PIANEO-Musikfestival im Haus Nottbeck

Oelde - Anfang Februar wird das Kulturangebot des Münsterlandes um eine Facette reicher. PIANEO, das junge Festival für Neoklassik und populäre Klaviermusik, möchte ein modernes Publikum für klassische Musik begeistern. Vom 2. bis zum 11. Februar spielen internationale Künstler an verschiedenen Orten in und um Münster. Mit Carlos Cipa und dem aus England stammenden Komponisten John Metcalfe sind gleich zwei von ihnen am Samstag, dem 3. Februar, … [Weiterlesen...]

Oelde: Krimilesung mit Stargast

Oelde - Sie ist das Gesicht der „Lindenstraße“. Ihre Rolle der „Mutter Beimer“ ist längst in das popkulturelle Bewusstsein der Nation eingegangen. Marie-Luise Marjan. Zusammen mit dem Autor und Festivalorganisator Herbert Knorr liest die Schauspielerin aus Knorrs vergnüglichem Westfalenkrimi „Pumpernickelblut“ auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg. Die Lesung wurde aufgrund von Dreharbeiten mit Marjan auf Freitag, den 8. Dezember … [Weiterlesen...]

Imam Baildi im Kulturgut Nottbeck

Oelde-Stromberg - Hinter dem Namen Imam Baildi verbirgt sich nicht nur ein mediterranes Auberginen-Gericht, sondern auch die siebenköpfige Band der Brüder Lysandros und Orestis Falireas aus Athen. Nach zahlreichen Clubtouren durch Europa und Auftritten auf internationalen Festivals haben es die Künstler im Rahmen des Münsterland Festivals nun sogar bis ins Haus Nottbeck geschafft. Ihr Sound vereint griechische Musik der 40er- bis 60er-Jahre und … [Weiterlesen...]

Kitty Hoff & Band in Oelde-Stromberg

Oelde-Stromberg - Ihre Lieder stehen für „herzerwärmenden Sound zwischen Lebenslust und Melancholie“. Kitty Hoffs Songtexte kommen locker und leicht daher. Und dennoch sind es die großen Themen und Gefühle, die die im Münsterland aufgewachsene Sängerin in ihren deutschsprachigen Liedern behandelt. Am Samstag, dem 7. 10., ist Kitty Hoff mit ihrer Band auf der Bühne des Kulturguts Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg zu erleben. Das Konzert zu ihrem … [Weiterlesen...]

Ausstellung: „Pop, Protest und Provokation“

Oelde - Die Ausstellung "1968 - Pop, Protest und Provokation" im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg zeigt vom 24. September bis 28. Januar, wie die 68er-Generation Westfalen bewegte. Literarische, fotografische und filmische Dokumente machen deutlich, dass sich auch in der Region eine lebendige Protestkultur entwickelte. "1968 ließen sich auch in Westfalen zahlreiche junge Autoren von der Underground-Literatur in den USA zu eigenen … [Weiterlesen...]

Wortfunde aus der ganze Welt

Oelde - Mit der Ausstellung „(W)raps – Wortwelten, Schriftbilder“ von Ralf Thenior rückt ab dem 16. April 2016 – Eröffnung um 17.00 Uhr – im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde die Vielgestaltigkeit des Wortes in den Mittelpunkt. Es gibt Wortfunde aus der ganzen Welt.  Am Eröffnungstag liest der Autor um 19.00 Uhr zudem aus dem Gedichtband „Fliegende Karpfen“. Es begleitet ihn der niederländische Musik-Poet Danibal.   Er ist auf dem … [Weiterlesen...]

Mit der roten Olivetti um die Welt

Oelde-Stromberg - Der Reisejournalist Helge Timmerberg stellt im Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg am 13. März um 19.30 Uhr seine brandneue Autobiografie „Die rote Olivetti“ vor. Sein bisher persönlichstes Buch nimmt die Zuhörer mit zu den prägendsten Kapiteln seines Lebens. Er war nie der klassische Pauschaltourist. Für viele ist Helge Timmerberg der „schrillste, unterhaltsamste und dabei weiseste deutsche Reiseschriftsteller“ … [Weiterlesen...]

Hoch hinaus – der „Traum vom Fliegen“

Oelde - Nottbecker Theatertage in den Osterferien 2016 beschäftigen sich mit der Geschichte des „fliegenden Klassenzimmers“. Kinder-Theater-Workshop für begeisterte Schauspielerinnen und Schauspieler zwischen acht und 14 Jahren auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. „Das fliegende Klassenzimmer“ ist das wohl berühmteste Kinderbuch des 1899 geborenen Autors Erich Kästner. Die Geschichte erzählt von fünf sehr unterschiedlichen Schülern … [Weiterlesen...]

Oelde: Ein Ostwestfale in der Weltliteratur

Oelde - Literat, Musiker, Kritiker – der Herforder Hans Wollschläger gehört zu den wohl vielseitigsten westfälischen Künstlern des 20. Jahrhunderts. Vom 7. Februar bis 10. April 2016 ist im Museum für Westfälische Literatur in Oelde die Ausstellung „Hans Wollschläger. Licht ist meine Lieblingsfarbe. Ein Ostwestfale in der Weltliteratur“ zu sehen. Hans Wollschläger (1935-2007) war ein Universalgelehrter: Schriftsteller, Essayist, Biograph, … [Weiterlesen...]

Mechthild Großmann liest Arno Schmidt

Westfalen - Einen faszinierenden Einstieg in die Welt des Autors Arno Schmidt bietet die Schauspielerin Mechthild Großmann mit einer Lesung am Samstag, 5. Dezember 2015, auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg. Dabei lässt sie die „Stürenburg“-Geschichten von Schmidt auf humorvolle Art und Weise lebendig werden. Beginn 19.30 Uhr. Als kettenrauchende Staatsanwältin im Münster-Tatort ist Mechthild Großmann vielen Zuschauern … [Weiterlesen...]