Römerbaustelle Aliso ist ein Besuchermagnet

Haltern am See - Wenn das kein Glück bringt: 444 Besucher strömten bereits am ersten eintrittsfreien Sonntag in die Römerbaustelle des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) in Haltern am See und sorgten für eine prächtige Schnapszahl. In den ersten Tagen waren es schon über 1.600 Römerfans, die auf dem Gelände hinter dem LWL-Römermuseum den originalgetreuen Nachbau der Lagerbefestigung aus der Zeit von Kaiser Augustus erkundeten. Dafür gibt … [Weiterlesen...]

Römer-Lippe-Route lädt zur Radtour ein

Westfalen - Wer gerne einen Radurlaub in Nordrhein-Westfalen macht, ist auf dem neuen touristischen Fernradweg Römer-Lippe-Route genau richtig. Die Route löst die bisherige Römeroute ab und führt mit teilweise neuen Streckenverläufen und Wegeschleifen erlebnishungrige Radler von Detmold nach Xanten. Die Römer-Lippe-Route beginnt am Hermannsdenkmal in Detmold, begleitet die Lippe von der Quelle bis zur Mündung in den Rhein und verbindet bis … [Weiterlesen...]

Interessante Ausgrabungen im Haltener Boden

Westfalen - Dass die Römer in Haltern von einem mindestens sechs Meter hohen Turm aus einen sehr guten Blick über das Lippetal hatten, ist gewiss. Dass sie von hier aus auch Germanen anrücken sehen konnten, ebenso. Die Archäologen der LWL-Archäologie für Westfalen haben jetzt die Fundamente eines solchen Turms auf dem zukünftigen Gebiet des Römerparks ausgegraben. Sie können jetzt auch weitere Details über die Verteidigungsgräben und die … [Weiterlesen...]