Marienthal: Gesamtkunstwerk, nicht nur im Advent

Marienthal im Advent: Zuerst kamen die Mönche. Augustiner-Eremiten gründeten 1256 auf dem Flecken Beylar im kaum besiedelten Grenzgebiet zwischen Münsterland und Niederrhein ein Kloster, dem sie den Namen Marienthal gaben. Ob der Augustiner-Mönch Martin Luther 1521 nach dem Reichstag zu Worms auf dem Weg zur Wartburg,wo er die Bibel ins Deutsche übersetzen sollte, das Kloster Marienthal mit seiner bestausgestatten Bibliothek besuchte, ist nicht … [Weiterlesen...]

Heisse Rhythmen rocken den Golfplatz

Westfalen -  Der Golfsport wird eigentlich mit Ruhe und Entspannung verbunden. Das gängige Klischee von älteren Herrschaften in komisch karierten Hosen, die einer weißen Kugel hinterherlaufen, dominiert immer noch die Vorstellung vom Golfsport. Doch genau das Gegenteil hat der Golfclub Münster-Tinnen am Wochenende bewiesen. Im Rahmen seines diesjährigen Sommerfestes fand eine musikalische Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Golf meets … [Weiterlesen...]