Münster: Dr. Rolf Gerlach kündigt Wechsel an

Münster - Der Präsident des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Rolf Gerlach, hat dem Verbandsverwaltungsrat angekündigt, seine Aufgaben zum 31. März 2017 in andere Hände zu geben. Gerlachs Sparkassenlaufbahn begann am 1. August 1969 mit der Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Witten. Er wird im kommenden Jahr 22 Jahre an der Spitze des Verbandes gestanden haben. „Zukunftsfragen einer Sparkassenorganisation, die Teil einer … [Weiterlesen...]

Ludwig Poullain ist tot

Westfalen - Er war trotz seines Alters bis zu letzt ein scharfsinniger Analytiker und jemand, der kein Blatt vor den Mund genommen hat. Der ehemalige Banker und Chef der WestLB Ludwig Poullain ist am Dienstag, den 10. Februar mit Alter von 95 Jahren in seinem Haus in Münster gestorben. Gerade erst war der durchaus streibare Mann in Münster einmal wieder an die Öffentlichkeit getreten und hatte zu den drohenden Kunstverkäufen aus dem Besitz der … [Weiterlesen...]

Der Kiepenkerl bloggt: Idiotentest für Bankmanager

Erfolgreiches Wirtschaften und gute Führung hängen von der Kompetenz der involvierten Führungskräfte ab. In der Schulverwaltung käme auch niemand auf die Idee, einen Biologen zum Fachleiter für Mathematik zu bestellen. Generell gilt: Wer wenig weiß, muss viel glauben. Auch Bankvorstände gehörten lange Zeit zur Glaubensgemeinschaft der Ignoranten. Sie glaubten, dass alles gut wird, wenn die Renditeversprechen von ehrbaren Bankmanagern abgegeben … [Weiterlesen...]