Festival der kleinen Künste

Lippstadt - Nach drei Jahren Pandemie-Pause und dem Abschluss der Sanierungsarbeiten im Stadttheater Lippstadt nimmt das „Festival der kleinen Künste“ am Sonntag, 29. Januar, wieder volle Fahrt auf. Dann wird das ganze Stadttheater wieder zur Bühne, werden das große Haus, das Foyer und die Studiobühne für Groß und Klein von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Auf den Bühnen stehen Künstler und Akteure, die die Besucher zum Staunen und zum Lachen … [Weiterlesen...]

Schauspiel über Goebbels Sekretärin

Lippstadt - Goebbels Sekretärin: Sie ist der Stoff für eine Inszenierung des Schlossparktheaters Berlin, die zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am Freitag, 27. Januar, um 20 Uhr im Stadttheater Lippstadt aufgeführt wird. In der Hauptrolle des Solostücks "Ein deutsches Leben" ist die 87-jährige Brigitte Grothum zu sehen. In dem Solostück spielt Grothum die Sekretärin von Joseph Goebbels, Brunhilde Pomsel. Die … [Weiterlesen...]

Jazzclub macht einen auf schräg

Jazzclub macht einen auf schräg: Der Jazzclub Lippstadt geht in 2023 mit einer ungewöhnlichen Nummer an den Start. Geladen ist am Samstag, 14. Januar, die Formation Gankino Circus mit ihrem ungewöhnlichem Format, dem Konzertkabarett. Los geht es um 19.30 Uhr im Stadttheater Lippstadt. Extrem lässig, brillant, anarchisch und verrückt urteilt die Presse über die vier virtuosen Musiker, begnadeten Geschichtenerzähler und kauzigen … [Weiterlesen...]

“Carmen” als Silvesterknaller

"Carmen" als Silvesterknaller: Noch bevor die Korken knallen, veranstaltet der Städtische Musikverein Lippstadt zum Jahresende sein traditionelles Silvesterkonzert, bei dem Musik von Rossini, Offenbach und Johann Strauß erklingt. Am Samstag, 31. Dezember, gastiert die Philharmonie Südwestfalen/Landesorchester NRW im Stadttheater Lippstadt. Mit den Klassikern der leichteren Muse unter anderem von Gioachino Rossini, Jaques Offenbach, Hector … [Weiterlesen...]

Blick hinter die Theater-Kulissen

Blick hinter die Theater-Kulissen: Jürgen Brieskorn, technischer Leiter im Stadttheater Lippstadt, wurde in den Ruhestand verabschiedet. Er hat viel zu erzählen. In 37 Jahren am Theater hat er so einiges erlebt, bei vielen Stars für den richtigen Ton gesorgt und Prominente ins rechte Licht gerückt. Dabei hat er hat gute Nerven gezeigt und Improvisationstalent bewiesen.  Ende Oktober wurde er in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Da lohnt … [Weiterlesen...]

Florian Stubenvoll beim Jazz in Lippstadt

Lippstadt  -  Der Klarinettist Florian Stubenvoll ist beim Jazz-Club in Lippstadt zu hören und zwar am Sonntag, 4. September, ab 20 Uhr im Lippstädter Stadttheater gemeinsam mit dem „ensemble vinorosso". Das internationale Weltmusikorchester wird ihn begleiten. Der Lippstädter Musikschullehrer Florian Stubenvoll ist der künstlerische Kopf des fantastischen "ensemble vinorosso". Nur selten bekommt man sein Weltmusikorchester live zu sehen, … [Weiterlesen...]

Fernsehstars spielen Weihnachtsgeschichte

Lippstadt - Das Stadttheater Lippstadt bietet vor Weihnachten ein besonderes Schmankerl: Am Sonntag, den 11. Dezember geht die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens über die Bühne. In den Hauptrollen sind zwei bekannte Fernsehstars zu sehen. Sie ist – neben der Geschichte von Jesu Geburt – das vermutlich meisterzählte Literatursujet der Adventszeit: Charles Dickens' „Weihnachtsgeschichte“. Die sozialkritische Erzählung über den alten … [Weiterlesen...]

Lippstadt: “Der kleine Prinz” als Musical

Westfalen -  „Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kindern und Erwachsenen haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Es muss also einen universellen, in allen Kulturkreisen der Welt verstandenen Zauber um diese Geschichte geben, die Generationen von Menschen immer wieder neu fasziniert … [Weiterlesen...]

Die Familie Flöz kommt mit “Infinita”

Westfalen - Die Familie Flöz ist auf außergewöhnliche Theaterdarbietungen „spezialisiert“ und erfreut in dieser Spielzeit zum dritten Mal das heimische Publikum in Lippstadt. Das aktuelle Stück „Infinita“ ist eine temporeiche und komödiantische Szenenfolge. Familie Flöz tritt am 20. Februar im Stadttheater Lippstadt auf. Wie immer, kommt die Familie Flöz mit ihrem unverwechselbaren Maskentheater gänzlich ohne Worte aus – und hat doch so … [Weiterlesen...]