Künstler Trio aus dem Teuto

Sie sind eine anerkannte Institution im Kulturleben der Region – TrioArt in Lage-Hörste. Die Kunden kommen aus ganz Deutschland, denn TrioArt hat sich mit Kunst und Design einen Namen gemacht. Jetzt feiert das Künstler-Trio mit Petra Niederdorf, Wilhelm Wortberg und Helmut Jöcken sein 20jähriges Bestehen. Sie haben aus ihren künstlerischen Talenten eine Profession gemacht. Petra Niederdorf, Wilhelm Wortberg und Helmut Jöcken bilden das … [Weiterlesen...]

Rubens Ausstellung ab Sommer 2020

Die Eröffnung der großen Rubens-Ausstellung „Peter Paul Rubens und der Barock im Norden“ im Diözesanmuseum Paderborn wird aufgrund der aktuellen Lage verschoben. Ab dem 29. Mai sollten herausragende Werke des flämischen Meisters und seiner Künstlerkollegen im Museum gezeigt werden. „Einen neuen Eröffnungstermin können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht benennen, freuen uns aber, die Rubens-Schau ab Sommer 2020 zeigen zu können“, teilte der … [Weiterlesen...]

Wenn die bunten Stifte tanzen

Sie malt mit Buntstiften, Strich für Strich, mal wuchtig und energisch, mal hauchzart und transparent. Unter ihren Händen entstehen fantastische Kunstwerke, die einer Traumwelt entstiegen sein könnten. Kein Wunder: Sie ist eine wahre Meisterin im Umgang mit Buntstiften: Eglé Pakarklyte. Jetzt stellt die Wahl-Münsteranerin ihre neuesten Arbeiten im Restaurant Peters Esszimmer in Münster-Gievenbeck aus. Der Titel ihrer Ausstellung „Die fantastische … [Weiterlesen...]

Münster: Performance im Schlossgarten

Münster – Sie tanzen das, was sie fühlen - er übersetzt sein Erleben mit Pinsel und Acrylfarbe auf die Leinwand: Spontan und doch strukturiert, intuitiv und voller gegenseitiger Überraschungen. Bei der Improvisation treffen kreative Energien aufeinander, befeuern neue Ideen, neue Gedanken und neue Aktionen. Tänzer und Maler kommunizieren miteinander, interagieren mit ihren eigenen Ausdrucksweisen. So wird in einem spannenden Akt etwas Neues … [Weiterlesen...]

Schwein mit Tattoo und Schaf mit Krone

Westfalen – Es sind keine exotischen Tiere, sondern heimische wie Schweine, Schafe, Rotkehlchen oder Esel, die die Künstlerin Pia Frala mit Öl auf die Leinwand und dem Betrachter so herrlich nahe bringt. Obwohl vertraut mit den tierischen Vorbildern stehen viele Besucher staunend, oftmals leise kichernd, gerne auch von Herzen lachend vor den Motiven. Denn mit ihren verschmitzten Lächeln und den vielsagenden Blicken wirken die sympathischen Tiere … [Weiterlesen...]

Faszinierend: Liesborn zeigt düstere Szenarien

Westfalen - Vom 22. Februar bis 27. April 2014 zeigt das Museum Abtei Liesborn unter dem Titel "Carna[va]l" neue Arbeiten des Maler Ruprecht von Kaufmann. Die Ausstellung umfasst eine Reihe von Arbeiten der letzten zehn Jahre. Gezeigt werden neben großformatigen Arbeiten wie 'In der Nacht', 'Das Atelier' und 'Tengos Schrank'  auch Arbeiten, die bisher noch nicht öffenltich ausgestellt waren. Neben den Ölbildern sind auch die Installation 'Der … [Weiterlesen...]

Ein Universum nicht von dieser Welt

Westfalen - Nach einer gemeinsamen Ausstellung 2009 mit Kiki Smith zeigt die Mike Karstens Galerie vom 15. Februar bis zum 12. März unter dem Titel "Zero to One" die erste Einzelausstellung mit Arbeiten des Buthe-Schülers Stefan Kürten. Spannend wird sein, die Entwicklung Kürtens Bildsprache anhand von Arbeiten zu sehen, die bis in die 80iger Jahre zurückreichen. Eine von Zweckrationalität und Zeitökonomie beherrschte Arbeitswelt fordert als … [Weiterlesen...]

Günter Grass als Bildhauer und Maler

Westfalen - Nach dem großen Erfolg der Armin Mueller-Stahl Ausstellung Anfang des Jahres 2012, zeigen das Medizin- und Apothekenmuseum Rhede und der Kunsthandel Koenen ART NETWORK Bocholt erneut eine faszinierende Kunstausstellung. Unter dem Titel "Günter Grass - Grafiken & Skulpturen" werden von Sonntag, 20. Januar bis Sonntag, 17. März 2013 im Medizin- und Apothekenmuseum Rhede rund 50 Kunstwerke des Schriftstellers, Bildhauers und Malers … [Weiterlesen...]

Dieter Schiele: Der Blick des wilden Tieres

Münster - Seine Tierbilder sind von beeindruckender Detailgenauigkeit: Dieter Schiele ist Maler eines geradezu klassischen Genres. vom 20. April bis zum 3. Juni wird eine Auswahl seiner Jagdbilder und Gemälde im Foyer der Raphaelsklinik ausgestellt. Die Raphaelsklinik wurde am 10. Juli 1908 unter der Trägerschaft der Clemensschwestern in unmittelbarer Nähe ihres Mutterhauses, dem Clemenskloster eröffnet. Sie besaßen zu jener Zeit bereits etwa … [Weiterlesen...]