Altes Handwerk in Aktion erleben

Hagen - Geschichte hautnah, altes Handwerk erleben, Staunen und Lernen: Es gibt viele Möglichkeiten, das Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu beschreiben. Einmalig in seiner Art ist es auf jeden Fall. Ab Ende März ist wieder Saison und das besondere Museum geöffnet. Schon jetzt sollte man sich einen Besuch vornehmen! Das Museum zeigt Momente der Handwerks- und Technikgeschichte Westfalens und Lippes vom … [Weiterlesen...]

Otto Modersohn: Landschaften der Stille

Westfalen - Das Osthaus Museum Hagen richtet vom 27. Januar bis 21. April 2013 in Zusammenarbeit mit der Otto Modersohn Stiftung in Fischerhude eine retrospektiv angelegte Ausstellung zum Werk des Landschaftsmalers Otto Modersohn (1865–1943) aus. Mit 265 Gemälden und Zeichnungen ist dies die erste umfassende Museumspräsentation außerhalb des Otto Modersohn Museums in Fischerhude seit 35 Jahren in Deutschland. Ziel der Ausstellung ist es, die … [Weiterlesen...]

Sauerland im Breitformat

Westfalen - Weite Blicke über Berg und Tal, tiefe Wälder, glitzernde Seen, abstrakte Kunst, modernes Design und internationales Management - Westfalens Süden ist nicht nur das Land der 1000 Berge, sondern auch das Land der 1000 Gesichter.  edition Westfalium Sauerland zeigt die Schönheit der Landschaft und den kulturellen Reichtum von Sauer-, Sieger- und Wittgensteiner Land. Auf hochwertigem Papier, im Format 21 x 29,5 Zentimeter.  Besonders … [Weiterlesen...]

Spannungsbogen über 110 Jahre Museumsgeschichte

Westfalen - Unter dem Titel: "Der Folkwang im Impuls - Das Museum von 1902 bis heute" zeigt vom 21. Oktober bis zum 13. Januar 2013 rund 150 Gemälde, Graphiken und Plastiken von 75 Künstler. Ausgangspunkt für die essayistisch angelegte Wanderung durch 110 Jahre Museumsgeschichte bildet das vom Osthaus Museum Hagen verwahrte Karl Ernst Osthaus-Archiv. Ein spannungsvoller Dialog von Archivalien und Kunstwerken erinnert an das von Karl Ernst … [Weiterlesen...]

Rundum wohlfühlen im Hotel Dresel

Westfalen - Bei Dresel in Hagen übernachten heißt, sich rundum wohlfühlen: Jedes Hotelzimmer im renommierten Hotel Dresel ist individuell eingerichtet. Naturstoffe, Echtholzmöbel und sorgfältig ausgewählte Dekorationen fügen sich harmonisch zusammen. Der angenehme Komfort wird durch die modern gestalteten Badezimmer ergänzt. "Mit herzlicher Gastfreundschaft, wohltuender Erholung und hochklassigem Service wollen wir Ihnen als Gast unbeschwerte … [Weiterlesen...]

Kaltblüter und Kutschen im Freilichtmuseum

Kaltblüter und altes Handwerk: Ein Ausflug in das LWL-Freilichtmuseum Hagen lohnt sich am Sonntag (12.8.) gleich doppelt, denn dann können die Besucher nicht nur viele historische Werkstätten in Aktion erleben und die Landschaft genießen, der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) lädt an diesem Tag auch zum Kutschentag in sein Freilichtmuseum. Lodernde Schmiedefeuer, schlagende Hämmer, quietschende Treibriemen, geschäftige … [Weiterlesen...]

Der Malerfürst in Hagen

Westfalen - Das Osthaus Museum in Hagen zeigt nur noch bis zum 29. Juli: "Markus Lüpertz - Der gemalte Horizont". Markus Lüpertz zählt zu den international bedeutendsten deutschen Künstlerpersönlichkeiten der Gegenwart. Zugleich gilt "der Malerfürst" als einer der beliebtesten Künstler in Deutschland. Ausdrucksstark, mit gestischer Wucht und gegenständlichen Bezügen spiegelt sein Werk nicht nur die selbstbewusste Positionierung des … [Weiterlesen...]

QUERBEET gibt bodenständige Gartentipps

QUERBEET im Freilichtmuseum Hagen: Erstmals bietet der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) Hobbygärtnern und Naturfreunden bei ganz bodenständigen Gartentagen alles rund um das Thema Garten: Am Wochenende 16. und 17. Juni gibt es im LWL-Freilichtmuseum Hagen Neues, Ideen sowie Tipps es wird ausgestellt, vorgestellt und angeboten. Die Veranstaltung QUERBEET präsentiert etwa 30 Aussteller mit vielen Ideen und einer Fülle von schönen Dingen für … [Weiterlesen...]

“Schneller besser billiger” im Freilichtmuseum Hagen

Hagen - "Schneller besser billiger" ist der Titel einer Sonderausstellung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe  (LWL) diesen Sommer im Freilichtmuseum in Hagen zeigt. Dabei geht es um die Vorschläge und Bemühungen, die es in Handwerksberufen gegeben hat, die Arbeit zu rationalisieren. Viele Besucher verbinden mit dem LWL-Freilichtmuseum besonders die traditionelle Handarbeit und denken bei Rationalisierung, also dem Bemühen, durch … [Weiterlesen...]

Einblicke in Berliner Ateliers

Foto: Galerie Klaus Kiefer, Essen - Andreas Leißner: Aufbruch, 2004, Öl/Leinwand, 105 x 175 cm Westfalen - "Aus Berlin" heisst die aktuelle Ausstellung im Osthaus Museum Hagen, die noch bis zum 22. April zu sehen ist. Zehn zeitgenössische künstlerische Positionen bieten einen Einblick in figürlich-realistische Malerei aus Berliner Ateliers. Auf ganz unterschiedliche Weise fragen die knapp 150 Werke nach Welt und Wirklichkeit, nach den … [Weiterlesen...]