Digitales Fotoarchiv schafft Ordnung

Ein digitales Fotoarchiv hilft dabei in unserer Bilderflut Ordnung zu schaffen. Immer und überall machen wir Fotos. Ein Selfie für Facebook, ein Bild vom Essen oder mal schnell eine Adresse abfotografieren – Digitalfotografie führt zu einer Bilderflut und zu Chaos auf unserem PC. Tatsache ist: Je mehr Bilder wir speichern, umso weniger schauen wir sie an. Warum bewahren wir so viele Bilder auf? Fotografieren macht Spaß und kostet so … [Weiterlesen...]

Digitalisierung von Dias sichert die Fotos

Mit einer Digitalisierung werden Motive gerettet. Vor einigen Jahrzehnten waren Dias groß in Mode. Mit einem geeigneten Projektor war es möglich, die schönen Urlaubsfotos auf einer großen Leinwand darzustellen. Das war wesentlich einfacher als das Herumreichen von Papierfotos. Doch dieser Hype war schnell wieder vorbei. Daher besitzen heute viele Menschen sehr große Mengen an Dias. Zumeist funktionieren die Projektoren gar nicht mehr. … [Weiterlesen...]

Kunstpreis Ennepe-Ruhr – Bewerbungsfrist läuft

Bewerbungen für den "Kunstpreis Ennepe-Ruhr" sind noch bis zum 31. Oktober möglich. "Zeichnungen, Fotografien und Gemälde, Skulpturen, Installationen und Videoprojektionen - Vieles ist möglich, wenn es um die Bewerbung für den diesjährigen 'Kunstpreis Ennepe-Ruhr' geht", so die Mitteilung der Verantwortlichen: "Die Werke sollen einen Bezug zum Thema 'Zwischen Nähe und Distanz' haben." Claudia Breitenborn, zuständige Mitarbeiterin der … [Weiterlesen...]

Das Münsterland blüht auf

Sommerzeit ist Gartenzeit. Und wo lässt sich die Münsterländer Sonne besser genießen als im eigenen Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse? Unter dem Titel „Das Münsterland blüht auf“ fordert der Münsterland e.V. Hobbygärtnerinnen und -gärtner auf, ihr Lieblingsfoto des eigenen Gartens oder Balkons einzusenden – und eine Picknickkiste mit regionalen Überraschungsleckereien zu gewinnen. Egal ob Blumenkästen, Sträucher oder Bäume – … [Weiterlesen...]

INSIDE OUT PROJECT der Ruhrfestspiele

Die Ruhrfestspiele, eines der ältesten und größten Theaterfestivals in Europa, können aufgrund der Corona-Pandemie im Mai/Juni 2020 das erste Mal in ihrer fast 75jährigen Geschichte nicht wie geplant stattfinden. Wie so viele Festivals mussten sie abgesagt werden. Die Ruhrfestspiele setzen in diesem Jahr trotzdem ein künstlerisches Zeichen. Für den Zeitraum der ausfallenden Festspiele werden sie das partizipative „Inside Out Project“ … [Weiterlesen...]