Beziehungen von Mensch und Tier im Ruhrgebiet

Beziehungen von Mensch und Tier im Ruhrgebiet: Zeche Hannover zeigt Ausstellung "Boten, Helfer und Gefährten". Am Mittwoch (17.3.) öffnet das LWL-Industriemuseum Zeche Hannover wieder seine Tore. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) zeigt in seinem Museum die Sonderausstellung "Boten, Helfer und Gefährten" als Neuauflage. Die Schau über die Beziehungen von Mensch und Tier im Ruhrgebiet geht am Beispiel von Bienen, Schweinen, Tauben … [Read more...]

Saumäßig gut

Schweinezucht muss keine Schweinerei sein. Das beweisen die Vorzeigebetriebe im Land. In ihnen werden die Tiere artgerecht gehalten, wachsen ohne Stress auf und fühlen sich wohl. Bauer Heiner Korte in Menden im Sauerland spricht gar von seinen „glücklichen Schweinen“, wenn er über die Aufzucht seiner Tiere berichtet. Er gibt ihnen acht bis neun Monate, mitunter bis zu einem Jahr Zeit, ehe sie – übrigens ohne Stress – zu einem kleinen … [Read more...]

Mit leiser Ironie auf Leinwand gebracht

Westfalium - Ein einziger Blick verändert bereits das Minenspiel. Schnell huscht ein Lächeln übers Gesicht, ein Schmunzler - einfach ein Stück Freude. Der Malerin Pia Frala aus Bottrop gelingt das, was vielen Künstlern einfach nicht gelingen will: Sie erzeugt einen charmanten Impuls und bringt den Menschen Freude. Was will man mehr. Kunst darf Spass machen - mit leiser Ironie und ganz viel Sympathie für Mensch und Tier. Die Bilder, … [Read more...]