Lesung – Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich

Lesung in Arnsberg - "Wenn die Chinesen Rügen kaufen, dann denkt an mich", so lautet der Titel eines Roman von Friedrich Christian Delius. Am 30. September 2021 ist daraus zu hören. Die Stadtbibliothek Arnsberg lädt in Kooperation mit der Literarischen Gesellschaft Arnsberg, dem Woll-Verlag, der Buchhandlung Sonja Vieth, der Buchhandlung WortReich zur Lesung ein. Beginn ist um 19 Uhr in der Historischen Bibliothek des Gymnasium Laurentianum … [Weiterlesen...]

Lesung in der Henrichshütte

Lesung in Hattingen - Die Autorinnen Andrea Behnke und Shida Bazyar sind am Samstag (7.8.2021) im Industriemuseum Henrichshütte Hattingen zu Gast. Die Lesungen beginnen um 15 Uhr und um 18.30 Uhr. Die Veranstaltungen, so die Ankündigung, sind Teil des Festivals "Literatour 100" von "literaturgebiet.ruhr". Das Programm eröffnet am Nachmittag Andrea Behnke, die aus ihrem Kinder- und Jugendroman "Die Verknöpften" liest, der sich mit Freundschaft … [Weiterlesen...]

Zauberworkshop und Cocktails bei der Nacht der Bibliotheken

Unna - Viele Bibliotheken aus Nordrhein-Westfalen laden für Freitag, 19. März 2021, zur „Nacht der Bibliotheken“ unter dem Motto „Mitmischen“ ein. Und natürlich lässt auch die Bibliothek in Unna es sich nicht nehmen, ein interessantes und unterhaltsames Programm beizusteuern, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Unna.   Coronabedingt findet das Programm – anders als in den Vorjahren – jedoch ausschließlich digital statt. … [Weiterlesen...]

PRESERVED // Altland – Neuland in Senden

Zweimal Kunst und Kultur am längsten Tag des Jahres. Der im Rahmen des Projekts „PRESERVED // Altland – Neuland“ neu angelegte Kunst-Gemüsegarten am Schloss Senden wird am 21. Juni zur Bühne für zwei besondere Aufführungen: Schon ab 11 Uhr nimmt der Künstler Jan Philip Scheibe den längsten Tag des Jahres zum Anlass, die Kraft der Sonne für eine Langzeit-Performance zu nutzen. Um 15 Uhr verwandelt sich der Garten dann zur ungewöhnlichen … [Weiterlesen...]

Gudrun Beckmann-Kircher und Peter Salmann lesen Goethe

Münster - Gudrun Beckmann-Kircher und Verleger Peter Salmann setzen eine gute Tradition fort: Am 27. März um 19 Uhr werden sie in ihrer gewohnten Manier über "Die Liebe bei Goethe und anderen in Lyrik und Prosa" sprechen. Die Veranstaltung mit dem Titel „Eigentlich ein Hund, dieser Goethe. Und Faust ein Verbrecher." offenbart Gedichte und Geschichten über Beziehungen, das unbekannte Liebesleben des Weimarer Kreises in Rom, Fontane, Faust und … [Weiterlesen...]

Jürgen Brôcan liest Lyrik im Literaturhaus

Dortmund – In seiner Lyrik umkreist Jürgen Brôcan malende Autoren und literarisch begabte Maler, ist unterwegs auf den Spuren von Annette von Droste-Hülshoff, besucht C.F. Meyer in der Anstalt, sieht Robert Walser im Schnee liegen, geht den Naturdarstellungen der Düsseldorfer Malerschule nach, die bis in die Neue Welt reichen, entdeckt das Aktuelle im Historischen, betrachtet Gemälde, hört Musik und erkundet bekannte oder weniger bekannte Orte im … [Weiterlesen...]

Michael Mendl liest beim Wortfestival

Lippstadt - Das 14. Wortfestival findet vom 1. September bis zum 4. Oktober in Lippstadt statt. Am Dienstag, den 10. September liest Michael Mendl in der Jakobikirche. Einen Tag nach dem Reichstagsbrand im Februar 1933 verlassen Macke (so wurde Max Herrmann-Neiße genannt) und Leni Berlin. Er legte Wert darauf, "nicht als Verfolgter ins Exil gegangen zu sein, sondern aus Abscheu vor der Barbarei, weil er in der Lügen-, Mörder-, Tortur-, … [Weiterlesen...]

Michael Göring liest aus „Hotel Dellbrück“

Münster - "Die Figuren müssen in einem selber leben", sagt der Schriftsteller Michael Göring über seine spezielle Art zu schreiben. "Mit ihr vermag er es, historische Fakten mit erfundenen Figuren zu verknüpfen und so geschichtliche Ereignisse umfassend und filigran zugleich zu transportieren", so berichtete die Neue Osnabrücker Zeitung vor wenigen Tagen über eine spannende Lesung des Autors. Michael Göring ist auf Lesereise. Wer in Münster … [Weiterlesen...]

vielSeitig. Europäisches Literaturfestival Siegen

Ob zwischen kiloschweren Buchdeckeln 2000 Jahre Kulturgeschichte atmen, ein leichtgewichtiges E-Bookzusammen mit unzähligen Artgenossen nur 200g auf die Waage bringt oder ein akustischer Hörbuch-Kick das spannungsgeladene Krimi-Knistern eher ätherisch rüberbringt - Literaturerleben ist heute individueller denn je und bleibt dabei gleichzeitig der ‘Kitt‘ geistiger Horizonte: Vom 8.-11. November lädt deshalb vielSeitig. Europäisches … [Weiterlesen...]

Ostern: Lesung zur literarischen Einstimmung

Münster-Hiltrup - Eine gute Tradition wird fortgesetzt: Zur literarischen Einstimmung auf das Osterfest wird der bekannte Verleger Peter Salmann in seiner Privatwohnung in Hiltrup am 16. März um 19 Uhr in seiner gewohnten Manier über Goethes Ess- und Trinkgewohnheiten sprechen. Das Motto der Veranstaltung macht neugierig: "Ohne Wein und ohne Weiber - Hol der Teufel unsre Leiber". Über die Liebe bei Goethe und anderen in Prosa und Lyrik: Es lesen … [Weiterlesen...]