Kunsthaus Kannen zeigt: Gefangene Geheimnisse

Amelsbüren - Das Kunsthaus Kannen zeigt vom 14. Februar bis zum 1. Mai 2016 "Gefangene Geheimnisse - Kunst im sozialen Kontext". Die Ausstellung zeigt die Ergebnisse von vier Kunstprojekten aus der Langzeitstudie „Gefangene Geheimnisse“ von Cony Theis. Die künstlerischen Arbeiten von Cony Theis entstanden im sozialen Kontext und markieren damit Grenzen und Berührungspunkte zugleich. Ihr partizipatorischer Ansatz und die daraus entstehenden … [Weiterlesen...]

Outsider-Kunst im Kunsthaus Kannen

Westfalen - Das Kunsthaus Kannen zeigt vom 18. Oktober bis zum 28. Januar 2016 seine 18. Jahres- und Verkaufsausstellung. Stets auf der Suche nach neuen talentierten Künstler, hat man es sich in diesem Jahr zur Aufgabe gemacht den Kreis der teilnehmenden Künstler durch eine Ausschreibung, mit dem Schwerpunkt auf das Land NRW, zu erweitern, um Outsider Künstlern eine Ausstellungs- und Verkaufsmöglichkeit für ihre Werke zu bieten. Zu sehen … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Geschnitten, geklebt, gerissen

Westfalen - Das Kunsthaus Kannen zeigt vom 31. Mai an eine neue Ausstellung: "Geschnitten, geklebt, gerissen… Papier als Werkstoff". An der Ausstellung nehmen teil: Künstler: Carien Engelhard/Amsterdam, Doerthe Fuchs und Frauke Sohn/München, Barbara Hattrup/Salzkotten, Nora Hüsemeyer/Osnabrück, Bernhard Pfitzner/Münster, Lisa Urban/Hamburg, Tanja Weirauch/Berlin. Papier ist wohl eines der am häufigsten verwendeten Materialien in unserem … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Bilder aus der Sammlung

Westfalen - Das Kunsthaus Kannen zeigt vom 8. Februar bis 31. Mai 2015 die Ausstellung „Bilder aus der Sammlung“. Das verbindende Prinzip in den Arbeiten der drei ausgestellten Künstler Paul Weidemann, Heinrich Büning und Hans-Georg Kastilan, ist das der Wiederholung. Jeder von den aus dem Haus stammenden Künstlern hat seine individuellen Motive, welche er in hoher Regelmäßigkeit wieder auftauchen lässt. Kastilan, dessen Arbeiten … [Weiterlesen...]

Art Brut: Ausstellung im Kunsthaus Kannen

Westfalen - Das Kunsthaus Kannen ist ein Museum für Outsider Art und Art Brut. In diese Kunstkategorie fallen der ursprünglichen Definition nach Künstler, die abseits der Gesellschaft und fern von kultureller Vorbildung stehen. Ihre Kunst wird als besonders authentisch gelobt. Bereits zum 17. Mal werden in der diesjährigen Jahres- und Verkaufsausstellung aktuelle Werke von Oktober 2014 bis Januar 2015 präsentiert und zum Verkauf … [Weiterlesen...]

Kunsthaus Kannen: Kunst der besonderen Art

Westfalen - Das Kunsthaus Kannen ist längst eine weithin anerkannte Adresse für Art Brut und Outsider Art: Zwischen dem 20. Oktober 2013 und 26. Januar 2014 findet dort die 16. Jahres- und Verkaufsausstellung statt. Stets auf der Suche nach neuen talentierten Künstlern, hat das Kunsthaus Kannen sich in diesem Jahr zu Aufgabe gemacht, den Kreis der teilnehmenden Künstler durch eine Ausschreibung, mit dem Schwerpunkt auf das Land NRW, zu … [Weiterlesen...]

Fünf Outsider im Kunsthaus

Westfalen - Das Kunsthaus Kannen präsentiert vom 24. Februar bis zum 26. Mai "Bilder aus der Sammlung". Die Ausstellung zeigt fünf Künstler, deren Arbeiten sich jeweils durch ganz unterschiedliche Charakteristika auszeichnen und sich doch in der Verschiedenheit ihrer Formen, Motive und Zeichentechniken hervorragend ergänzen. So werden abstrakte Gebilde von Menschen und unserer Umgebung präsentiert, wie auch einige historische Motive des … [Weiterlesen...]

Bilder von inneren Visionen

Westfalen - Bereits zum 15. Mal findet von Ende Oktober bis Ende Januar die beliebte Jahres- und Verkaufsausstellung im Kunsthaus Kannen statt. Seit der Prämiere 1996 sind fester Bestandteil der Ausstellung die aktuellen Bilder und Objekte der Künstler aus dem Atelier des Kunsthauses, die das Publikum immer wieder faszinieren. Stets auf der Suche nach neuen talentierten Künstlern, hat das Kunsthaus Kannen sich seit 2008 auch zur Aufgabe … [Weiterlesen...]

Outsiderkunst aus Italien

Westfalen - Vom 2. September bis zum 21. Oktober 2012 zeigt das Kunsthaus Kannen in Münster "Outsider Art aus Italien": 70 renommierte Werke aus dem florentinischen Atelier "La Tinaia"´, aus der Sammlung Susi Brunner in Zürich / Schweiz und 20 Werke von sizilianischer Künstlerin Maria Concetta Cassarà aus der Galerie Rizomi in Torino in Italien. "La Tinaia" ist das bekannteste Atelier für Außenseiterkünstler in Italien. Im toskanischen … [Weiterlesen...]

Jeden Tag eine Linie

Westfalen - Abstrakte und figürliche Zeichnungen von zwölf  Outsidern gemeinsam mit fünf zeitgenössischen Künstlern werden in der Ausstellung "Jeden Tag eine Linie" Zeichnung und Art Brut im Kunsthaus Kannen bis 26. August präsentiert. Zeichnungen mit Bleistift, Kohle oder Tusche auf Papier bilden den Schwerpunkt der Ausstellung, auf den Blättern auf denen mit leichten oder kräftigen Strichen ein dichtes Gedankennetz sichtbar wird. Die … [Weiterlesen...]