Kunst aus der Glasfachschule in Kamenický Šenov

Coesfeld - Das Glasmuseum in Lette zeigt vom 28. Juli 2018 bis zum 6. Januar 2019 unter dem Ausstellungstitel "Glas und Licht" Glaskunst aus der Glasfachschule in Kamenický Šenov. Die kleine, aber weltberühmte tschechische Glas-Stadt Kamenický Šenov ("Steinschönau") liegt in einer idyllischen Landschaft an der Grenze zwischen dem Lausitzer Bergland und dem Böhmischen Mittelgebirge. Die Region ist seit dem 16. Jh. untrennbar mit der … [Weiterlesen...]

Glasmuseum Coesfeld zeigt Neuerwerbungen

Coesfeld - Das Glasmuseumin Lette zeigt vom 7. April bis zum 22. Juli seine Neuerwerbungen 2017. "Ich sehe meine gestrickten Glasstrukturen als Metapher für unser soziales Gefüge. Einzelne Stränge allein sind schwach und spröde, aber täuschend stark, wenn sie miteinander verbunden sind. Die Verbindungen sind das, was Kraft und Integrität ins Ganze bringt und was es intakt hält." So beschreibt die kanadische Künstlerin Carol Milne ihre … [Weiterlesen...]

Coesfeld: Glasmuseum zeigt Neuerwerbungen

Coesfeld - Glaskunst aus Südafrika, Japan, USA - und vor allem Australien. Aus diesen Ländern und Kontinenten stellten talentierte Künstler im vergangenen Jahr ihre ausgezeichneten Werke in Europa aus. Anlass für die Stiftung und das Glasmuseum Alter Hof Herding, sich auf den Weg zu machen, um die sehenswerten Objekte live zu sehen, in der Hoffnung, die Sammlung mit weiteren vielfältigen Werken zu bereichern. Es fiel auf, dass vor allem … [Weiterlesen...]

Coesfeld: Glasmuseum feiert Jubiläum

Coesfeld-Lette - Mit einem Plakat fing alles an: Eigentlich sind Kurt (1929-2011) und Lilly Ernsting Ende der 1970er Jahre in den Bayrischen Wald zum Wandern gefahren. Ein Blick  auf ein Plakat mit Glasobjekten machte dem ursprünglichen Vorhaben jedoch Konkurrenz. Ohne die Folgen dieses Besuches zu erahnen, sahen sie sich eine Glasausstellung an. Spontan stellten beide fest, dass sie mehr als nur neugie­rig und interessiert an dieser speziellen … [Weiterlesen...]

Glasmuseum Coesfeld: Neuerwerbungen 2015

Westfalen - Vom 16. Januar bis zum 10. April 2016 zeigt das Glasmuseum in Coesfeld seine Neuerwerbungen aus dem vergangenen Jahr. Dabei wird schnell deutlich: Die europäische Glasszene bleibt lebendig und steckt voller Überraschungen. Zu einer attraktiven Adresse für Liebhaber von Kunst aus Glas hat sich in den letzten Jahren z.B. die alljährliche Ausstellung „Ovengevormd Glas“ im niederländischen Joure entwickelt. Auf dieser … [Weiterlesen...]

Sportlich-leckere Entdeckertouren im Mai

Westfalen - Bei frühlingshaften Temperaturen machen Fahrradtouren richtig Spaß. Für den Einstieg in die Saison eignet sich die „CoesFelder Entdeckertour“ mit Stationen abseits bekannter Pfade und den dazugehörigen Informationen aus dem gleichnamigen Bildband, in dem besondere Persönlichkeiten ihre Lieblingsplätze vorstellen. Stadtauswärts geht es dabei zunächst in westlicher Richtung über Dreilindenhöhe, Loburg, Emmerickhaus und Kuhlenvenn … [Weiterlesen...]

Poesie im Alltag

Westfalen - Unter dem Titel "Poesie im Alltag" zeigt das Glasmuseum Alter Hof Herding in Coesfeld bis zum 30. Juni wieder eine Ausstellung mit ganz besonderen Glasobjekten. Alltag bedeutet für viele Menschen Routine und Langeweile. Die stete Wiederholung vertrauter Abläufe bietet Sicherheit und Geborgenheit, doch sie belebt gleichzeitig auch den Wunsch, einmal auszubrechen und sich auf die Suche nach dem Besonderen und Unerwarteten zu begeben, … [Weiterlesen...]

Bunt strahlende Glasscheiben

Westfalen - Die kunstvollen Muster der Gernheimer Überfangscheiben strahlen dem Betrachter in blau, rot oder grün entgegen. Am Sonntag, 20. Januar, von 10 bis 18 Uhr lädt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zum Themensonntag in sein Industriemuseum Glashütte Gernheim ein. Dort können Besucher dem Gravurmeister Heikko Schulze Höing in der Werkstatt über die Schulter schauen. Er zeigt alle Arbeitsschritte, die ein Dekor auf den … [Weiterlesen...]

Glashütte Gernheim feiert Jubiläum

Westfalen - "Hier bin ich gern heim", soll der Bremer Kaufmann Fritz Schrader ausgerufen haben, als er im Sommer 1811 nahe der Gemeinde Ovenstädt von Bord des Weserschiffes ging auf der Suche nach einem geeigneten Ort für eine Glashütte. Er hatte den richtigen Platz gefunden. Ein Jahr später entstanden die ersten Gebäude des neuen Fabrikortes, der später den Namen „Gernheim“ erhielt und bald zu den bedeutendsten Glashütten in Nordwestdeutschland … [Weiterlesen...]

Fligrane und zerbrechliche Kunst

Westfalen - Sie kommen aus Tschechien, sie sind Professoren und ihr künstlerisches Medium ist das Glas. Doch das ist alles, was sie verbindet. Gleichwohl die große Glastradition ihrer Heimat die Quelle ihrer Inspiration ist, geht jeder seinen eigenen Weg in Stil, Technik und Inhalt. Im Glasmuseum Alter Hof Herding werden vom 7. Juli bis zum 7. Oktober Glasarbeiten von drei tschechischen Meister ausgestellt: Ilja Bílek - Rony Plesl - Petr … [Weiterlesen...]