Hachmeister zeigt Skulpturen von Günter Haese

Westfalen - Die aktuelle Ausstellung in der Galerie Hachmeister in Münster zeigt bis zum 30. Mai Skulpturen von Günter Haese. Es sind „nur“ fünfzehn Skulpturen, nicht einmal groß, aber sie gewähren einen guten Einblick in das wunderbare Werk eines deutschen Bildhauers, der internationalen Ruhm genießt, aber der jüngeren Generation von Kunstinteressierten in Deutschland kaum bekannt ist. In diesem Jahr wurde Günter Haese 91 Jahre alt und … [Weiterlesen...]

Künstlerin Katrin Wegemann öffnet ihr Atelier

Westfalen - Katrin Wegemann aus Berlin öffnet vom 8. bis zum 19. April wieder ihr Atelier im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst. Die Künstlerin ist eine der diesjährigen Stipendiatinnen des Projektstipendiums KunstKommunikation. Ihr Projekt heißt „Wachsen“: Wachsen meint dabei sowohl das Material als auch den Arbeitsprozess der Künstlerin. In mehreren Phasen wird Katrin Wegemann Skulpturen aus Wachs fertigen. In einer ersten Phase im … [Weiterlesen...]

Skulpturenausstellung: Walnuss, Eiche und Co

Westfalen - Walnuss, Eiche und Co - Das ist der Titel seiner Skulpturenausstellung im Foyer des Grevener Rathauses. Der Grevener Neubürger, Karlheinz Köpfer zeigt vom 16. März an Exponate aus seiner Kreativwerkstatt. Köpfers Arbeiten drehen sich um die Natur. Er verzichtet bei seinen Schöpfungen bewusst auf konkrete Ziele und Planung. Seine Werke entstehen spontan. Er will die Materie nicht versklaven, indem er die Rohlinge … [Weiterlesen...]

Musik und Malerei im Dialog

Westfalen - Mal schwingt seine Linie zart und zackelig wie bei einem Seismographen, mal folgt sein Buntstift einem ausladenden Schwung, als sei die Spitze eines Dirigentenstabes bei einer machtvollen Geste übers Blatt gefahren. Die abstrakten Zeichnungen und Gemälde des Münsteraner Malers Manfred Edwin Mellmann übersetzen legendäre, klassische Konzerte in eine faszinierende Bildsprache. Bei Mellmann ist zu sehen, was man eigentlich nur hören … [Weiterlesen...]

Ausstellung: Papier und Stein im Dialog

Westfalen - Nicht unbedingt eine Schnapsidee – ein plötzlicher kreativer Einfall aber allemal: Die Idee zur Ausstellung „Cross Over – Papier und Stein“ kam dem Galeristen Eberhard Schnake als er beim Maler Erwin-Josef Speckmann eine seiner Steinskulpturen aufstellte. Zwischen der afrikanischen Steinskulptur und der Papierarbeit von Speckmann entstand ein kreatives Spannungsfeld. „Die beiden Arbeiten schienen füreinander geschaffen, obwohl sie … [Weiterlesen...]

Meschede: Sommerfest bei Rose Handwerk

Westfalen - Wohn-Design ist das Privileg, sich auszudrücken. Den eigenen vier Wänden die persönliche Note zu verleihen. Ob edler Purismus, noble Klassik oder dezente Exotik, hochwertige Wohnaccessoires sind Lebensgefühl und Lebensqualität. Und kaum etwas ist befriedigender als die Wohnung nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Kunstvolle Lichtwelten, Tische und stilvolle Dekoartikel von allerhöchster Qualität bietet ROSE HANDWERK in … [Weiterlesen...]

Kunst und Natur: Skulpturen für den Garten

Westfalen - Blaue Schafe auf einer grünen Weide: Das ist in diesem Jahr das Erkennungszeichen. Am 28. Juni eröffnet die neue Sommerausstellung in der Galerie im Mertenshof in Rheda-Wiedenbrück mit der "Friedensherde" der Aktionskünstler Bertamaria Reetz und Rainer Bonk. Ein europaweites Ausstellungsprojekt zieht damit in Rheda-Wiedenbrück ein und hinterlässt seine Spuren. In der Galerie im Mertenshof bei Rheda-Wiedenbrück trifft man auf … [Weiterlesen...]

Sommeraustellung: Kunsthalle Schnake

Westfalen - Neue Steine. Neue Skulpturen. Neue Arbeiten aus Zimbabwe. Sie sind einmal wieder spektakulär. Die meisten von ihnen tiefschwarz und glänzend. Bei Eberhard Schnake in der Kunsthalle Schnake sind in diesen Tagen vor allem starke Arme gefragt. Erst vor wenigen Wochen sind die Container aus Afrika eingetroffen. Sie sind prall gefüllt mit den neue Skulpturen, die Eberhard Schnake in Zimbabwe bei den Künstlern direkt ausgesucht hat. Jetzt … [Weiterlesen...]

Moderne Skulpturen mit faszinierenden Formen

Westfalen - Die Oberflächen sind poliert als sei zur Vorbereitung der Ausstellung ein fleißiger Schuhputzer unterwegs gewesen. Es sind beinahe 200 Arbeiten, die teilweise gerade erst "frisch" für die Ausstellung zwischen dem 1. Mai und dem 5. Oktober aus Simbabwe nach Deutschland gekommen sind. Die Skulpturen im Kulturhof Westerbeck in Westerkappeln scheinen wie mit einem feinen Wolltuch aufgearbeitet. In der Frühlingssonne blitzen und … [Weiterlesen...]

Beeindruckende Raum-Collagen in Emsdetten

Westfalen - Im Rahmen des Münsterlandfestivals part 7 zeigt die Galerie Münsterland noch bis zum 27. Oktober zwei junge Schweizer Künstler, die Newcomerin Mia Marfurt und den Shooting Star David Renggli. Beide sind sie Bildhauer und beide dehnen diesen Begriff bis zum Zerreißen, jonglieren mit Genres, Materialien und Maßstäben und erweitern so den Skulpturbegriff in Richtung des zweidimensionalen Bildes, der bildnerischen Selbstreflexion … [Weiterlesen...]