Vulventempel stößt Diskussionen an

Vulventempel stößt Diskussionen an. Dass ihr Kunstwerk zu einem Aufreger werden könnte, zumindest zu unterschiedlichen Reaktionen führen würde, damit hatten die Schöpferinnen des „Vulventempel“ in Münster wohl gerechnet. Vielleicht haben sie sogar darauf spekuliert. Dass er aber zur Angriffsfläche von Vandalen werden könnte, stößt nicht nur bei den Macherinnen, sondern auch in der Stadt auf großes Unverständnis. Es ist ein aggressiver und … [Weiterlesen...]

Udo Scheel – der Grandseigneur der Kunst

Udo Scheel - der Grandseigneur der Kunst: Um seine Reputation braucht er sich keine Gedanken zu machen. Viele Jahre war er Rektor der Kunstakademie Münster. Dort hat er viele Künstler mit auf den Weg gebracht. Auch im Alter von 80 Jahren wird er nicht müde, in der Kunst mitzumischen als Ausstellungsmacher und nicht zuletzt als Künstler. Ein beeindruckendes Lebenswerk. Westfalium gratuliert. Corona hat so vielem einen Strich durch die … [Weiterlesen...]

Münsters Kunstakademie hat neue Rektorin

Münsters Kunstakademie Münster hat neue Rektorin: Professorin Dr. Nina Gerlach ist zur neuen Rektorin der Kunstakademie Münster gewählt worden.   Die Kunstakademie Münster hat eine neue Rektorin. Per Briefwahl wählte der Senat von Münsters Kunstakademie die Kunstwissenschaftlerin Prof.in Dr. Nina Gerlach. Das Wahlergebnis muss noch durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW formell bestätigt werden. Ihre … [Weiterlesen...]

Sich der Öffentlichkeit stellen: Kunstakademie-Schau

Junge Talente stellen sich der Öffentlichkeit: Wer als Künstler heute noch den Pinsel quält und auf Leinwand arbeitet erscheint einem glatt als jemand von vorgestern. Künstlerinnen und Künstler von heute sind offenbar anders – sie nutzen die neuen Medien, zumindest die Fotografie, bauen Installationen und treten in Performances auf. In der 36. Förderpreisausstellung der Freunde der Kunstakademie wird deutlich, in der Kunst ist längst ein neues … [Weiterlesen...]

Münster: NRW.BANK.Kunstpreis 2018 vergeben

Münster - Gleich zu Beginn des Wintersemesters kann sich die Kunstakademie Münster über einen großen Erfolg freuen: Beim hochdotierten NRW.BANK.Kunstpreis 2018, der am 9. Oktober verliehen wurde, gingen alle vier Preise nach Münster. Dieser Erfolg ist auch deshalb besonders bemerkenswert, da bereits beim Wettbewerb 2017 drei Studierende aus Münster ausgezeichnet wurden. Der Preis wurde nun zum zweiten Mal an allen staatlichen … [Weiterlesen...]

Münster: Hito Steyerl an der Kunstakademie

Münster - Für einen Vortrag ist Hito Steyerl am Mittwoch, 20. Januar 2016, um 18 Uhr, zu Gast an der Kunstakademie in Münster. Eingeladen wurde die Filmemacherin und Autorin vom Team der Skulptur Projekte. Hito Steyerl (1966, München) studierte Kinematographie und Dokumentarfilmregie in Tokio, München und Wien. In ihren essayistischen Filmen und Texten setzt sie sich kritisch mit digitalen Technologien, postkolonialen Diskursen und … [Weiterlesen...]

Durch Unmenschlichkeit geschmolzen

Westfalen - Eine Performance und Kunst-Installation an der Universität Münster erinnert vom 6. bis 8. August an die Atombombe auf Hiroshima 1945. Dachziegel bieten Schutz vor Sonne, Regen, Eis und Schnee. Der unvorstellbaren Zerstörungskraft einer Atombombe – der Druckwelle, der Brandhitze und der Strahlung – können sie jedoch nichts entgegensetzen, wie man an den "Hiroshima-Ziegeln" auch heute noch sieht. Diese historischen Dachziegel … [Weiterlesen...]

Münster: Rundgang in der Kunstakademie

Westfalen - Es ist wieder so weit! Vom 4. Februar bis zum 8. Februar 2015 öffnet die Kunstakademie Münster ihre Türen zum jährlichen Rundgang, bei dem die Studierenden einen umfassenden Einblick in ihre Arbeit geben. Längst hat sich die Veranstaltung zu einem der kulturellen Höhepunkte der Region etabliert – 2014 kamen rund 15.000 Besucher auf den Leonardo-Campus, um junge Kunst zu sehen. Auch in diesem Jahr lädt der Rundgang wieder ein … [Weiterlesen...]

Spende unterstützt Kunststudenten

Westfalen - Mit einer Spende von rund 5.000 Euro wurden jetzt die Studierenden der Malerei-Klasse an der Kunstakademie Münster gefördert. Der Betrag stammt von der  Münsteraner Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungskanzlei HLB Dr. Schumacher & Partner. Mit dem Geld wurden die gesamten Herstellungskosten für einen Katalog gedeckt, der begleitend zu einer Ausstellung von Bildern der Studierenden in den Kanzleiräumen … [Weiterlesen...]

Ausstellung zeigt studentische Positionen

Westfalen - "Malerei - Zeitgenössische Positionen"  ist der Titel einer seit 2004 laufenden Ausstellungsreihe der Kunstakademie Münster. In enger Kooperation mit dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe findet die Ausstellung in jedem Jahr an wechselnden Ausstellungsorten in Westfalen statt. Für die diesjährige Ausstellung MALEREI 13 hat das Kunst-Team des Kulturforums KAKTuS Lüdinghausen e. V. Silvia Hesse-Böcker und Dietmar Wittekind, mit … [Weiterlesen...]