Samstagabend: Sauerland-Museum mit Synthesizer

Das Sauerland-Museum bis abends um 22 Uhr mal etwas anders erleben, das geht am Samstag, 23. Oktober 2021. "Lange Nacht im Sauerland-Museum" heißt es dann in Arnsberg. Im Museumscafe gibt es Live-Musik von Soul bis Pop und im "Blauen Saal" ab 18 Uhr mit dem Augsburger Nikita Nakorpin Kunst für Auge und Ohr. In Kooperation mit dem lichtforum NRW, so die aktuelle Information aus Arnsberg, ist eine Lichtinszenierung zu erleben. Bei der werden Werke … [Weiterlesen...]

Jahrhunderttalent im Museum Haus Opherdicke

Jahrhunderttalent im Museum Haus Opherdicke: Ausstellung mit Werken von Hermann Stenner und seinen Lehrern. Als herausragendes Künstlertalent gehandelt, im ersten Weltkrieg an der Ostfront gefallen: Hermann Stenners verheißungsvolle künstlerische Entwicklung nahm ein tragisches Ende. Das Museum Haus Opherdicke widmet sich mit der Ausstellung „Hermann Stenner und seine Lehrer“ ab Sonntag, 5. September den Schaffensjahren des … [Weiterlesen...]

Farbfest zur Verlängerung der Ausstellung

Farbfest zur Verlängerung der Ausstellung: Am Samstag, den 7. August gibt es in Bielefeld im Kunstforum ein Fest anläßlich der Ausstellungsverlängerung »Hans Purrmann: Ein Leben in Farbe«. Zwischen 15 und 18 Uhr wird im Kunstforum Hermann Stenner in Bielefeld gefeiert. Der Eintritt  für das Farbfest ist frei - eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die sechswöchige Verlängerung der Ausstellung »Hans Purrmann: Ein Leben in Farbe« nimmt man … [Weiterlesen...]

Bielefeld: “Der böse Expressionismus”

Bielefeld - Die Kunsthalle Bielefeld zeigt bis zum 11. März 2018 die Ausstellung "Der böse Expressionismus". «Wir wollen die Bürger nicht unterhalten. Wir wollen ihnen ihr bequemes, ernst-erhabenes Weltbild tückisch demolieren», propagiert Herwarth Waldens Sturm-Zeitschrift, eine der wichtigsten Publikationen des Expressionismus. Diese Ansage  ist klar und eindeutig. Es ist die Kampfansage einer neuen Zeit an die Überzeugungen und Werte der … [Weiterlesen...]

Bielefeld: Expressionismus und Abstraktion

Westfalen - Unter dem Titel "Das Glück in der Kunst - Expressionismus und Abstraktion um 1914" zeigt die Kunsthalle Bielefeld bis zum 3. August 2014 250 Werke aus der Sammlung Bunte. Eine sehenswerte Schau ist das allemal. Die Sammlung Hermann-Josef Bunte verbindet Westfalen mit Süddeutschland. Im Zentrum des Spannungsbogens vom westfälischen Expressionismus zur Stuttgarter Avantgarde um Adolf Hölzel steht der gebürtige Bielefelder Hermann … [Weiterlesen...]