Brain Day in Bochum

Das Gehirn besser verstehen - das ist am 29. September 2021 das Ziel des Brain Day der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Seit 2011 findet die Veranstaltung statt, um "die spannende Arbeit von Bochums Neurowissenschaftlerinnen und Neurowissenschaftlern für die interessierte Öffentlichkeit erlebbar zu machen", so die RUB-Mitteilung. In diesem Jahr ist es erstmals eine Online-Veranstaltung. Von 13.30 bis 17.30 Uhr ist die Teilnehme per … [Weiterlesen...]

Informatik – Neue Fakultät an der Ruhr-Universität

Bochum - Die neue Fakultät Informatik an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) nimmt am 1. Oktober 2021 ihre Arbeit auf. Zum Gründungsdekan wurde Prof. Dr. Alexander May bestellt. "Als Studien- und Forschungsschwerpunkt bekommt die Informatik damit einen besonderen Stellenwert", so die Mitteilung der Hochschule. Es ist an der RUB die erste Neugründung einer Fakultät seit 1985. Rektor Prof. Dr. Axel Schölmerich: "Das ist historisch - und für … [Weiterlesen...]

Lebenslanges Lernen an der RUB – SCHULE LEHRE STUDIUM

Bochum - Erwartbare und vorgezeichnete Erwerbsbiografien wird es zukünftig kaum noch geben. Lebenslanges Lernen bestimmt die Berufswelt der Zukunft. Sogenannte Normalarbeitsverhältnisse sind Relikte aus den 70er Jahren und eher Bild einer Arbeitsfiktion, die im 21. Jahrhundert nur noch selten Realität ist. Man macht nicht die eine immer gültige Ausbildung, sondern eignet sich im Laufe des Berufslebens selbständig weiteres Wissen an und erwirbt … [Weiterlesen...]

Martin Paul wird neuer Rektor der RUB

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) hat einen neuen Rektor gewählt. Prof. Dr. Dr. h. c. Martin Paul von der Universität Maastricht, so die Mitteilung der Universität, wird ab 1. November 2021 Nachfolger von Prof. Dr. Axel Schölmerich. Dessen Amtszeit endet in diesem Jahr. Paul ist aktuell Präsident der Universität Maastricht. Er kommt im Herbst 2021 nach Bochum. In der Geschichte der RUB wird der gebürtige Saarländer der erste Externe sein, der das … [Weiterlesen...]

Von Hirschhausen bringt Freude in die Pflege

Von Hirschhausen plädiert für mehr Freude und Spaß in der Pflegeausbildung. Er weiß: „Humor hilft heilen“. Das Projekt „Freude pflegen“ zeigt gute Ergebnisse an Pflegeschulen. Mit „Freude pflegen“ - das innovative Unterrichtskonzept zum Stressmanagement und zur langfristigen Erhaltung der Motivation für Pflegeauszubildende wird derzeit in einer Langzeitstudie von Eckart von Hirschhausens Stiftung „Humor hilft Heilen“, der Ruhr-Universität … [Weiterlesen...]

Baustellen: Aus Fehlern lernen

Bochum -  Der Berliner Hauptstadtflughafen ist längst zum geflügelten Wort geworden. Man braucht nur den Namen zu erwähnen und schon hat jeder das Bild von Baumängeln, Planungsdefiziten und unfähigen Planern vor Augen. Großprojekte stehen mittlerweile immer im Verdacht im Chaos zu versinken. Probleme am Bau sind unübersehbar. Sie lauern überall und sie nerven total: Kilometerlange Staus an Autobahnbaustellen, an denen sich nix bewegt. … [Weiterlesen...]

Wie grün das Ruhrgebiet wirklich

Bochum - Viele Metropolen werben mit ihrem vielen Grün: Parkanlagen, Wald, Flüsse und Seen stehen für eine gute Lebensqualität. Weil der bisherige Vergleich auf irreführenden Messmethoden fußte, hat Ludwig Groß in seiner Masterarbeit am Geographischen Institut der Ruhr-Universität Bochum (RUB) eine verlässlichere Herangehensweise entwickelt. Sein Vergleich zeigt: Das Ruhrgebiet steht gegenüber anderen Metropolen gut da - ist streng genommen aber … [Weiterlesen...]

Videospiele sind besser als ihr Ruf

Bochum - Neuropsychologen der Ruhr-Universität Bochum haben Computerspieler und andere Probanden bei einer Lernaufgabe gegeneinander antreten lassen. Die Gamer schnitten signifikant besser ab und zeigten während des Tests eine höhere Aktivität in einem lernrelevanten Hirnbereich. Über die Studie berichten Prof. Dr. Boris Suchan, Sabrina Schenk und Robert Lech in der Fachzeitschrift Behavioural Brain Research. Wettervorhersage als … [Weiterlesen...]

Neues Zentrum für Internetforschung in Bochum

Bochum - Was das Internet mit unserer Kommunikation, mit der Demokratie, der Kultur und Gesellschaft macht, werden internationale Forscher künftig in Bochum ergründen. Und das sollen sie erklärtermaßen nicht im Elfenbeinturm tun. Die Digitalisierung beeinflusst nahezu alle Bereiche unseres Lebens. Mit ihr sind große Chancen, aber auch bedeutende Risiken verbunden. Ihre Erforschung steht im Mittelpunkt des Centers for Advanced Internet … [Weiterlesen...]

Ruhr-Uni Bochum bildet Kriminalisten aus

Bochum - Die Ruhr-Universität Bochum bildet wieder Kriminalisten aus. Damit gibt es erstmals seit über 20 Jahren in Deutschland wieder die Möglichkeit, kriminalistische Inhalte an einer Universität zu studieren. Zuletzt hatte die Humboldt-Universität Berlin Anfang der 1990er-Jahre den Kriminalistik-Studiengang eingestellt. In einer Pilotphase sind seit Januar 2016 die ersten 20 Studierenden für den Schwerpunktbereich Kriminalistik in … [Weiterlesen...]