DASA Dortmund – Museum der Arbeit

Dortmund - Dröges Herumstehen und „Bitte-nicht-anfassen!" war gestern. Die DASA Dortmund, Deutschlands größte Ausstellung zum Thema Arbeitswelt, lädt auf einer Größe von zwei Fussballfeldern in spannende Erlebniswelten rund um das Thema "Arbeit" ein. Dass der eigene Beruf auch Spaß machen kann, zeigen die vielen tollen Exponate, die zum Mitmachen und Ausprobieren anregen. Denn wer sich eine Weile mit den Ausstellungsstücken beschäftigt, lernt … [Weiterlesen...]

Dortmund: Die Tüftelgenies sind los

Dortmund - Fahrrad oder Faustkeil, Telefon oder Papier: Was steckt hinter den wichtigen Errungenschaften der Menschheit? Die neue Mitmach-Ausstellung "Die Tüftelgenies" in der DASA Arbeitswelt Ausstellung bringt Kindern ab acht Jahren den Weg vom Hirngespinst zur Erfindung näher. Zur Eröffnung am Sonntag, 16. September, um 11 Uhr, lädt die DASA daher insbesondere Familien ein. Zu Gast ist die Kuratorin der Ausstellung Bettina … [Weiterlesen...]

Dortmund: Maker Faire Ruhr in der DASA

Dortmund - Wenn  Maker Faire Ruhr ist, steigen Laune und Temperaturen. So auch in diesem Jahr. Pünktlich zum Winken des Maskottchens "Makey" startete Dortmund just ins erste Frühlingswochenende. Doch mehr als 6.500 Fans von verrückten Ideen, schrägen Erfindungen und abseitigen Basteleien ließen sich am vergangenen Samstag und Sonntag nicht abhalten, der DASA Arbeitswelt Ausstellung einen Besuch abzustatten. 1993 als Deutsche … [Weiterlesen...]

DASA Museum: Ausstellung „Alarmstufe Rot“

DASA Museum: Sie scheinen alltäglich und doch hebeln sie kurzzeitig den Alltag aus. Wie gehen Menschen mit Katastrophen und Unglücksfällen um? Die neue Ausstellung „Alarmstufe Rot“ zeigt ab dem 4. März in der DASA Arbeitswelt Ausstellung, was passiert, wenn es passiert ist. Naturkatastrophen wie ein Erdbeben oder Vulkanausbrüche brechen „einfach so“ über die Bevölkerung herein. Da heißt es, möglichst schnell und effizient zu „reagieren“. … [Weiterlesen...]

Dortmund: Besucherrekord in der DASA

Dortmund - Gute Nachrichten zum Jahresbeginn: Noch nie hat die DASA Arbeitswelt Ausstellung so viele Gäste begrüßt wie in 2016. Erstmalig kletterte die Zahl über die angestrebte Marke von 200.000. Exakt 203.767 Ausstellungsfans fanden ihren Weg in Deutschlands größte Ausstellung zur Arbeitswelt. Punkten konnte dabei die Erfolgs-Schau "Die Roboter", die ebenfalls mit einem Rekord-Ergebnis von mehr als 150.000 Besuchern im September des Jahres zu … [Weiterlesen...]

DASA Dortmund: Reha und Robotik

Dortmund - Sie greifen und begreifen, sie laufen und spielen Fußball:  Die DASA Arbeitswelt Ausstellung zeigt am Sonntag, 4. September, im Rahmen eines Aktionstags zur Ausstellung "Die Roboter", was Maschinen mittlerweile alles können. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz in der Pflege und in der Reha. Kurz vor dem Ende der Erfolgs-Schau gibt es in Dortmund aktuelle Einblicke in den Stand der Robotertechnik. Die Besucher können … [Weiterlesen...]

Dortmund: Ausstellung “Wie geht’s”

Dortmund - Sie haben so ziemlich alles andere im Kopf als Berufskrankheiten. Genau deshalb zeigt die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund  in einem interaktiven Parcours  speziell für Jugendliche, wie bedeutsam, und vor allem wie spannend, die Auseinandersetzung damit sein kann. "Wie geht´s?" heißt die neue Ausstellung zur Gesundheit im Arbeitsleben. Sie bietet Schulklassen einen spielerischen Zugang zu Gefährdungen am Arbeitsplatz und in der … [Weiterlesen...]

Dortmund Roboter DASA-Aktionstag

Dortmund - Roboter spielen Fußball, löschen Brände und entschärfen Bomben. Ihr ganzes Können zeigen die Automaten beim Aktionstag in der DASA Arbeitswelt Ausstellung am Sonntag, 17. April. Publikums-Liebling "Nao" hat Verstärkung mitgebracht. Eine Fußballmannschaft bestehend aus sechs sportlichen Kameraden aus Kunststoff und ausgeklügelten Computerprogrammen sorgen für ein Lokal-Derby. Im BVB Trikot laufen die Roboter-Nachwuchs-Sportler auf und … [Weiterlesen...]

Jugend forscht Regionalwettbewerb in der DASA

Jugend forscht Regionalwettbewerb: Jedes Jahr ist es ein bisschen wie bei den großen Fernseh-Casting-Shows: Junge Menschen mit viel Talent stellen sich einer gestrengen Jury und hoffen und bangen. In dem Fall: auf ein Weiterkommen beim Prestige-Projekt "Jugend forscht" für die Nachwuchswissenschaftler. Am 1. März ging zum elften Mal im DASA-Arbeitsmuseum der Regionalwettbewerb über die Bühne, einer von insgesamt 85. 40 Arbeiten von 82 … [Weiterlesen...]