Asien zu Gast im konzert theater coesfeld

Coesfeld - Das Bejing Dance Theatre ist die erste Compagnie, die klassisches Ballett mit Modern Dance verschmelzen lässt. Das Ballettensemble zeigt dies mit seinem Debütstück „Poison“ am 18. Mai im konzert theater coesfeld. Choreographin Wang Yuanyuan rief 2008 das Beijing Dance Theatre ins Leben. Bekannt wurde die Gründerin durch ihre spektakulären Choreographien für die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele 2008 in Beijing und machte … [Weiterlesen...]

„The Bar at Buena Vista” im Konzerthaus Dortmund

In ihren Stimmen und Erinnerungen glimmt das Feuer längst vergangener Tage: Die „Grandfathers of Cuban Music“ lassen mit ihren außergewöhnlichen Lebensgeschichten und dem musikalischen Zauber Kubas das Havanna der vierziger und fünfziger Jahre wieder aufleben. Im mitreißenden Zusammenspiel mit Live-Band und Tänzern führen sie in die wohl bekannteste Bar Kubas, in die Bar at Buena Vista. Der Inbegriff kubanischer Musik Die … [Weiterlesen...]

Lippstadt: Festival der kleinen Künste

Westfalen - Auch bei der 29. Auflage des "Festivals der Kleinen Künste" am Sonntag, 31. Januar 2016 im Stadttheater Lippstadt verspricht der Kulturring Lippstadt wieder ein buntes und abwechslungsreiches Programm zum Mitmachen, Mitlachen, Mitsingen und Mittanzen. Auf den Bühnen und in den Nebenräumen des Lippstädter Stadttheaters erleben die großen und kleinen Gäste des Festivals ein pralles Programm aus Musik, Tanz, Clownerie, Akrobatik, Comedy … [Weiterlesen...]

„The Spirit of Ireland“ in Senden

Westfalen – Am 19. Januar geht es in Senden irisch zu: „The Spirit of Ireland“ bringen ihre einzigartige Mischung aus energiegeladener Tanzshow und ursprünglich-keltischer Livemusik nach Westfalen. „The Spirit of Ireland“, produziert vom erfolgreichen Produzenten Michael Carr, präsentiert sich mit mit 14 verschiedenen Tänzern und Musikern auf der Bühne. Die Darbietung umfasst unter anderem irischen Stepptanz sowie Gesang im klassischen … [Weiterlesen...]

Feuriger Flamenco-Abend mit María Pagés

Westfalen - Verführerisch, listig, ironisch und temperamentvoll tanzt María Pagés, mehrfach ausgezeichnete Flamencotänzerin, ihr Selbstbildnis mit dem Titel „Autorretrato“. Einen feurigen Flamenco-Abend verspricht die aus Sevilla stammende Tänzerin, die am Mittwoch, 21. Januar, um 19:30 Uhr gemeinsam mit ihrer „Compañía María Pagés“ im konzert theater coesfeld gastiert. María Pagés, die als „die Prima-Ballerina des Flamencos“ bezeichnet … [Weiterlesen...]

Meditative Seifenoper

Westfalen - Das erste Bild bleibt haften. Es läßt einen Staunen und versetzt einen in eine Art Trance: In "Soapera" einer Tanzperformance von Mathilde Monnier und Dominique Figarella während der diesjährigen Ruhrtriennale  breitet sich auf der Bühne ganz langsam ein gewaltiger Schaumberg aus. Er wächst von einer mysteriösen Quelle genährt, und er scheint innerlich von Leben erfüllt wie ein monströser Organismus von einem anderen Stern. Er bewegt … [Weiterlesen...]