Keramik-Ausstellung im Kunsthaus Kannen

Amelsbüren - Die Keramik Ausstellung im Kunsthaus Kannen ist noch bis 27. September 2019 zu sehen. Gezeigt werden Keramiken aus Erde, Lehm und Ton der Künstler: Paul Berger ( 400 Figuren), Helmut Licznierski, ( farbige Türme), Hubertus Roerkohl (Fußball Pokale), Nicole Szlachetka (Köpfe +Symbole), Roger Röggener, (türkise Gefäße), Katharina Bendel (kleine Fundstücke) und Helmut Schrameyer, (Tonstäbchen). Sehenswert! Schon vor rund 24.000 … [Weiterlesen...]

“Anonyme Zeichner” im Kunsthaus Kannen

Amelsbüren - Im Kunsthaus Kannen sind vom 10. Februar bis 19. Mai 537 Arbeiten aus dem Archiv der Anonymen Zeichner zu sehen, darunter auch Zeichnungen von Künstlern aus den Ateliers des Kunsthauses. Alle Zeichnungen werden ohne Nennung von Namen und Lebensläufen ausgestellt. Dadurch entsteht neuer Freiraum für ein unbefangenes Betrachten und auch Beurteilen Kunst. Die Arbeiten aller beteiligten Künstler sind auf den Ausstellungswänden … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Textur, Gewebe, Spuren

Münster - Das Kunsthaus Kannen zeigt noch bis zum 30. September 2018 die Ausstellung  "Textur, Gewebe, Spuren - Zeichnungen und Textil". „Die Spur ist Erscheinung einer Nähe, so fern das sein mag“, sagt Walter Benjamin. Zeichnungen sind Spuren in diesem lebendigen Sinn: Als Bewegungsspur der zeichnenden Hand werden sie zu Bildern von etwas, was im Sehen erst entsteht. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von KünstlerInnen, die die Zeichnung als … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen zeigt Outsider Art aus Havanna

Amelsbüren - Kaum ein Land spiegelt Konflikte um Freiheit und Gleichheit, von gesellschaftlichem Ideal und Realität bis heute so gleichnishaft und sinnlich wider wie Kuba. Seine Geschichte von der spanischen Kolonialherrschaft, über die britische Besetzung und die jüngste Revolution in der US-amerikanischen Nachkriegszeit wirkt vielfältig bis in unsere Gegenwart. Über die zeitgenössische Kunst in Kuba wissen wir gleichwohl vergleichsweise … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Form, Farbe, Form

Münster - Sechs Künstler aus dem Kunsthaus zeigen Möglichkeiten des Umgangs mit den bildnerischen Mitteln Form und Farbe und kommen so auf je eigene Weise zum Bild: Die Bilder von Karl Bergenthal erscheinen bewegt durch tanzende, verspielte Farbformen. Alfred Olschewski arbeitet dagegen systematisch am konkreten Zusammenspiel von Farben. Hans-Werner Padberg baut abstrakte, teils leuchtend farbige Objekte und Matthias Klepgen schafft mit … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen zeigt “Kopf und Vogel”

Münster - Das Kunsthaus Kannen zeigt vom 5. Februar bis 14. Mai 2017 unter dem Titel "Kopf und Vogel" Malerei von Pellegrino Vignali (Museum Haus Cajeth, Heidelberg), Wolfgang Brandl, Bruno Ophaus, Oswin Stieding, August Vibert und Objekte von Nicole Szlachetka und Werner Streppel. Die Bilder von Pellegrino Vignali (1905-1984), der als Bauer in einem abgelegenen Dorf in den italienischen Bergen des Appenin lebte, handeln von Tieren, Menschen, … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen zeigt eigene Sammlung

Amelsbüren - „Die bildende Kunst ist ein ausgezeichneter Ort ist, um Freiheit zu erfahren“, so der Kulturwissenschaftler Andreas Mertin. Als die Alexianer in Münster Anfang der 80er Jahre begannen, künstlerisch begabte Langzeitpatienten gezielt zu fördern, schufen sie einen solchen Ort. Das Kunsthaus Kannen erweist sich als ein Erbe, das kulturellen Reichtum, aber auch soziale Verantwortung für die Zukunft bedeutet. Heute ist vor allem die … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen eröffnet neue Ausstellung

Amelsbüren - Am 8. Mai wird im Kunsthaus Kannen in Amelsbüren eine neue Ausstellung eröffnet. Sie gibt einen Einblick in die Sammlung des Kunsthauses Kannen. Die Ausstellung läuft bis zum 7. August. Obwohl die Einsicht, dass die Erfahrung ästhetischer Freiheit ein unveräußerliches Recht des Menschen ist, bereits dem 20. Jahrhundert angehört, dauert der Prozess, sie ohne Einschränkung zu ermöglichen, noch an. Als man zu Beginn der 80er … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Leute wie du und ich

Münster - Das Kunsthaus Kannen in Amelsbüren zeigt vom 6. März bis 1. Mai 2016 die Ausstellung „Leute wie du und ich" mit  Zeichnungen des niederländischen Journalisten Huub Niessen. Der niederländische Künstler Huub Niessen wurde 1943 in Helmond geboren. Bevor er sich ausschließlich dem Zeichnen widmete, arbeitete er für 25 Jahre als Journalist und erst eine tiefe Depression zwang ihn dazu seine Arbeit aufzugeben. Er brauchte etwa zehn … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen zeigt: Gefangene Geheimnisse

Amelsbüren - Das Kunsthaus Kannen zeigt vom 14. Februar bis zum 1. Mai 2016 "Gefangene Geheimnisse - Kunst im sozialen Kontext". Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse von vier Kunstprojekten aus der Langzeitstudie „Gefangene Geheimnisse“ von Cony Theis. Die künstlerischen Arbeiten von Cony Theis entstanden im sozialen Kontext und markieren damit Grenzen und Berührungspunkte zugleich. Ihr partizipatorischer Ansatz und die daraus entstehenden … [Weiterlesen...]