Mit Selbstironie und der Droste gepunktet

Westfalen - Nach zwei Vortragsrunden gab es einen Punkte-Gleichstand und auch aus dem kräftigen Applaus des Publikums nach dem Stechen ließ sich keine klare Entscheidung heraushören. So hatte der PoetrySlam im Rahmen des WestfalenSlam 2015 zwei Sieger: Svenja Gräfen und Fabian Navarro, denen Dr. Karl-Heinrich Sümmermann, Vorstandsvorsitzender der ausrichtenden Westfalen-Initiative herzlich gratulierte. Beide hatten im Großen Hörsaal A der … [Weiterlesen...]

Zweiter AgrarSlam: Marketing für Landwirtschaft

Westfalen -  „Wir halten Milchkühe und Feriengäste.“ In einem Satz erklärt Jürgen Krämer, womit auf seinem Hof das Geld verdient wird. Weniger kurz und bündig sind die Dialoge des bauchredenden Landwirts mit seiner Handpuppe Horst. Der erläutert er das Unwissen der Städter über das Landleben im Allgemeinen. Außerdem klärte er Horst über die Feinheiten der künstlichen Besamung bei Kühen im Besonderen auf. Damit hatte er die Lacher auf seiner Seite … [Weiterlesen...]

Würdigung des westfälischen Friedensbeitrages

Westfalen - Die Spuren westfälischen Wirkens in der Geschichte beginnen weit vor der Gründung der preußischen Provinz Westfalen. Dies manifestiert sich nicht zuletzt im Begriff „Westfälischer Friede“. „Er kennzeichnet eine Neuordnung Europas nach dem 30-jährigen Krieg, die Ausgangspunkt der modernen Nationalstaaten des Kontinents ist. Gerade dies rechtfertigt in einzigartiger Weise die Auszeichnung der Rathäuser in Münster und Osnabrück … [Weiterlesen...]

Dritter Wettbewerb „Westfalen bewegt“

Westfalen - Wer Gutes tun möchte, braucht nicht nur Engagement, sondern auch die nötigen Mittel. Denn mit ehrenamtlichem Einsatz allein lässt sich meist nur wenig bewirken. Geld ist unerlässlich. Deshalb vermittelt Marketingfachmann Hugo W. Pettendrup von der HP-FundConsult in Münster am Dienstag, 24. Februar, im Heinrich-von-Kleist-Forum in Hamm die Grundlagen erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit für Ehrenamtsprojekte. Der zweistündige … [Weiterlesen...]

Neue Spitze bei der Westfalen-Initiative

Westfalen - In feierlichem Rahmen wurde am 9. Dezember im Münsteraner Erbdrostenhof Wolfgang Hölker, Inhaber des Coppenrath Verlages, als Vorstandsvorsitzender der Stiftung Westfalen-Initiative verabschiedet. Hölkers Nachfolger im Amt, Dr. Karl-Heinrich Sümmermann, würdigte dessen Verdienste: „Wolfgang Hölker hat in seiner zehnjährigen Vorstandszeit die Geschicke der Westfalen-Initiative maßgeblich gelenkt. Durch seine enorme … [Weiterlesen...]

Lippstadt: Durchstarten beim WestfalenSlam

Westfalen - Rund 350 Teilnehmer streiten um Ehre und Pokale beim WestfalenSlam am Samstag, 19. Juli 2014, in Lippstadt. In zwölf Slam-Wettbewerben stellen sie ihr Talent vor Publikum unter Beweis. "Die Münster-Teams werden beim westfälischen Großevent, dem WestfalenSlam in Lippstadt, sicher eine gute Figur abgeben", zeigte sich Oberbürgermeister Markus Lewe anlässlich eines Treffens mit Slam-Teilnehmern und -Teilnehmerinnen aus Münster im … [Weiterlesen...]

Ehrenamt: Westfalen soll Vorzeigeregion werden

Westfalen -  Die Westfalen-Initiative startet wieder eine Aktion, um das Ehrenamt zu befördern. Sie lobt 80.000 Euro für bürgerschaftliche Projekte aus. Öffentliche Anerkennung erleichtert die Arbeit ehrenamtlicher Initiativen und Projekte. Deshalb habe die Auszeichnung im ersten Wettbewerb „Westfalen bewegt“ viel Publicity gebracht und Türen geöffnet. So bilanzierte Catrin Geldmacher von der Andreas-Mohn-Stiftung beim Projekttreffen in Hamm, … [Weiterlesen...]