Der beflügelnde Tropfen: Maikäferflugbenzin

Westfalen - Das Maikäferflugbenzin ist der aufstigene Stern am Himmel der Wünnenberger Kräutermanufaktur. Hergestellt aus 16 heimischen Kräutern nach uraltem Benediktiner-Rezept, verleiht dieser Likör Ihnen sprichwörtlich Flügel! Hier zu bestellen im Westfalium-shop. Der Name des Kräuterlikörs aus Wünnenberg hat eine lange Geschichte und beruht auf einem Mythos, die sich nach dem Dreißigjährigen Krieg wie folgt zugetragen haben soll: Die … [Weiterlesen...]

Der beflügelnde Tropfen: Maikäferflugbenzin

Westfalen - Das Maikäferflugbenzin ist der aufstigene Stern am Himmel der Wünnenberger Kräutermanufaktur. Hergestellt aus 16 heimischen Kräutern nach uraltem Benediktiner-Rezept, verleiht dieser Likör Ihnen sprichwörtlich Flügel! Hier zu bestellen im Westfalium-shop. Der Name des Kräuterlikörs aus Wünnenberg hat eine lange Geschichte und beruht auf einem Mythos, die sich nach dem Dreißigjährigen Krieg wie folgt zugetragen haben soll: Die … [Weiterlesen...]

Likör, der Flügel verleiht: Maikäferflugbenzin

Westfalen - Das Maikäferflugbenzin ist der Senkrechtstarter der Wünnenberger Kräutermanufaktur. Hergestellt aus 16 heimischen Kräutern nach uraltem Benediktiner-Rezept, verleiht dieser Likör Ihnen sprichwörtlich Flügel! Hier zu bestellen im Westfalium-shop.  Der Name des Kräuterlikörs aus Wünnenberg hat eine lange Geschichte und beruht auf einer Begebenheit, die sich nach dem Dreißigjährigen Krieg wie folgt zugetragen haben soll: Die jungen … [Weiterlesen...]

„Oberstadtbrand“: Wünnenberger Obstbrand

Westfalen – Der Heimatverein Wünnenberg stellt aus sonnengereiften heimischen Früchten Obstbrände in verschiedenen Geschmacksrichtungen her. Diese wurden „Oberstadtbrand“ getauft, was sich auf die bewegte Historie der Stadt beruft: Mehr als 700 Jahre stand die Oberstadt Bad Wünnenbergs auf dem Bergsporn über Aa- und Aftetal. Vom Anfang des 14. Jahrhunderts bis 1725 wohnten die Wünnenberger auf dem Berg. Die Stadt war von einer wehrhaften Mauer … [Weiterlesen...]

„Oberstadtbrand“: Wünnenberger Obstbrand

Westfalen – Die Geschichte der Stadt Wünnenberg ist geprägt von vielen Rückschlägen: Mehr als 700 Jahre stand die Oberstadt Bad Wünnenbergs auf dem Bergsporn über Aa- und Aftetal. Vom Anfang des 14. Jahrhunderts bis 1725 wohnten die Wünnenberger auf dem Berg. Die Stadt war von einer wehrhaften Mauer umgeben, die die Bewohner gut vor feindlichen Angriffen schützte. Doch die größte Gefahr lauerte im Inneren der Stadtmauer: Weil so viele Menschen … [Weiterlesen...]