Rheine: Mittelalterfest schlägt Zelte auf

Rheine Wie immer am ersten Wochenende in Juli schlagen illustre Gästeaus dem Mittelalter ihre Zelte zu einem bunten Fest im Salinenpark in Rheine auf. In authentischen Zelten und Behausungen aus verschiedenen Perioden des Mittelalters arbeiten, feiern, essen und schlafen gemeinsam Handwerker und Künstler, Rittersleut, Knecht und Edelmann. Da wird Selbsthergestelltes mit Marktgeschrei feilgeboten und Künstler verblüffen das Publikum. In … [Weiterlesen...]

Kloster Bentlage: Altes Stroh zu neuem Gold

Rheine - Noch bis Sonntag, den 7. August ist die Ausstellung des Künstlerinnenforums Münsterland „Altes Stroh zu neuem Gold“ rund um das komplexe Thema „Märchen“ am Ausstellungsort Kloster Bentlage in Rheine zu sehen. Im Dormitorium, den Kreuzgängen und Salons werden abwechslungsreiche Kunstwerke – als Fotografie, Videoinstallation, Skulptur, Filzschnitt und weitere – gezeigt, welche die Phantasie des Betrachters anregen und zugleich mit seinen … [Weiterlesen...]

Rheine: Künstlerinnen im Dialog

Westfalen - Emmy Bergsma aus Zwolle und Susanne von Bülow aus Münster eröffnen mit "Dialog 1" im Kloster Bentlage Rheine eine Reihe, die deutsche und niederländische Künstler in einer gemeinsamen Ausstellung präsentiert. Beide Künstlerinnen haben sich im Bereich Malerei, Grafik und Zeichnung mit ihrer ausdrucksstarken Handschrift einen Namen gemacht. Dabei sind sie einander sehr nahe in der schwebenden Melancholie ihrer Arbeiten, die … [Weiterlesen...]

Allez les boules – Skulpturen im Kloster Bentlage

Westfalen - Zum 100. Geburtstag des Künstlers Ernst Hermanns zeigt das Kloster Bentlage eine imposante Ausstellung. Ernst Hermanns (*1914, +2000) prägte als bedeutender westfälischer Künstler Westfalens maßgeblich die Bildhauerei nach dem zweiten Weltkrieg. Von 1976 bis 1980 lehrte er als Professor am Institut für Kunsterzieher an der Kunstakademie in Münster. Dort leitete er die Klasse für Bildhauerei. Sieben seiner ehemaligen Schüler … [Weiterlesen...]

Finissage im Kloster Bentlage

Westfalen - Wenn am Wochenende das Thermometer den Frühling ausprobiert und die Temperaturen steigen, steigt im Kloster Bentlage die Finissage zur Austellung "Better than anything" von Wiebke Bartsch. Es beginnt am Sonntag, dem 9. März um 15 Uhr mit einem Filmportrait der Künstlerin. Während Vorbereitung und Aufbau der Ausstellung wurde Wiebke Bartsch mit der Kamera begleitet. Pünktlich zum Ende der Ausstellung auf der Ökonomie von Kloster … [Weiterlesen...]

Leuchtende Bilder von Hubertus Brouwer

Westfalen - Das Kloster Bentlage in Rheine zeigt vom 10. März bis zum 14. April eine Retrospektive mit Arbeiten des Künstlers Hubertus Brouwer. Bekannt wurde der in den Niederlanden geborene und den größten Teil seines Lebens in Ochtrup lebende und arbeitende Künstler Hubertus Brouwer (1919- 1980) insbesondere durch seine Kirchenfenstergestaltungen und durch seine Arbeiten zum "Kunst am Bau", die er in ganz NRW realisierte. Er … [Weiterlesen...]

Die Sprache des Holzschnitts

Westfalen - Holzschnitte haben ihren besonderen Reiz. Das zeigt eine aktuelle Ausstellung im Kloster Bentlage mit Werken von Andreas Rosenthal.  Hinter ihnen steckt eine handwerkliche, mitunter kraftvolle Auseinandersetzung mit der Werkstoff. Da wird geschnitten, geritzt, gerissen und mit dem Stechbeitel herausgehoben. Die Konturen sind schroff - die Flächen kennen keine Verläufe, keine Abstufungen und Nuancen. Der Holzschnitt wirkt eben … [Weiterlesen...]

Westfälische Galerie im Kloster Bentlage

Westfalen - Bereits seit fünfzehn Jahren bieten die historischen Klostermauern mit der Westfälischen Galerie ein besonderes Ambiente für die Kunst aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Alleine diese ist schon einen Besuch wert. Parallel finden im Kloster weitere sehenswerte Ausstellungen statt. Aus den Beständen des LWL-Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte Münster wird hier Westfalens Beitrag zur Moderne dokumentiert– von der … [Weiterlesen...]