Schmallenberg: Rundum gelungene Ferien

Schmallenberg - Ob Sommer oder Winter: Alle Ferien kann man im Ferienhotel Stockhausen voll genießen. Kaum jemand wird es schaffen alle Möglichkeiten wirklich zu nutzen. Die Vielfalt ist überwältigend groß. Für jeden ist etwas dabei: Skifahren, Schwimmen, Wandern, Golfen oder Reiten. Wohnen mit Komfort im Ferienhotel Stockhausen, das heißt individuell eingerichtete Zimmer mit Echtholzmöbeln im gemütlichen sauerländer Stil. Von hier aus … [Weiterlesen...]

Komfort im sauerländischen Landhotel

Westfalen - Das Vier-Sterne-Landhotel Albers im sauerländischen Bödefeld wird schon seit 1827 familiär geführt und hat sich trotz ständiger Erweiterungen und Modernisierungen das besondere Flair und die gemütliche Atmosphäre eines Sauerländer Gasthofs bewahrt. Tradition und Gastlichkeit werden hier seit jeher großgeschrieben. Das besondere Bemühen um den Gast und ein großes Maß an Komfort und Service haben das Landhotel Albers zu einem … [Weiterlesen...]

Westfalium Sommerausgabe ab 6.6. im Handel

Die Westfalium Sommerausgabe – ab 6.6. im Handel! Bis zu 30 Grad soll das Thermometer am kommenden Wochenende anzeigen: Der Sommer steht vor der Tür. Passend dazu erscheint am 6. Juni die Westfalium-Sommerausgabe mit pfiffigen Ideen für Draußen und der aktuellen Rangliste der besten Restaurants in Westfalen. Und im extra: 36 Seiten mit Informationen über Bildungs- und Karrieremöglichkeiten in der Region – für Kinder und … [Weiterlesen...]

Leben und Lernen auf dem Campus – Das private Aufbaugymnasium Iserlohn

Das private Aufbaugymnasium Iserlohn Idyllisch am Seilersee gelegen befindet sich das Private Aufbaugymnasium Iserlohn. Neben einer individuellen schulischen Förderung finden die Schüler/innen hier ein großes Sport- und Freizeitangebot, das sie in ihrer Persönlichkeitsentwicklung unterstützt. Fit for the world „Fit for the world“ – der Slogan des Gymnasiums betont die Handlungsmaxime, der sich Lehrer/innen und Betreuer/innen verschrieben … [Weiterlesen...]

875 Jahre Medebach

Die Hansestadt Medebach ist stolz auf eine reichhaltige und lange Historie. Sie ist neben Soest die älteste Stadt im kurkölnischen Herzogtum Westfalen und wurde 1144 erstmals urkundlich erwähnt. In diesem Jahr feiert der 8000-Einwohner-Ort an drei Tagen sein 875. Stadtjubiläum. Der Sternenlauf der Stadttrommler am Freitag, 23. August, kündigt um 16:30 Uhr ein buntes Festprogramm mit Jahrmarkttreiben, Umzügen und viel Musik an. Das … [Weiterlesen...]

Hotel Wiese: Jagdhaus mitten im Wald

Westfalen - Im Sommer oder Winter, das Jagdhaus Wiese ist zu allen Jahreszeiten eine wundervolle Adresse. Hier werden die Gäste rundum verwöhnt. Das Landhotel Jagdhaus Wiese ist nur knapp 7,5 Kilometer von Schmallenberg entfernt idyllisch im Wald gelegen. Auch zum Ruhrgebiet und Münsterland ist es nicht weit. Die Stadt Dortmund liegt etwa 100 Kilometer nördlich entfernt. Das Jagdhaus Wiese ist ein idealer Ausgangspunkt für sportliche … [Weiterlesen...]

Die Westfalenflagge

Westfalen – Für viele Menschen in Westfalen hat die klassische Westfalenflagge mit ihrem Sachsenross als Wappen noch heute einen hohen, ideellen Wert. Seit der Einführung des westfälischen Wahrzeichens um 1882 hatte die ehemalige Provinz mit Vielerlei zu kämpfen – die Flagge und der damit verbundenen Werte und Bräuche sind jedoch bis heute existent. Im Westfalium-Shop ist die große Westfalenflagge zu einem Preis von 78,00 € erhältlich. Das … [Weiterlesen...]

Pur gastiert im September in Hemer

Westfalen - Mancher würde behaupten, Pur sei eine Wohlfühlband. Positive Energie unter Volks zu bringen, haben sich die fünf Jungs seit vielen Jahren zu Aufgabe gemacht. Unkritisch waren sie dabei nie. Sie erzählen ihre eigenen erlebten Geschichten, Dinge, die sie bewegen, berichten in ihren Songs über Schicksalsschläge, die sie persönlich erleben mussten. Pur ist echt, Pur ist authentisch und Pur ist erfolgreich. Mit über 12 Millionen verkauften … [Weiterlesen...]

Zaun als Übergangslösung im Wisentstreit

Sauerland - Das Wisent-Artenschutzprojekt im Rothaargebirge soll in einem eingezäunten Gebiet fortgesetzt werden. Darauf haben sich Artenschützer, Waldbauern und Politiker am 27. März verständigt. Für die nächsten drei bis fünf Jahre soll die frei lebende Wisentherde nach dem Kompromiss der Koordinierungsgruppe in einem neu abgegrenzten Projektgebiet gehalten werden. Der Vorschlag geht auf NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser zurück. … [Weiterlesen...]

Zwei Seen – ein Ring

Westfalen - In der Region des Natur-Erlebnisgebietes Biggesee-Listersee kann man wunderbar in die Pedale treten. Der Bigge-Lister Radring bietet eine perfekte Infrastruktur. Der Radring ist in eine Höhenroute und eine Seenroute aufgeteilt. Entweder kann man gemütlich unterwegs sein oder aber von sportlichem Ehrgeiz getrieben die Muskeln spielen lassen. Die Höhenroute verbindet die vier Städte Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen und Olpe sowie … [Weiterlesen...]