“Experiment Heimat” über besondere Orte in Westfalen

Ausstellung und Publikation „Experiment Heimat“ zeigen neue Blickwinkel auf identitätsstiftende Orte und Themen in Westfalen. Am Wochenende startete im Kreis Coesfeld die umfangreiche Wanderausstellung des Westfälischen Literaturbüros in Unna e. V. (WLB) mit Texten und Fotos renommierter Künstlerinnen und Künstler von Wladimir Kaminer bis zu Ute Mahler und Werner Mahler. Die Ausstellung ist bis Ende Februar 2022 an neun Orten in ganz … [Weiterlesen...]

Wladimir Kaminer am 19. September in Telgte

Telgte - Der Schriftsteller Wladimir Kaminer ist mit einer Lesung seines aktuellen Buches "Die Kreuzfahrer" in Telgte zu Gast. Am 19. September kommt er um 20 Uhr ins Bürgerhaus. Mit Witz und Neugier erzählt Wladimir Kaminer im Buch von seinen Erlebnissen als Kreuzfahrer. Ein Kreuzfahrtschiff ist eine ganz eigene Welt, der Reisende betritt eine schwimmende Oase des Glücks mit Bar, Tanzabenden und dem reibungslosen Übergang von einer Mahlzeit in … [Weiterlesen...]

Schloss Ippenburg feiert Herbstfestival 2015

Herbstfestival auf Schloss Ippenburg: Fernsehkoch Tarik Rose, Schauspielerin Loretta Stern, Charity-Auktionator Jens Strebe, Marmeladenfee Veronique Witzigmann, hochkarätige Workshops, eine Non-Stop Kochshow im Showzelt auf der Reitwiese, 100 handverlesene Aussteller, herbstliche Gartenpracht in Rosarium und Küchengarten und der vielleicht größte Kürbis Niedersachsens – das ist Ippenburg pur! Das Festival für Gartenliebhaber und Genussmenschen in … [Weiterlesen...]

Schloß Ippenburg feiert den Sommer

Westfalen - Das große Ippenburger Sommerfestival, seit über 15 Jahren Treffpunkt der internationalen Gartenszene, zieht in diesem Jahr alle Register. Vom 18. bis 21. Juni feiert  Schloß Ippenburg den Sommer, die Kunst und die Gartenlust. Ein Regal für Riesen – so scheint es. Entworfen von dem Osnabrücker Künstler Volker-Johannes Trieb. Gefüllt mit 50 bepflanzten Taschen prominenter Persönlichkeiten, die ihre Solidarität zeigen mit den … [Weiterlesen...]

Wladimir Kaminer liest in Bad Driburg

Westfalen - Ihren Schrebergarten mussten Wladimir Kaminer und seine Familie wegen "spontaner Vegetation" aufgeben. Nun versuchen sie erneut, das Paradies in kleinem Maßstab nachzubauen: in Glücklitz, einem kleinen Dorf vor den Toren Berlins. Keine Straßenkarte kennt diesen Ort mit dem kleinen Haus direkt am See und dem angeblich nördlichsten Weinberg der Welt. Dabei hat Glücklitz viel zu bieten - nicht zuletzt seine unverwechselbaren Einwohner, … [Weiterlesen...]