Goosen liest auf der Nottbecker Bühne

Oelde-Stromberg - Am Mittwoch, dem 27. Februar, präsentiert Erfolgsautor und Kabarettist Frank Goosen im Torhaussaal von Haus Nottbeck einen Querschnitt durch das journalistische und literarische Schaffen von Wolfgang Welt (1952-2016). Die Lesung findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung des Museums für Westfälische Literatur statt, welche sich dem Leben und Schaffen des  gebürtigen Bochumers Welt widmet. Los geht es um 19.30 Uhr. Noch … [Weiterlesen...]

Krimipreisträger zu Gast in Oelde

Oelde-Stromberg - Am 30. Oktober dürfen sich Krimi-Freunde auf einen Abend mit Bernhard Jaumann freuen. Der im bayrischen Bad Aibling wohnhafte Autor ist Gewinner mehrerer Friedrich-Glauser-Preise und des Deutschen Krimipreises 2011. Bei seiner Lesung auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg hat Jaumann nicht nur seinen aktuellen Roman „Der lange Schatten“ im Gepäck. Als besonderes „Schmankerl“  stellt er auch seine vor Ort … [Weiterlesen...]

„UniJAZZity“ spielt im Kulturgut Haus Nottbeck

Oelde-Stromber - Am 27. Oktober gastiert „UniJAZZity“, das Jugend-Jazz-Orchester Westfalen, auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. Das junge Ensemble, das 2016 mit dem renommierten WDR Jazzpreis ausgezeichnet wurde, stellt bei dieser Gelegenheit sein Konzertprogramm für die kommende Saison vor. Die Besucher dürfen sich auf einen „swingenden“, temporeichen Abend freuen. Die Veranstaltung beginnt um  17.00 Uhr. Karten sind an der Tageskasse … [Weiterlesen...]

Oelde: Bühne frei für die Literatur

Oelde-Stromberg - Das Museum für Westfälische Literatur auf Haus Nottbeck ist ein echtes Vorzeigeprojekt in Westfalen. Besonders der Kreis Warendorf kann sich über dieses Kleinod freuen, das Freunde der Literatur von nah und fern nach Oelde zieht. In einem historischen Ambiente werden Literatur und deren Autoren auf eine besondere Weise den Besuchern nahegebracht. Die interessante Vielfältigkeit der westfälischen Literatur wird hier auf … [Weiterlesen...]

Mein 1968 – Blicke auf das historische Jahr

Oelde - „Mein 1968. Alte Erinnerungen, neue Texte“ lautet der Titel einer neuen Ausstellung des Museums für Westfälische Literatur auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg. Sie beginnt am 18. Februar um 16 Uhr und bietet zur Eröffnung drei Autorenlesungen sowie eine lockere Gesprächsrunde über das Epochenjahr 1968. Die von der Literaturkommission für Westfalen konzipierte Präsentation rückt 38 Exponate aus den Bereichen … [Weiterlesen...]

Oelde: Krimilesung mit Stargast

Oelde - Sie ist das Gesicht der „Lindenstraße“. Ihre Rolle der „Mutter Beimer“ ist längst in das popkulturelle Bewusstsein der Nation eingegangen. Marie-Luise Marjan. Zusammen mit dem Autor und Festivalorganisator Herbert Knorr liest die Schauspielerin aus Knorrs vergnüglichem Westfalenkrimi „Pumpernickelblut“ auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg. Die Lesung wurde aufgrund von Dreharbeiten mit Marjan auf Freitag, den 8. Dezember … [Weiterlesen...]

Ausstellung mit Arbeiten von Peter Marggraf

Oelde-Stromberg - Eine Ausstellung im Museum für Westfälische Literatur in Oelde-Stromberg widmet sich den künstlerischen und bibliophilen Arbeiten von Peter Marggraf. Zu sehen sind vom 23. Juli bis zum 10. September 2017 Plastiken, Zeichnungen, Grafiken, Mappen und Bücher, die er in seiner San Marco Handpresse setzt, druckt und von Hand bindet. Eröffnet wird Ausstellung im Gartenhaus des Kulturguts Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg am Sonntag, … [Weiterlesen...]

Charles Wilp im Museum für Westfälische Literatur

Oelde-Stromberg - Museum für Westfälische Literatur – Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg zeigt vom 23. Juli bis zum 10. September 2017 eine Ausstellung zur Werbung, Fotografie und Universalkunst von Charles Wilp. Nachdem die erste Ausstellung zum „Epochenjahr 1968“ den Beat der Protestkultur am Beispiel des Herforder „Jaguar Clubs“ in den Blick nahm, widmet sich die zweite Schau des Museums für Westfälische Literatur einer … [Weiterlesen...]

Literatur Museum: Ein rätselhafter Schimmer

Oelde-Stromberg - Kunst trifft Musik. Mit Live-Zeichnungen, Gassenhauern und Chansons von Marlene Dietrich, Friedrich Hollaender, der Dreigroschenoper bis hin zu den Comedian Harmonists nehmen Robert Nippoldt (Live-Zeichnung) und das Trio Größenwahn die Zuhörer am Freitag, 10. Februar, auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg mit auf eine bild- und tongewaltige Zeitreise in das Berlin der 1920er Jahre. Beginn ist um 19.30 … [Weiterlesen...]

Kunst trifft Literatur: Lesung Mechthild Großmann

Oelde - Kunst trifft Literatur. Unter dem Titel „Ansicht & Einsicht“ präsentiert das Museum für Westfälische Literatur Gemälde und bibliophile Buchprojekte des Künstlers Klaus G. Gaida. Eröffnet wird die Präsentation in Anwesenheit des Künstlers am Sonntag, dem 5. Februar, um 16.30 Uhr, auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde-Stromberg. Anschließend liest die bekannte Schauspielerin Mechthild Großmann Texte aus Gaidas Kunstbuch-Projekt „Es … [Weiterlesen...]