Landtagswahl NRW – Flughäfen in Westfalen

Bei der Landtagswahl NRW geht es auch um die Zukunft der Luftverkehrs in Westfalen: Der Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) und der Paderborn Lippstadt Airport kämpfen mit hohen Verlusten und niedriger Auslastung, während beim Dortmund Airport der dringend nötige Ausbau von Anwohnerprotesten gebremst wird. Die im Düsseldorfer Landtag vertretenen Parteien scheuen vor der Landtagswahl NRW klare Aussagen zur Verbesserung der Situation. Bei Thomas … [Weiterlesen...]

Dortmund Airport: Gut 1,6 Millionen Passagiere 2021

Dortmund Airport besser als der Schnitt: In der jüngsten Sitzung des Aufsichtsrates der Flughafen Dortmund GmbH stellte Flughafen-Chef Ludger van Bebber die Entwicklung der Verkehrszahlen sowie das vorläufige Jahresergebnis vor dem Hintergrund der andauernden Corona-Pandemie vor, heißt es in einer Presseerklärung. Demnach nutzten von Januar bis Dezember 2021 insgesamt 1.692.960 Passagiere den Dortmund Airport (Vorjahr 1.220.624) - ein Plus … [Weiterlesen...]

Flughafen Dortmund erwartet 250.000 Passagiere

Dortmund - „Pünktlich zu den Sommerferien nimmt der Verkehr am Flughafen Dortmund wieder Fahrt auf“, erklärte jetzt Flughafen-Geschäftsführer Ludger van Bebber auf der Pressekonferenz in Dortmund (www.dortmund-airport.de). Das stark sinkende Infektionsgeschehen in Europa und das steigende Tempo bei den Impfungen machen verantwortungsvolles Reisen möglich, sodass die Airlines ihre Angebote wieder aufstocken, hieß es weiter. Der Flughafen … [Weiterlesen...]

NRW Flughäfen: Reicht einer für Westfalen?

Schon vor der Corona-Krise lief es bei den NRW-Flughäfen eigentlich nur in Düsseldorf rund. Köln und Weeze konnten während der Umbauarbeiten in Düsseldorf dank der Billigflieger stark wachsen - nach der Wiedereröffnung des DUS Airport haben die Landeshauptstädter aber auch in diesem Segment mehr und mehr Kunden auf Kosten der Kölner und der Niederrheiner dazugewonnen. Bei den westfälischen Flughäfen sah es schon vor Corona mau aus und die … [Weiterlesen...]

Dortmund: 90 Jahre Luftverkehr im Ruhrgebiet

Dortmund - Der Luftverkehr im Ruhrgebiet wird 90. Mit dem Jubiläum der Gründung der Flughafen Dortmund GmbH am 16. April jährt sich auch der Beginn der Luftfahrtgeschichte in der Metropole Ruhr. Bereits ein Jahr zuvor, am 27. April 1925 wurde der Ruhrgebietsflughafen an seinem ersten Standort in Dortmund-Brackel in Betrieb genommen. Mit Flugverbindungen etwa nach Berlin, Rom oder Kopenhagen wurde damit die Basis für internationalen Luftverkehr im … [Weiterlesen...]

DANCEtination: Tanzperformance feiert Premiere

Westfalen - „DANCEtination“ ist Titel einer interkulturellen Tanz-Performance, die am Sonntag, 29. November ihre Premiere im Dietrich-Keuning-Haus (DKH) erlebt. Erneut vereint die renommierte Tänzerin und Choreografin Monica Fotescu-Uta, langjährige Primaballerina am Dortmunder Ballett, zahlreiche Dortmunder Tanzgruppen und Solisten. Unter ihrer künstlerischen Leitung entstand eine Tanztheater-Produktion, die nicht nur Nationen und Kulturen … [Weiterlesen...]

Dortmund: Kunst am Airport

Westfalen - Am Mittwoch, den 23. September eröffnete mit einer Vernissage eine Ausstellung des Künstlers Taieb Ayat am Dortmund Airport. Die Ausstellung mit Bildern in Öl, Acryl und in zum Teil selbst hergestellten Farben aus Pigment und Sand aus Tunesien ist bereits die zweite Ausstellung im Rahmen der Reihe „Art meets Airport“. Unter dem Titel „my Dream“ zeigt der in Tunesien geborene und mittlerweile in Dortmund lebende Künstler eine Auswahl … [Weiterlesen...]