Zum 100. Geburtstag ein eigenes Museum

Westfalen - Zum 100. Geburtstag des Künstlers Ernst Oldenburg (1914 - 1992) wird in seiner Wahlheimat Unna ihm zu Ehren ein Museum eröffnet. Eine umfassende Werkschau des Malers, Grafikers und Bildhauers wird ab Mittwoch, 8. Januar 2014, in der alten Dorfschule in Unna-Kessebüren präsentiert. Dort lebte und arbeitete Oldenburg die letzten 30 Jahre seine Lebens bis zu seinem Tod im Januar 1992. In seinem alten Atelier werden Werke … [Weiterlesen...]

Bilder voller lyrischer Dynamik

Westfalen - Vom 10. November bis zum 22. Dezember 2013 zeigt die Galerie van Almsick in Gronau-Epe in ihrer Weihnachtdsausstellung Gouachen und Radierungen von Nissan Engel. 1931 in der Stadt Haifa (Israel) geboren, besuchte Engel die Bezalei School of Art in Jerusalem. Später studierte er in Straßburg und New York, wo er einige Jahre lebte, bevor er nach Paris übersiedelte. Nissan Engel hat aus dem lyrischen Charakter der Musik Formen … [Weiterlesen...]

Bilderwelten zeigen Erschütterungen der Welt

Westfalen - Im Rahmen der Reihe "Die großen grafischen Zyklen" zeigt die Kolvenburg in Billerbeck noch bis zum 3. November Arbeiten des Künstlers André Masson. Der Maler, Bildhauer und Grafiker André Masson (1896-1987) ist zu Beginn seiner Laufbahn stark beeinfluss tvon den konstruktiven Formen des Kubismus. In den 1920er-Jahren schließt er sich den Surrealisten um ihren Wortführer André Breton an. Er gilt als einer der Hauptvertreter … [Weiterlesen...]

Wandern zu den Giganten des Sauerlandes

Westfalen - Wer in drei Etappen von Schmallenberg nach Bad Berleburg und von dort nach Jagdhaus zurück ins Schmallenberger Sauerland wandert, kommt in den Genuss unterschiedlichster  Landschaften, vielfältiger künstlerischer  und historischer Besonderheiten sowie einem besonderen tierischen Vergnügen. Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass die Wisente gar nicht so menschenscheu sind wie man ursprünglich vermutet hatte. Und so gibt es … [Weiterlesen...]

Ausstellung zeigt studentische Positionen

Westfalen - "Malerei - Zeitgenössische Positionen"  ist der Titel einer seit 2004 laufenden Ausstellungsreihe der Kunstakademie Münster. In enger Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe findet die Ausstellung in jedem Jahr an wechselnden Ausstellungsorten in Westfalen statt. Für die diesjährige Ausstellung MALEREI 13 hat das Kunst-Team des Kulturforums KAKTuS Lüdinghausen e. V. Silvia Hesse-Böcker und Dietmar Wittekind, mit … [Weiterlesen...]

Kult-Programm zum Festivalabschluss

Westfalen - Mit einem „Westfälischen Heimatabend“ der besonderen Art endet das Festival „literaturland westfalen“ [lila we:] auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde. Die etwas andere Westfalenshow am 28.09.2013 wartet auf mit ausgefallener Dichtung und stilsicherem Jazz. Der Samstagabend des 28.09.2013 verspricht außergewöhnlich zu werden. Um 19 Uhr werden auf der Nottbecker-Literaturbühne einige der bekanntesten deutschen Poetry-Slammer … [Weiterlesen...]

Gesten machen Gefühle sichtbar

Westfalen - Die Bewegungen sind festgehalten wie bei einer Blitzlichtaufnahme oder einem Schnappschuss. Die Gefühlsregung ist zu einer ausdrucksstarken Geste eingefroren. In der Otmar-Alt-Stiftung in Hamm-Norddinker wurde am 22. September unter dem Titel „Torsi“ eine Ausstellung mit neuen Arbeiten des Bildhauers Bernhard Schwanitz aus Würzburg eröffnet. Die Ausstellung ist noch bis Anfang November in der Otmar-Alt-Stiftung zu sehen. Jede … [Weiterlesen...]

Lichtkünstler tummeln sich in Bad Rothenfelde

Westfalen - Sie kommen unter anderem aus Australien, Amerika, Südkorea, Rumänien und Japan und haben schon in allen Teilen der Welt ihre Performance vorgeführt: 16 international anerkannte Künstler präsentieren vom 27. September 2013 bis zum 5. Januar 2014 in dem niedersächsischen Kurort Bad Rothenfelde ihre Werke. Sie lassen mit der lichtsicht 4 die dortigen Salinen jeden Abend durch faszinierende Lichtkunst erstrahlen. Handverlesen von dem … [Weiterlesen...]

Bilder mit strengen geometrischen Formen

Westfalen - Nach der Sommerpause eröffnet die Galerie Hovestadt in Nottuln am 22. September ihre Ausstellung "Konkret". Im Rahmen des "Münsterlandfestivals part 7" werden Grafiken und Künstlerplakate von Max Bill, Camille Graeser und anderen Protagonisten der "Zürcher Konkreten" zu sehen sein. Max Bill (1908-1994) gehört zusammen mit Camille Graeser (1892-1980), Verena Loewensberg (1912-1986) und Richard Paul Lohse (1902-1988) zu den … [Weiterlesen...]

Sommerfest bei Otmar Alt

Westfalen - Die Otmar Alt Stiftung lädt wie in jedem Jahr  jung und alt zu einem beschwingten Fest ein. Am 8.September, ab 11 Uhr findet das  diesjährige Sommerfest in der Stiftung statt. Kunstinteressierte, Freunde des Künstlers, Mitglieder des Freundeskreises der Otmar-Alt-Stiftung  und einfach nur neugierige Nachbarn kommen zusammen. Viele Gäste kommen jedes Jahr wieder, um dort alte Freunde und Bekannte zu treffen, neue Menschen … [Weiterlesen...]