Tolle Turniertage

Print Friendly, PDF & Email

Tolle Turniertage erlebten 96 Teilnehmer zum Finale der „OFFENEN“ am Golfclub Stahlberg in Lippetal. Eine spannende offene Turnierwoche ging damit zu Ende. Viele Gastspieler nahmen das Angebot der OFFENEN wahr, darunter Gäste vom Golfclub Schloss Vornholz, Gut Drechen, Gut Köbbinghof, Golfclub Unna-Fröndenberg, Golfplatz Werne, Westf. Golfclub Gütersloh, Golfclub Uni Paderborn, Golfclub Bielefeld, Golfclub Hubbelrath und Golfclub Grevenmühle. Insgesamt starteten an vier Wettspielen 190 Golferinnen und Golfer.

Die Tagesbesten stellten sich zum Finale der "Offenen" beim Golfclub Stahlberg in Lippetal zum Siegerfoto. Foto - GC Stahlberg

Die Tagesbesten stellten sich zum Finale der “Offenen” beim Golfclub Stahlberg in Lippetal zum Siegerfoto. Foto – GC Stahlberg

Auch am Finaltag strahlte die Sonne vom Himmel, als 48 Paarungen bei bester Laune zum Vierer Auswahldrive starteten zu dem das GTÜ Sachverständigen Büro Blindeck + Feck aus Unna einlud. Die 18-Loch wurden durch 2 Sonderwertungen „Nearest to the Pin“ auf Bahn 3 und „Longest Drive“ auf der Bahn 14 nochmal erschwert. Für das leibliche Wohl nach der Runde, sorgte wie immer das Team vom Restaurant Stahlberg mit einem köstlichen Barbecue.

Zum krönenden Abschluss des Turniertages gehörte die Ansprache des Präsidenten Christoph Maaßen und die Siegerehrung mit den Sponsoren vom GTÜ Sachverständigen Büros Blindeck + Feck, die den Siegerteams die verdienten Preise überreichten.

Die Tagesbesten sind:

Brutto:

  1. Jörg Duppré (GC Stahlberg)                                  (37 Bruttopunkte)

Katharina Rzepucha-Hlubek (GC Hubbelrath)

2. Christopher Riemer                                                  (34 Bruttopunkte)

Philipp Haumann (beide GC Stahlberg)

Netto:

  1. Claudia Born                                                               (47 Nettopunkte)

Ingo Born (beide GC Stahlberg)

2. Dr. Claudia Urbisch

Raimund Bossmeyer (beide GC Stahlberg)            (44 Nettopunkte)

3. Laurenz Meyer

Leonard Meyer (beide GC Stahlberg)                    (44 Nettopunkte)

  1. Hendrik Hoffmeister

Laurin Harbert (beide GC Stahlberg)                    (43 Nettopunkte)

  1. Kornelia Gauß

Birgit Meyer (beide GC Stahlberg)                         (43 Nettopunkte)

6. Jens Langer

Alexandra Langer (beide GC Stahlberg)                (41 Nettopunkte)

  1. Julius Grygiel

Philip Brocker (beide GC Stahlberg)                      (40 Nettopunkte)

  1. Georg Schleithoff

Axel Nickol (beide GC Stahlberg)                          (40 Nettopunkte)

 

Nearest to the Pin Herren:          Axel Nickol (2,74 m / GC Stahlberg)

Longest Drive Herren:                Bernhard Empting (GC Stahlberg)

Longest Drive Damen:                Katharina Rzepucha-Hlubek

Der Dank des Golfclubs Stahlberg geht auch an die Sponsoren, ohne die die Wettspiele in der Form nicht stattfinden könnten.

http://www.facebook.com/GCStahlberg

http://www.golfclub-stahlberg.de

Speak Your Mind

*