Matisse-Sammlung zieht nach Münster

Print Friendly, PDF & Email

Westfalen – Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster ist um eine bedeutende Kunstattraktion reicher: Die Sparkasse Münsterland Ost übergibt dem Museum eine deutschlandweit einzigartige Grafikkollektion mit 121 Werken von Henri Matisse als Dauerleihgabe.

„Das Kunstmuseum hat mittlerweile eine der berühmtesten Künstler-WGs zu bieten: Picasso, Braque, Chagall und nun auch Matisse unter einem Dach – das bedeutet
noch mehr Anziehungskraft für Münster und das gesamte Münsterland“, betont Markus Lewe, Oberbürgermeister und Verwaltungsratsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost die Bedeutung der Sammlung.

Die Sparkasse Münsterland Ost übergibt dem Museum eine deutschlandweit einzigartige Grafikkollektion mit 121 Werken von Henri Matisse als Dauerleihgabe. - Foto: Carsten Bender

Die Sparkasse Münsterland Ost übergibt dem Museum eine deutschlandweit einzigartige Grafikkollektion mit 121 Werken von Henri Matisse als Dauerleihgabe. – Foto: Carsten Bender

Für die Bestände des Picasso-Museums stellt die neue Matisse-Sammlung eine wichtige Ergänzung dar. „Bei den Werken handelt es sich um Grafiken, die von 1924 bis
fast zu seinem Tode rund 30 Schaffensjahre des Künstlers dokumentieren“, erklärt Museumsleiter Prof. Dr. Markus Müller, der den Kontakt zwischen den bisherigen Besitzern und der Sparkasse Münsterland Ost herstellte. „Es handelt sich hier um die größte Matisse-Sammlung Deutschlands – für das Museum ein großer Coup, da die Kollektion direkt aus der Hand der Matisse-Erbengemeinschaft stammt und bisher noch nie in der Öffentlichkeit gezeigt wurde.“

Über den Wert der Sammlung war mit den Verkäufern – wie in solchen Fällen üblich – Stillschweigen vereinbart worden. „Mit dieser Dauerleihgabe möchten wir die Region als Kulturstandort nachhaltig fördern“, betont Markus Schabel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Münsterland Ost, die dem Picasso-Museum in seiner 15-jährigen Geschichte bereits zum vierten Mal eine Kunstkollektion als Dauerleihgabe überlässt. Auf eine Braque-Sammlung 2004 folgten eine Werkreihe von Marc Chagall (2008) und eine Linolschnitt-Sammlung von Pablo Picasso (2012). Auf die Öffentlichkeit wartet eine besondere Premiere, wenn die Werke im Herbst 2016 erstmalig in einer eigenen Ausstellung im Picasso-Museum zu sehen sind.

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster / Picassoplatz 1 / 48143 Münster
www.kunstmuseum-picasso-muenster.de

Sparkasse Münsterland Ost / Weseler Str. 230 / 48151 Münster
www.sparkasse-mslo.de

WERBUNG

 

Speak Your Mind

*