Marionettenspieler auf Natursteinbühne

Sächsische Marionettenspieler auf Burg Altena: Am Sonntag, 31. Juli 2022, gastieren "fundus-Marionetten-dresden" im Märkischen Sauerland. Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich auf einen Marionettenzirkus voller Tricks und Überraschungen freuen, heißt es in der Ankündigung aus der Presseabteilung des Märkischen Kreises (pmk). Darüber hinaus gibt es den den Hinweis: Die Vorführungen sind kostenfrei und starten um 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr auf … [Weiterlesen...]

Freiwilliges Soziales Jahr mit Burg-Einsatz

Ein Freiwilliges Soziales Jahr mit echtem Burgeinsatz, das gibt es im Märkischen Kreis. Bewerbungen sind noch bis zum 15. März möglich. Ob bei den Museen der Burg Altena oder im Deutschen Drahtmuseum – der Märkische Kreis bietet zwei Freiwilligendienste (FSJ) im Fachdienst Kultur an. Bewerbungen sind aktuell möglich. Was da so auf junge Leute wartet, darüber berichten Ida Hesse und Frauke Sturm. Sie sind seit September 2021 Freiwillige bei der … [Weiterlesen...]

Marionetten tanzen durch die Museen

Mittelalter und Marionetten in Altena: Seit zehn Jahren finden auf Burg Altena die Puppentheatertage statt. Noch bis November  ist im Deutschen Drahtmuseum und den Museen auf Burg Altena die Ausstellung „Vorhang auf! Marionetten“ zu sehen. Vom 31. Oktober 2021 bis zum 6. November 2022 ist in beiden Häusern eine einzigartige Ausstellung zu sehen. Marionetten stehen im Mittelpunkt. Selbstverständlich ist auch die Augsburger Puppenkiste, die … [Weiterlesen...]

Gaumenfreuden auf Burg Altena

Altena - Mit ausgesuchten Gaumenfreuden Leckerbissen warten die Museen des Märkischen Kreises auf Burg Altena und im Deutschen Drahtmuseum im Rahmenprogramm der Sonderausstellung „Bei Tisch – Essen und Trinken in der Frühen Neuzeit“ auf. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahlen ist eine frühe Anmeldung unter museen@maerkischer-kreis.de oder unter der Telefonnummer 02352/966-7034 ratsam. Los geht es am 11. Februar von 11:00 bis 15:00 Uhr … [Weiterlesen...]

Drahtmuseum: Küche der Frühen Neuzeit

Altena - Die Weihnachtszeit ist nicht nur das Fest der Liebe, sondern auch die Zeit der kulinarischen Genüsse. Welchen Gaumenfreuden sich der Adel an Festtagen in der Frühen Neuzeit hingab, während große Teile der Bevölkerung Hunger litt, ist unter anderem Thema der Sonderausstellung des Märkischen Kreises im Deutschen Drahtmuseum und auf der Burg Altena. Während sich „Bei Tisch- Essen und Trinken in der Frühen Neuzeit“ auf der Burg alles um die … [Weiterlesen...]

Spektakulum auf Burg Altena

Altena - Die Burg im Fackelschein, weihnachtliche Wohlgerüche und ausgelassene Stimmung – beim winterlichen Spektakulum vom 27. bis 29. November auf der Burg Altena wird Weihnachten zum Erlebnis. Alte Handwerkskünste, Speisen und Getränke,  Mitmachaktionen und viele Künstler gehören zum dreitägigen Programm, das der Märkische Kreis, Fachdienst Kultur und Tourismus, gemeinsam mit der Agentur Pfiffikus aus Altena zusammengestellt … [Weiterlesen...]

Mittelalter-Festival auf Burg Altena

Altena - Vom 31. Juli bis 2. August steigt in der Stadt an der Lenne das siebte Mittelalter-Festival. Diesen Termin sollten sich Mittelalter-Fans dick im Kalender notieren. Wenn Dr. Bombastus Köpfe verdreht und ein Pferd durchs Feuer geht, wenn sich das Schwein über der Flamme dreht und die Hexe beim Henker um ihr Leben fleht, dann heißt es „Willkommen in Altena“ beim größten Mittelalter-Festival in Südwestfalen. Unter dem Titel „Altena – … [Weiterlesen...]

Stefanie Welk zeigt Drahtkunst in Altena

Altena - Die Kunstaustellung "Mensch – Raum – Licht. Drahtplastiken von Stefanie Welk" ist ab 22. März in den Museen des Märkischen Kreises in Altena und der Stadtgalerie Altena zu sehen. Präsentiert werden über 60 Werke der Heidelberger Künstlerin. Im Mittelpunkt ihres Schaffens steht der Mensch, dessen Verflechtungen in der heutigen Welt veranschaulicht werden. Die überwiegend großformatigen Figuren aus Edelstahl- und Stahldraht drücken eine … [Weiterlesen...]

Schmuck selbst gemacht

Westfalen - Schmuck aus Silberdraht ist beliebt. Wenn das Schmuckstück auch noch selbst hergestellt wird, bekommt es eine ganz besondere Bedeutung. Im Deutschen Drahtmuseum in Altena gibt es jetzt wieder die Möglichkeit, eigene Schmuckstücke aus Silberdraht und versilbertem Draht zu fertigen. An drei Tagen in den Herbstferienferien, vom 16. bis zum 18. Oktober können Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren an einem Kurs mit der Iserlohner … [Weiterlesen...]