Eindrucksvolle Skulpturen im Garten

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Es ist eine Ausstellung, die weit über die Stadtgrenzen von Rheda-Wiedenbrück hinaus Aufmerksamkeit und Beachtung findet.  Im „Kulturellen Dialog“ zeigt Galeristin Edeltraud Haut in einer Ausstellung der besonderen Art die perfekte Verflechtung von Kunst und Natur. Über 140 Skulpturen von 18 Künstlern präsentiert die Galeristin im Mertenshof vom 30. Juni  bis zum 21. Juli 2013.

Eien betörende Skulptur von Rainer Ern. - Foto: Galerie im Mertenshof

Eien betörende Skulptur von Rainer Ern. – Foto: Galerie im Mertenshof

Der Mertenshof ist eine einzigartige, denkmalgeschützte Anlage im Landschaftsschutzgebiet Rheda. Die Hofanlage gehört zu den ältesten Hofstellen in Rheda-Wiedenbrück und wurde seit 1982 durch liebevolle und konsequente Wiederherstellung zu einem Juwel in Ostwestfalen.

IN Westfalen für eindrucksvolle Skulpturen und Plastiken bekannt: Die Galerie im Mertenshof

In ganz Westfalen für eindrucksvolle Skulpturen und Plastiken bekannt: Die Galerie im Mertenshof

Der Garten und Park als Kunstwerk sowie ein bemerkenswerter, alter Baumbestand bilden die Grundlage für eine gelungene, immer wieder neue Präsentation von Kunst und Skulpturen im Spannungsverhältnis zur Natur.

Künstlerin   Angela Große - Foto: Galerie im Mertenshof

Künstlerin Angela Große – Foto: Galerie im Mertenshof

Der alte Bauerngarten , die ehemalige Streuobstwiese und eine Fülle von Formschnitt-Skulpturen lassen den ehemaligen Gräftenhof zu einem Gesamtkunstwerk der Region werden.

Die Einteilung des Parks in verschiedene Gartenräume bringt Spannung und Entdeckung neuer Blickwinkel. Wege ziehen durch die Anlage und erschließen neuen Bereiche, Blickachsen lassen den Betrachter an deren Ende Objekte und Skulpturen entdecken. Diese grünen Showrooms zeigen Objekte verschiedener Künstler, veschiedener Stile, veschiedener Materialien. Sie laden ein, sich auf die Kunst einzulassen, und sich über die Kunst auszulassen.

  Odile Kinart - Foto: Galerie im Mertenshof

Odile Kinart – Foto: Galerie im Mertenshof

In allen Ausstellungen legt die Galeristin besonderen Wert auf die methodisch und didaktische Aufbereitung der Ausstellung. Dem Künstler über die Schulter schauen, den Künstler verstehen können.

Die Ausstellung ist noch bis einschließlich zum 21. Juli 2013 jeweils Freitags, Samstags und Sonntags von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Eintritt: 5,00 Euro – Kinder und Jugendliche frei (Vierbeiner sind nicht erlaubt).

Galerie im Mertenshof / Moorweg 77 /33378 Rheda-Wiedenbrück
Telefon 05242 – 42842
www.galerie-mertenshof.de

Speak Your Mind

*