Lyrik-Lesung von Jürgen Brôcan im Literaturhaus

In seiner Lyrik umkreist Jürgen Brôcan malende Autoren und literarisch begabte Maler, begibt sich auf die Spuren der Droste, besucht C.F. Meyer in der Anstalt, sieht Robert Walser im Schnee liegen, geht den Naturdarstellungen der Düsseldorfer Malerschule nach, die bis in die Neue Welt reichen, entdeckt das Aktuelle im Historischen, betrachtet Gemälde, hört Musik und erkundet bekannte oder weniger bekannte Orte im Ruhrgebiet. Dabei gelingt es ihm … [Weiterlesen...]

Helge Timmerberg liest in Oelde-Stromberg

Westfalen - Der Journalist und Autor Helge Timmerberg wird am 13. März 2016 in Oelde-Stromberg eine Lesung mit vielversprechendem Titel halten: "Die rote Olivetti. - Mein ziemlich wildes Leben zwischen Bielefeld, Havanna und dem Himalaja." Karten gibt es zu einem Preis von 12,00 € im Reservix-Ticketshop zu bestellen. Er bereiste mehr als 200 Länder, mit 17 Jahren trampte er in 4 Monaten von Bielefeld nach Indien, 2007 wandelte er auf einer … [Weiterlesen...]

… und noch’n Gedicht (2)

Brennender Mercedes auf der A2  Die ganze Zeit fuhr stur ein Augustabend vor uns her mit seinem Tieflader voll Wolken, ein Schwertransport, der nicht überholt werden konnte. So schoben wir uns die nächste Steigung hoch, als kurz vor der Kuppe wir schon die Rauchsäule sahn, kerzengerade stieg sie auf und kaum warn wir übern Berg, hinter der Kuppe das Coupé, lichterloh auf der Gegenspur ein abgestürzter Stern mit Flammenschweif, von … [Weiterlesen...]

Der Treffer in Telgte

Westfalen - „Wieder öffnete sich das Tor der St.-Clemens-Kirche. Und die Menschen schwärmten wie die Bienen heraus. Dann kamen die Messdienerinnen und Messdiener und Würdenträger. Schließlich das Gnadenbild, über dem der Baldachin platziert war. Dann war die Prozession komplett aufgestellt. Wieder sah Simone Tränen auf dem Gesicht von Thomas. „Du weinst ja!“ „Nein, das ist nur der Schweiß“, leugnete Thomas. Diese Szene stammt aus der … [Weiterlesen...]

Jahreskongress: Ärzte als Schriftsteller

Westfalen - Dass praktizierende Ärzte in ihrer Freizeit als Schriftsteller zur Feder greifen, mag durchaus verwundern, sieht man diese doch normalerweise nur ein Rezept unterschreiben oder allemal eine Patientenakte führen. Tatsächlich gibt es aber viele Ärzte, die als Schriftsteller eine "zweite Karriere" machen. Der Zusammenschluß dieser Ärzte im Bundesverbandes Deutscher Schriftsteller Ärzte e.V.  (BDSÄ) trifft sich in diesem Jahr zu seinem … [Weiterlesen...]

Wort und Bild – Grafik und Buchkunst

Westfalen - Das Kulturgut Haus Nottbeck zeigt in diesen Tagen eine Sonderausstellung zu Horst Dieter Gölzenleuchters vielgestaltigem Werk. Der Bochumer ist Maler, Grafiker, Herausgeber, Autor und Buchkünstler. Bis zum 12. Mai sind herausragende Holzschnitte, Pinsel- und Federzeichnungen, Radierungen sowie Beispiele seiner Buchedition "Wort und Bild" im Museum für Westfälische Literatur in Oelde zu sehen. Horst Dieter Gölzenleuchter zählt … [Weiterlesen...]

Schauspiel mit scharfzüngigem Witz

Westfalen - Bei Kindern hört der Spaß auf – mit scharfzüngigem Witz, rasanten Dialogen und einem diabolischen Augenzwinkern zeigt sich das Desaster eines Elternabends. Das Wolfgang Borchert Theater Münster zeigt  ab 20. September "Frau Müller muss weg", ein Schauspiel von Lutz Hübner. Elternabend der Klasse 4b. In drei Monaten gibt es Zeugnisse. Die Entscheidung über die weitere Schullaufbahn der Kinder zwischen Gymnasium, Real- oder … [Weiterlesen...]

Auszeichnung für Judith Kuckart

Westfalen - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) verleiht seinen mit 12.800 Euro dotierten "Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis" in diesem Jahr an die in Schwelm (Ennepe-Ruhr-Kreis) geborene Judith Kuckart. Unter dem Vorsitz von LWL-Direktor Dr. Wolfgang Kirsch hat eine neunköpfige Jury diesen "Westfälischen Literaturpreis" der Erzählerin und Theaterautorin zuerkannt. Der LWL verleiht seinen Literaturpreis seit 1953 alle zwei Jahre im … [Weiterlesen...]

Ruhrpreis für Krimiautor

Westfalen - Der Ruhrpreis für Kunst und Wissenschaft geht in diesem Jahr an den Mülheimer Schriftsteller Jörg Juretzka, der u .a. mit seiner erfolgreichen Krimireihe um den eigenwilligen Privatdetektiv Krisof Kryszinski regelmäßig auf den Krimi-Beststeller-Listen zu finden ist. Auch sein neuer Coup "Platinblondes Dynamit" sorgt für Furore. Eine einmalige, temporeiche und haarsträubende Geschichte voller Situationskomik – und das alles im typisch … [Weiterlesen...]