Ehrenamt: Westfalen soll Vorzeigeregion werden

Westfalen -  Die Westfalen-Initiative startet wieder eine Aktion, um das Ehrenamt zu befördern. Sie lobt 80.000 Euro für bürgerschaftliche Projekte aus. Öffentliche Anerkennung erleichtert die Arbeit ehrenamtlicher Initiativen und Projekte. Deshalb habe die Auszeichnung im ersten Wettbewerb „Westfalen bewegt“ viel Publicity gebracht und Türen geöffnet. So bilanzierte Catrin Geldmacher von der Andreas-Mohn-Stiftung beim Projekttreffen in Hamm, … [Weiterlesen...]