Lyrik-Lesung von Jürgen Brôcan im Literaturhaus

In seiner Lyrik umkreist Jürgen Brôcan malende Autoren und literarisch begabte Maler, begibt sich auf die Spuren der Droste, besucht C.F. Meyer in der Anstalt, sieht Robert Walser im Schnee liegen, geht den Naturdarstellungen der Düsseldorfer Malerschule nach, die bis in die Neue Welt reichen, entdeckt das Aktuelle im Historischen, betrachtet Gemälde, hört Musik und erkundet bekannte oder weniger bekannte Orte im Ruhrgebiet. Dabei gelingt es ihm … [Weiterlesen...]