Doppel-Jubiläum im Pferdemuseum Münster

Ein Doppel-Jubiläum begeht in diesem Jahr das Westfälische Pferdemuseum Münster. In diesem Jahr feiert das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo Münster gleich zwei Jubiläen: So liegt die Gründung des Fördervereins 30 Jahre zurück, und vor 20 Jahren, am 27. Oktober 2002, eröffnete das Museum. Zum Doppel-Jubiläum hatte das Museum am Samstag (5. November) zu einer Feierstunde geladen, zu der rund 130 Gäste kamen, darunter Michael … [Weiterlesen...]

Kreative Friedensmacher in Münster gesucht

Kreative Friedensmacher werden bei einem Wettbewerb in Münster gesucht. Der Wettbewerb leitet das Jubiläumsjahr „375 Jahre Westfälischer Frieden“ im kommenden Jahr ein. Die Stiftung Bürger für Münster, Stadt und Sparkasse Münsterland Ost stellen 75.000 Euro an Fördermittel für kreative Friedensmacher zur Verfügung. Ob Theaterstück, Flashmob, Tanzfestival, Konzert, Sportaktion, Demo oder Diskussion – der Kreativität beim Wettbewerb „Frieden … [Weiterlesen...]

Wanderführer durch die Stadt Münster

Mit dem Wanderführer geht es durch Münster:  Rein in den Linienbus und Münster erwandern. Gerade wurde ein neues Wanderführer-Konzept für das Münsteraner Stadtgebiet vorgestellt. Dieser Wanderführer folgt einem in Deutschland einzigartigen Konzept: In dem neu erschienenen Buch „BusGang Münster – Der urbane Wanderführer“ stellt der Münsteraner Stadtführer und Autor Ulrich Gerbing für 19 ausgewählte Buslinien interessante Wanderstrecken im … [Weiterlesen...]

Bürgerpreis 2021 in Münster verliehen

Endlich wieder eine Preisverleihung der Bürgerstiftung als Präsenzver­anstaltung! Die diesjährige Preisverleihung für den Bürgerpreis der Stiftung Bürger für Münster fand gestern Abend (23. November) statt. Großer Bahnhof für den Bürgerpreis war angesagt mit vielen Besucherinnen und Besuchern, nachdem im vergangenen Jahr die Preisvergabe wegen Corona nur Online stattfinden konnte. Die Erleichterung war allen Teilnehmern der Veranstaltung … [Weiterlesen...]

Auf Wilsbergs Spuren: Zu den Krimi-Drehorten

Auf Wilsbergs Spuren: So lautete das Motto des "Jubiläums-Stadtrundgang" zu den Krimi-Drehorten in Münster 25 Jahre sind eine lange Zeit, vor allem im schnelllebigen Filmgeschäft. Doch neben vielem anderen zeichnet Beständigkeit Münsters berühmtesten Privatdetektiv aus: So feiert Georg Wilsberg und mit ihm die gleichnamige ZDF-Krimi-Reihe in diesem Jahr 25-jähriges (Dienst)Jubiläum. Das begeistert Freunde und Fans des Ermittlers, … [Weiterlesen...]

“Flurstücke“ erobern Münster

Münster steht unter Dampf: Vier Tage lang vom 20. Juni bis zum 23. Juni halten die „Flurstücke 019“, das Internationale Festival für Kunst, Theater, Tanz, Film und Performance die Stadt in Atem. Gestern Abend gab es den offiziellen Startschuss. Zum dritten Mal mischen die „Flurstücke“ die Stadt und ihre Bewohner auf. 14 Projekte sollen umgesetzt werden. 60 Veranstaltungen gehen über die Bühne. Es wird während der Flurstücke 019 einige … [Weiterlesen...]

Botschafter wirft Blick auf aktuelle Entwicklung

Münster  - Einen profunden Blick auf die Entwicklungen in Fernost, die veränderten Rahmenbedingungen und die politischen wie auch wirtschaftlichen Beziehungen gab das 21. Münsteraner Botschaftergespräch am 15. November 2018 mit dem Botschafter von Japan, S. E.Takeshi Yagi. Auf Einladung des studentischen Corps Rheno-Guestphalia sprach der Botschafter am Donnerstagabend vor über 100 Gästen über die Wirtschaftsbeziehungen zwischen seinem Land … [Weiterlesen...]

“Die Schroffensteins” im Auswärtigen Amt

Münster - Großer Bahnhof und große Ehre zugleich in Berlin: Die deutsch-russische Koproduktion "Die Schroffensteins – eine Familienschlacht" (Сердца и Ножи) wurde am Freitag, 14. September 2018, für besonders innovative künstlerische Leistungen ausgezeichnet. Im Zentrum der feierlichen Preisverleihung standen Außenminister Sergej Lawrow, der Direktor des Drama-Theaters Rjasan Semen Grechko, der WBT-Intendant Meinhard Zanger und Außenminister … [Weiterlesen...]

Münster: Grundstein für das Kulturquartier gelegt

Münster - Münsters spannendstes Kulturprojekt ist jetzt offiziell gestartet. Am gestrigen 13. März wurde der Grundstein für den ersten Bauabschnitt des "Kulturquartier Münster" gelegt. Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe war bei der Feierstunde dabei und wünschte dem Projekt einen erfolgreichen Verlauf. Mit der Grundsteinlegung wird das Modul "Gisèle" errichtet, damit möglichst bald Kulturschaffende bezahlbare Räume für Proben und Unterricht … [Weiterlesen...]

Quartier 21 in Münster: Grundstein gelegt

Münster - Am Sentmaringer Weg in Münster entsteht mit dem „Quartier 21“ zwischen WL BANK und IHK-Neubau ein sechsgeschossiges Bürogebäude mit variablen Grundrissen, das modernsten Anforderungen an Ökologie und Ökonomie entspricht. Den symbolischen Grundstein dazu legte jetzt Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe gemeinsam mit dem Architekten und dem Vorstand der WL BANK, die als Bauherr fungiert. Das Bürogebäude ist ein Investitionsobjekt … [Weiterlesen...]