfand, hat insgesamt 14.530 Euro an Spenden für die Aktion „Lichtblicke“ und die Initiative „Art meets Education“ zusammen gebracht. Große … [Weiterlesen...]

Mit Kunst Gutes tun

Münster - Benefizaktion „artconnection“ bietet am kommenden Wochenende hochwertige Kunst zu erschwinglichen Preisen: Die Bezirksregierung Münster wird für drei Tage zur Kunstmesse. Der Termin ist gut gewählt. Kunst ist eine originelle Geschenkidee für das Weihnachtsfest. Die Kunstmesse und Benefizaktion „artconnection“ lädt am Wochenende vom 29. November bis zum 1. Dezember in die Bezirksregierung Münster am Domplatz ein. Die Eröffnung und … [Weiterlesen...]

Raum für Visionen – TrioArt

Auf die individuelle künstlerische Gestaltung von Räumen und Gebäuden haben sich Petra Niederdorf und Wilhelm Wortberg von TrioArt in Lage spezialisiert. Die „Kunst der Augentäuschung“ wird wirkungsvoll in Privaträumen, Büros, Eingangshallen und auf Fassaden angewendet. Die Kunstwerke sind immer Unikate. Sie entführen den Betrachter ins Bild und verschaffen durch die dreidimensionale Optik Weitblick. Die Motive geben den Blick frei auf eine … [Weiterlesen...]

Zwischen Bild und Skulptur

Gelsenkirchen - Die Galerie Jutta Kabuth zeigt vom 6. Dezember bis zum 15. Februar aktuelle Werke vom Maler und Objektkünstler Harald Schmitz-Schmelzer. Seine Farbraumkörper besitzen eine starke haptische Wirkung, die durch ihre Materialität und schillernde Farbigkeit hervorgerufen wird. Schmitz-Schmelzer, der an der Kunstakademie Düsseldorf studiert hat und an der Universität Duisburg einen Lehrauftrag hatte, ist ein international renommierter … [Weiterlesen...]

“Coming and Going” zeigt Wieghardts Werk

Unter dem Titel „Paul Wieghardt – Coming and Going“ zeigt die Städtische Galerie Lüdenscheid (Foto) bis Ende März 2020 eine Ausstellung zum umfangreichen und vielfältigen Werk des Malers Paul Wieghardt. Vor 50 Jahren verstarb der in Lüdenscheid geborene Künstler in Wilmette bei Chicago. Dort hatten er und seine Ehefrau Nelli, eine Bildhauerin, ihren Lebensmittelpunkt seit ihrer Emigration 1940. Sein Leben und Wirken gelten als symptomatisch für … [Weiterlesen...]

Von der Kraft der Liebe

Sie ist viel mehr als nur ein schönes Gefühl: Die Liebe. Ohne sie erscheint uns alles wertlos. Die Draiflessen Collection in Mettingen widmet sich in einer bemerkenswerten Ausstellung diesem großen Thema. Es ist der zweite Teil der Ausstellungstrilogie „Glaube, Liebe, Hoffnung“. Die Liebe ist allgegenwärtig. Sie ist eine der Triebfedern, die unser Dasein bereichern. Nicht nur in Romanen, Filmen oder Liedern steht sie als starkes Gefühl, … [Weiterlesen...]