Galerie Hoffmann: Klarheit und Opulenz

Westfalen - Im sechsten Jahr ihres Bestehens eröffnet die Galerie Hoffmann Contemporary Art ihre neue Wirkungsstätte im Cor und interlübke Haus. Auf 120 Quadratmetern Fläche werden neue und aufstrebende Positionen der zeitgenössischen Kunst und neu im Konzept auch internationale Gastkünstlerinnen und Künstler in Sonderausstellungen präsentiert. Die Modernität und Klarheit der Industriedesign Fläche löst die alte Fachwerkarchitektur ab und … [Weiterlesen...]

Große Ausstellung zum Jubiläum

Westfalen - Mit einer großen Jubiläumsausstellung feiert die Galerie Hoffmann Contemporary Art ihr 5-jähriges Jubiläum. Alle Künstlerinnen und Künstler der Galerie haben neue Werke gebracht, die jetzt ausgestellt werden. Zur Eröffnung der Jubiläumsausstellung ist die Galerie am Sonntag, den 2. November 2014 von 13-18 Uhr geöffnet. "Wir zeigen aktuelle Arbeiten von Ilka Meschke, Lars Reiffers, Marion Große-Wöstmann, Gan-Erdene Tsend, Elke … [Weiterlesen...]

Nottuln: Lars Reiffers – all is vanity

Westfalen - Seine Gemälde sind brillant, überbordend prächtig und von einer fast fotografischen Genauigkeit: Lars Reiffers ist ein Maler, der mit seinen morbiden Sujets den Betrachter fasziniert. Unter dem Titel "all is vanity" zeigt die Galerie Hovestadt in Nottuln ab  dem Sonntag, den 23. März 2014 eine neue beeindruckende Ausstellung mit neuen Gemälden von Lars Reiffers. Wie ein barocker Maler beschwört Reiffers die sinnlichen … [Weiterlesen...]

Schüler zeigen es ihrem Lehrer

Westfalen -Die Galerie Michael Nolte setzt im Rahmen ihrer gegenwärtigen Ausstellung „Hermann-Josef Kuhna – Farbuniversen“ das Werk dieses deutschen Strukturalisten und langjährigen Münsteraner Akademieprofessors in den Kontext der Arbeiten seiner Meisterschüler. Die Ausstellung wird am 28. September eröffnet und ist bis zum 31. Oktober zu sehen. Mit Gleb Bas, Hugo Boguslawsky, Min Clara Kim, Lars Reiffers und Gan-Erdene Tsend haben wir … [Weiterlesen...]

Stillleben mit barocker Opulenz

Westfalen - Die Burg Lüdinghausen etabliert sich in diesem Jahr mit ihrer Frühjahrs-Kunstausstellung "Lars Reiffers-Golden Age"einmal mehr als ein ganz besonders geeigneter Ausstellungsort  für großformatige moderne Kunst. Die erste Ausstellung in diesem Jahr, kurativ betreut von Silvia Hesse-Böcker, hat den Schwerpunkt, jungen, professionell ausgebildeten Künstlern ein Forum zu geben. Sie ist noch bis zum 15. April zu sehen. Die Bewerbungen … [Weiterlesen...]