Glashütte Gernheim: Mitmachen und Erleben

Westfalen - Mitmachen und Erleben heißt das Motto des diesjährigen Museumsfestes im LWL-Industriemuseum Glashütte Gernheim. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) bietet am Sonntag, 28. September, von 10 bis 18 Uhr viele Aktionen zum Anschauen und Mitmachen an. Einer der vielen Höhepunkte ist das Glasmachen am Perlenofen. Im eigens errichteten Ofen, der mit Holz befeuert wird, stellen die Gernheimer Glasmacher vor den Augen der … [Weiterlesen...]

Unterwelten in der Zeche Zollern

Dortmund - Unterwelten sind seit jeher für die Menschen von besonderer Bedeutung. Über Religionen und Mythen haben sich Bilder von einer Welt jenseits des Sichtbaren in unseren Köpfen eingeprägt. Weitgehend im Verborgenen liegt auch die reale Unterwelt mit Tunneln, U-Bahnen und Stollen. Gerade im Ruhrgebiet breitet sich eine ganz eigene, riesige Landschaft unter unsern Füßen aus. Nicht irdische und wirkliche Unterwelten haben eins gemeinsam - sie … [Weiterlesen...]

Vom Liebestöter zum Hauch von Nichts

Bocholt - Vom Liebestöter zum Hauch von Nichts: Lange weiße Rüschenunterhose, darüber ein atemberaubend eng geschnürtes Korsett, Reifrock und Unterröcke. Was vielen heute altmodisch und bieder erscheint, war vor 150 Jahren hocherotisch, vor allem, wenn die seidenen Unterröcke auch noch verheißungsvoll raschelten. Ein tiefes Dekolleté, ein nackter Arm oder gar eine entblößte Schulter - nicht immer war dies jenseits der großen Bälle erlaubt. In der … [Weiterlesen...]

Kunstinstallation von Ellen Korth im TextilWerk

Westfalen -  "Das rhythmische Geräusch der Stricknadeln ist beruhigend, wie eine Meditation." So beschreibt eine Frau in der Installation "Utilité" von Ellen Korth ihre Faszination fürs Handarbeiten. Die niederländische Fotografin und Künstlerin ist seit Jahren fasziniert von der Leidenschaft, die Menschen dem textilen Handwerk entgegenbringen. Ein Jahr lang reiste sie durch die Niederlande, interviewte und fotografierte mehr als 40 Personen, die … [Weiterlesen...]

LWL Textilmuseum – ausgezeichnete Architektur

Bocholt - Das LWL-Textilmuseum Bocholt ist erneut ausgezeichnet worden: Der rote Backsteinbau, der einst Firmensitz der Spinnerei Herding war und heute zu den Industriemuseen des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) gehört, wurde in das Jahrbuch des Deutschen Architekturmuseums 2012/13 (DAM) aufgenommen. Mit der Nähe zu den niederländischen Häfen und dem feuchten Klima war das Münsterland ein idealer Standort für Baumwollwebereien, zumal … [Weiterlesen...]

Bunt strahlende Glasscheiben

Westfalen - Die kunstvollen Muster der Gernheimer Überfangscheiben strahlen dem Betrachter in blau, rot oder grün entgegen. Am Sonntag, 20. Januar, von 10 bis 18 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Themensonntag in sein Industriemuseum Glashütte Gernheim ein. Dort können Besucher dem Gravurmeister Heikko Schulze Höing in der Werkstatt über die Schulter schauen. Er zeigt alle Arbeitsschritte, die ein Dekor auf den … [Weiterlesen...]

Vom Faden zum Kunstwerk

Westfalen - Traditionelle und kreative Handarbeitstechniken bestimmen das bunte Bild der achten Gernheimer Textilwerkstatt. Am 3. und 4. November lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unter dem Motto "Vom Faden zum Kunstwerk" in sein Industriemuseum Glashütte Gernheim ein. Dort ist die Textilwerkstatt von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher zahlen den normalen Museumseintritt (Erwachsene 3 Euro, Kinder 1,50 Euro). Zahlreiche … [Weiterlesen...]

Reise in das Reich der Wassertropfen

Westfalen - Eine Reise in das Reich der Wassertropfen können Besucher ab Juli nächsten Jahres im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg unternehmen. Wie werden Wolken zu Regentropfen, Schneeflocken oder Hagelkörnern? Wohin verschwinden die Niederschläge? Wie beeinflusst der Mensch das Klima? Welche Kräfte können Wolkenbrüche entwickeln? Diesen Fragen geht die Ausstellung "Wassertropfen" nach, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe … [Weiterlesen...]

Töpfermarkt im Ziegeleimuseum Lage

Westfalen - Bei vielen Besuchern hat er einen fast Platz im Terminkalender: der Töpfermarkt im LWL-Ziegeleimuseum Lage. Am Sonntag, 14. Oktober, lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum 11. Mal zu der beliebten Veranstaltung in sein Industriemuseum ein, die sich inzwischen zum größten Töpfermarkt der Region gemausert hat. Auf dem Außengelände und in den Räumen präsentieren 36 professionelle Keramiker von 10 bis 18 Uhr ihre Waren. Die … [Weiterlesen...]

Mit dem Tatort-Kommissar auf Spurensuche

Westfalen - Gerade erst hat Jörg Hartmann sein Debut als grummeliger Kommissar Peter Faber im Dortmund-Tatort gegeben. Bald können junge Besucher des LWL-Industriemuseums Schiffhebewerk Henrichenburg und des Schleusenparks Waltrop mit dem Fernseh-Ermittler auf Spurensuche gehen: Der Schauspieler spricht den Part von "Käpt'n Henri" im neuen digitalen Museumsführer, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Wasser- und … [Weiterlesen...]