Wundermittel Botox

Glatte Haut, weniger Falten – Botulinumtoxin A, als Botox geläufig, wird in erster Linie mit ästhetischen Behandlungen in Verbindung gebracht. Doch es bietet mehr: Eine Studie des Changi General Hospital in Singapur hat aktuell neue Heileigenschaften von Botox entdeckt: Es lindert die Symptome einer allergischen Rhinitis, einer Entzündung der Nasenschleimhaut. Dr. Anita Rütter von der Praxis am Germania Campus in Münster, Fachärztin für … [Weiterlesen...]

Fragen an: Dr. Klaus Michels, Apothekerverband WL

Westfalen – Dr. Klaus Michels ist Vorsitzender des Apothekerverbands Westfalen-Lippe. Er ist Apotheker seit 1983 und Inhaber der MediCo Apotheke in Paderborn. Er erklärt, wieso Drogeriemärkte und Online-Versandhandel die klassische Apotheke vor Ort nicht ersetzen können.Westfalium: Neben dem Schlagwort Landärztemangel ist in den Medien zuletzt verstärkt vom Apothekensterben die Rede. Was ist dran? Dr. Klaus Michels: Da haben wir … [Weiterlesen...]

Herdecke: Tag der offenen Tür im Krankenhaus

Westfalen – Der Tag der offenen Tür am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke zieht jedes Jahr mehrere Besucher aus der ganzen Region an. Auch diesen Samstag, 20. Mai, werden zwischen 12 und 18 Uhr zahlreiche Interessierte erwartet.Die Besucher können sich bei interessanten Vorträgen zu verschiedenen medizinischen Themen (Endometriose, Schlaganfall, Rheuma …) informieren – und selbstverständlich ihre Fragen loswerden. Oder sie können eine … [Weiterlesen...]

Der Kiepenkerl bloggt: Gerätemedizin

In gastroenterologischen Gemeinschaftspraxen ist der medizinische Ausbeutungskoeffizient eine Zielgröße, die die Abschöpfung von Kassenleistungen zur Gewinnoptimierung beschreibt. Der Systemerfolg hängt von der Möglichkeit zur maximalen Nutzung vorhandener Untersuchungsgeräte ab, für die die Krankenkassen üppige Festbeträge zahlen. Der dokumentierte Befund jeder Einzeluntersuchung spielt konzeptionell eine untergeordnete Rolle – entscheidend ist, … [Weiterlesen...]

Kinderfreundliche Krankenhäuser: Wo sind die Kleinen gut versorgt?

Westfalen – Werdende oder junge Eltern sind bei der Krankenhaus-Suche häufig überfordert. Sie nehmen die nächstbeste Klinik in der Region, weil sie annehmen, dass Krankenhäuser in Deutschland alle den gleichen Standard haben oder weil die Erfahrungsberichte im Internet differieren. Häufig ist die Betreuungsqualität (zum Beispiel im Bereich des Bondings oder Stillens) sehr unterschiedlich. Eine gute Möglichkeit, das richtige Krankenhaus für Ihren … [Weiterlesen...]

Kleiner Eingriff, große Wirkung

Westfalen – Nicht nur Hape Kerkelings Kultcharakter Horst Schlämmer „hat Rücken“: In Deutschland leiden rund 80 Prozent der Menschen mindestens einmal im Leben über Rückenbeschwerden. Statistisch gesehen haben 27 bis 40 Prozent der Deutschen sogar permanente Rückenschmerzen. Vielen dieser Patienten kann mithilfe der modernen Schmerztherapie geholfen werden. Die Praxis für interventionelle Schmerztherapie OWL klärt auf.Vor allem Menschen … [Weiterlesen...]

Kurzsichtigkeit bei Kindern nimmt zu

Westfalen – Kinder und Jugendliche brauchen immer häufiger eine Brille. Nicht nur in Deutschland, sondern weltweit hat die Kurzsichtigkeit bei den sechs- bis 18-Jährigen stark zugenommen. Dabei könne man der Kurzsichtigkeit in vielen Fällen vorbeugen, sind sich Augenärzte sicher.Unter Kurzsichtigkeit leiden heutzutage deutlich mehr junge Leute als noch vor wenigen Jahrzehnten. Daten des European Eye Epidemiology Consortium deuten auf eine … [Weiterlesen...]

Erkältung im Herbst – Vitamine statt Antibiotika

Westfalen –Nordrhein-Westfalens Gesundheitsministerin Barbara Steffens (Grüne) warnt vor dem übermäßigen Einsatz von Antibiotika. Hierzulande werden bundesweit die meisten Antibiotika eingesetzt – häufig auch zur Bekämpfung kleinerer Erkältungen. Nach Ansicht von Steffens sei dies nicht gerechtfertigt, da in vielen Fällen auch sanftere Methoden zu einem ähnlichen Erfolg führen könnten. Zudem scheint es sinnvoller, Erkältungen von vornherein mit … [Weiterlesen...]