Marl: Buntes Theaterfest hisst die Segel

Westfalen - Einmal im Jahr lädt das Theater der Stadt Marl zum bunten Theaterfest ein. Auf dem Theaterplatz präsentieren am Samstag, den 6.07.13. ab 14 Uhr zahlreiche Straßenkünstler ihr Programm. Unter anderem kommt die Compagnie du Mirador aus Antwerpen, Belgien mit ihrem Programm „ISSÉO!“ auf den Theaterplatz. „Isséo!“ – bedeutet soviel wie „hisst die Segel!“. Ein umgebauter PKW-Anhänger mit integriertem Trapezgerüst dient Thamar Hampe … [Read more...]

Altes Handwerk: Es klappert die Mühle

Westfalen - Heimat – dieses große Wort wird in Marl traditionell Pfingstmontag mit Leben gefüllt. Am bundesweiten Mühlentag ist in Alt-Marl die historische Wassermühle für jedermann geöffnet und in Betrieb. Der Heimatverein lädt kleine und große Heimatfreunde zu sich in die gute Stube ein und macht alle Interessierten damit vertraut, wie es früher hier aussah und zuging. Im Mittelpunkt stehen die Ausstellungen im Museum und die Präsentation von … [Read more...]

Zeitgemäße Gartenmöbel: praktisch und edel

Westfalen - Die Formsprache ist klar, geradlinig und kommt ganz ohne Schnörkel aus. So muss Design heute sein: ganz funktional und ein echter Hingucker. Die Möbel von Lizzy Heinen sind edel und modern. Das erinnert dezent an das Klarheit des Bauhaus ohne indes das Design zu kopieren. Lizzy Heinen steht für zeitgemäße Garten- und Outdoormöbel so praktisch wie ästhetisch. Und im Wesentlichen aus nahezu unverwüstlichem und wetterfestem Edelstahl. … [Read more...]

Ein Paradies für alle Naturliebhaber

Westfalen - Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt. Bei uns im Park laufen fast alle Tiere in einem über 600.000 Quadratmeter großen Areal frei herum. Der Naturwildpark Granat liegt am Übergang vom Ruhrgebiet zum Münsterland, inmitten einer herrlichen Waldlandschaft, die zu erholsamen Spaziergängen einlädt. Dem Wanderer … [Read more...]

Installation verändert den Raum

Westfalen -  Der gewaltige Trog des Schiffshebewerks Henrichenburg ist ein nüchterner Raum aus Stahl, 70 Meter lang, von Ingenieuren konstruiert und in erster Linie funktional. In den kommenden Monaten verwandelt sich dieser technische Ort in eine poetische Landschaft. Im Trog des Industriedenkmals stellt die international renommierte Keramikerin Young-Jae Lee 108 große Schalen auf. "Vessels" heißt ihre Installation, die der … [Read more...]

Kulinarische Adresse bei Haltern am See

Haltern - Der Ausgangspunkt ist geradezu perfekt: Pfeiffer's Sythener Flora mit Hotel, Restaurant und Café ist eine kulinarische Adresse der Oberklasse und eignet sich vorzüglich für alle Freizeitaktivitäten auf und rund um den nahen Haltener See, einem der attraktivsten Naherholungsziele in ganz NRW. Pfeiffer's Sythener Flora ist eine gute Empfehlung für den Kurzurlaub, die Geschäftsreise oder eine kleine Tagung. Haltern hat für alle Ansprüche … [Read more...]

Konflikt der Kulturen als Komödie

Westfalen - Die Amok-Komödie "Verrücktes Blut" berichtet vom Zusammenprall der Kulturen und begeistert damit Publikum und Kritik gleichermaßen. Am Sonntag, den 17. Februar ist das Erfolgsstück vom Berliner Theatertreffen und den Mülheimer Theatertagen in Marl nach der gefeierten Inszenierung des türkischstämmige Autors und Regisseurs Nurkan Erpulat und dem ehemaligen Schaubühnen-Chefdramaturg Jens Hillje ab 19 Uhr im Marler Theater zu … [Read more...]

Kammermusik der besonderen Art

Westfalen - Sie sind Meister der besonderen Art: Das Trio Jean Paul gehört zu den international bekanntesten deutschen Kammermusik-Ensembles und begeistert seit fast zwei Jahrzehnten auf den internationalen Konzertpodien sein Publikum. Am 26. Januar  gastiert das Trio im Rahmen der Maestro-Konzertreihe im Theater Marl. Nach ersten Preisen bei internationalen Wettbewerben in Osaka (1993) und Melbourne (1995) sowie beim Deutschen … [Read more...]

Reise in das Reich der Wassertropfen

Westfalen - Eine Reise in das Reich der Wassertropfen können Besucher ab Juli nächsten Jahres im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg unternehmen. Wie werden Wolken zu Regentropfen, Schneeflocken oder Hagelkörnern? Wohin verschwinden die Niederschläge? Wie beeinflusst der Mensch das Klima? Welche Kräfte können Wolkenbrüche entwickeln? Diesen Fragen geht die Ausstellung "Wassertropfen" nach, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe … [Read more...]

Mit dem Tatort-Kommissar auf Spurensuche

Westfalen - Gerade erst hat Jörg Hartmann sein Debut als grummeliger Kommissar Peter Faber im Dortmund-Tatort gegeben. Bald können junge Besucher des LWL-Industriemuseums Schiffhebewerk Henrichenburg und des Schleusenparks Waltrop mit dem Fernseh-Ermittler auf Spurensuche gehen: Der Schauspieler spricht den Part von "Käpt'n Henri" im neuen digitalen Museumsführer, den der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Wasser- und … [Read more...]