Sonderausstellung im Museum für Naturkunde

Münster - Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster zeigt eine neue Ausstellung über Natur und Landschaft vor 100 Jahren. "Vogelfänger, Venntüten und Plaggenstecher" lautet der Titel der etwa 300 Quadratmeter großen Ausstellung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Die überwiegend aus Bildern und Originalobjekten bestehende Schau ist bis zum 29. Januar in Münster zu sehen. Natur und Landschaft haben sich in den vergangenen 100 … [Weiterlesen...]

Unterwasserstation zur Sonderausstellung

Münster - Das größte technische Ausstellungsstück der neuen Wasser-Ausstellung im LWL-Museum für Naturkunde in Münster ist eine Unterwasserstation. Sie wurde am Donnerstag (11.8.) angeliefert. Die sechs Meter lange und 20 Tonnen schwere Unterwasserstation war in der Ostsee und im Bodensee im Einsatz. Sie stand zuletzt auf der Insel Dänholm (Stralsund). Ein Schwertransport brachte die Unterwasserstation nach Münster. Auf dem Museumsvorplatz soll … [Weiterlesen...]

Fulldome-Film: Zauber der Anderswelt

Münster - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt am heutigen Freitag, den 8. April um 19.30 Uhr zu einer rund einstündigen Multimediaproduktion "Zauber der Anderswelt", einem Fulldome-Film mit der Musik der Harfenistin Christine Högl ins Planetarium des LWL-Museums für Naturkunde in Münster ein. Die Show mit Fulldome-Film präsentiert die Musik der inzwischen in Wuppertal lebenden Harfenistin und lädt den Besucher zum Eintauchen … [Weiterlesen...]

Spaziergang auf dem Meeresboden

Münster - Auf eine Reise in die Tiefsee geht es bei der Live-Veranstaltung am Donnerstag (24.3.) im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Münster. Die Besucher erleben um 19.30 Uhr gemeinsam mit Fachleuten eine Live-Viedeo-Schaltung auf das Forschungsschiff "Falkor", das gerade einen Tauchroboter zum Meeresboden in die Tiefsee schickt. In einem Vortrag geht es um die Arbeit von Meereswissenschaftlern. An Bord wird Dr. … [Weiterlesen...]

Ferienangebote im LWL-Museum für Naturkunde

Münster - Mammut, Nacht und Tiefsee stehen in den Osterferien im Mittelpunkt der Ferienangebote und Werkstattnachmittage im LWL-Museum für Naturkunde in Münster. Spielerische und experimentelle Aktionen, kreatives Gestalten in der Museumswerkstatt sowie Entdeckungen in der Ausstellung werden hier mit Spaß und Unterhaltung verbunden. Los geht es mit dem Feriennachmittag "Mammut & Co. - Eiszeiten in Westfalen" am 23. März um 14.30 Uhr. … [Weiterlesen...]

Chef-Präparator des LWL zur Pottwal-Strandung

Münster  - Derzeit stranden viele Pottwale an den Küsten. Im November 2011 kam dies schon einmal vor. Da strandete ein Pottwal an der Nordseeküste. Der Chefpräparator des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Werner Beckmann und sein Team waren damals vor Ort in Meldorf (Schleswig-Holstein) und haben das Skelett für das LWL-Museum für Naturkunde in Münster geborgen. Drei Fragen an Werner Beckmann, Chef-Präparator des LWL Wie … [Weiterlesen...]

Münster:”Die Reise der Valdivia”

Westfalen - Das Theaterensemble Freuynde + Gaesdte (F+G) macht die Sonderausstellung "Leben in der Dunkelheit" im LWL-Museum für Naturkunde in Münster zur Bühne. "Die Reise der Valdivia" wird vom 12. bis 14. Januar jeweils abends um 19.30 Uhr im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) aufgeführt. Das "Theater an ungewöhnlichen Orten" spielt in völliger Finsternis und nimmt die Zuschauer inmitten der neuen Sonderausstellung … [Weiterlesen...]

LWL-Museen steigern Besucherzahlen

Westfalen -  Fast 1,4 Millionen Menschen haben 2015 die 17 Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) besucht. Zum dritten Mal in Folge haben die LWL-Museen somit die 1,3-Millionen-Marke überschritten, gegenüber dem Vorjahr ist die Zahl um knapp 30.000 gestiegen. "Dies ist ein hervorragendes Ergebnis für unsere Museen", so die LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale. "Es zeigt, dass der gelungene Mix aus Dauerausstellungen, … [Weiterlesen...]

Münster: Sternenglanz zur Weihnachtszeit

Westfalen - Man sieht ihn über Krippen, auf Weihnachtsbäumen, als Lebkuchen - der Weihnachtsstern gehört zu Weihnachten wie Adventskranz und Geschenke. Ursprung des Symbols ist - wie so häufig - die Bibel: Drei Weisen aus dem Morgenland soll der Stern von Bethlehem den Weg zur Geburt von Jesu Christi gewiesen haben. Aber ist das wirklich realistisch? Dr. Björn Voss betrachtet die Geschichte vom Weihnachtsstern mit einem wissenschaftlichen … [Weiterlesen...]

Zum 180. Geburtstag von Prof. Hermann Landois

Westfalen - Am Sonntag (19. April) findet in der Zeit von 11 bis 18 Uhr im LWL-Museum für Naturkunde des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) sowie im Allwetterzoo Münster ein Familientag zum 180. Geburtstag von Zoo- und Museumsgründer Prof. Hermann Landois statt. Ein buntes Programm steht bereit, um den Ehrentag des "unwiesen Professors" zu feiern. Gemeinsam haben sich der Allwetterzoo Münster, das LWL-Museum für Naturkunde sowie der … [Weiterlesen...]