Denkmäler: Rheinisch-Westfälischer Staatspreis

Westfalen - Der Rheinisch-Westfälische Staatspreis für Denkmalpflege geht in diesem Jahr nach Telgte (Kreis Warendorf). Die Katholische Kirchengemeinde St. Marien erhielt den mit 7.000 Euro dotierten Preis, den das Land Nordrhein-Westfalen gestiftet hat und der vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in Zusammenarbeit mit dem NRW-Bauministerium organisiert wurde. Staatssekretär Dr. Jan Heinisch, überreichte am Sonntag (25. Februar) … [Weiterlesen...]

Sorge um Denkmalpflege: Geringere Förderung

Münster - Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) hat am Dienstag (4.4.) in Münster das Jubiläum der amtlichen Denkmalpflege in Westfalen mit über 100 Teilnehmern aus Politik, Denkmalpflege, Kultur und Architektur gefeiert. Dabei schauten die Denkmalexperten nicht nur auf die Entwicklungen in den vergangenen 125 Jahren zurück, sie blickten auch wegen der zusammengestrichenen Landesförderung sorgenvoll in die Zukunft. "Unsere … [Weiterlesen...]

Kulturjahr 2015 wird äußerst vielfältig

wh - Im Kulturausschuss des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) wurden vor wenigen Tagen die wichtigsten Vorhaben und Projekte für das kommende Jahr vorgestellt. Im Gespräch mit dem Nachrichtenservice Westfalen heute gibt LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale einen Ausblick auf das westfälische Kulturjahr 2015. Frau Dr. Rüschoff-Thale, welche kulturellen Höhepunkte sind im kommenden Jahr in den Einrichtungen des LWL geplant? … [Weiterlesen...]