Radeln für Europa

Westfalen - Der Ems-Radweg von Hövelhof bis zur Nordsee und mitten durch Rietberg gehört zu den beliebtesten Radfernwegen Deutschlands. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) listet ihn unter den Top Ten auf. „Dieser Stellenwert gebührt auch dem Europa-Radweg R1“ – darin sind sich die Bürgermeister von Rietberg und Hövelhof, Andreas Sunder und Michael Berens, uneingeschränkt einig. Berens und weitere Mitstreiter fuhren gerade ein Stück … [Weiterlesen...]

Mit dem Fahrrad die Ruhr entlang

Westfalen - Seit 2006 hat sich der RuhrtalRadweg zu einem der beliebtesten Radfernwege in Deutschland entwickelt. Rund 50.000 Übernachtungsgäste fahren jedes Jahr die 230 Kilometer zwischen Winterberg und Duisburg. Nicht nur Beherbergungs- und Gastronomiebetriebe freuen sich über den Radlerstrom, der sich in den warmen Monaten entlang der Ruhr bewegt. Auch durch viele Sehenswürdigkeiten laufen Besucher in Radlerhose. "Radurlaub ist ein … [Weiterlesen...]

Auf der Friedensroute radeln

Westfalen - Auf der Fährte der Friedensreiter radeln Touristen, wenn sie sich auf die Friedensroute zwischen Münster und Osnabrück begeben: Der 170 Kilometer lange Radfernweg verbindet die historischen Rathäuser der beiden Städte des Westfälischen Friedens von 1648 und bietet zahlreiche Zeugnisse vergangener Zeiten. Gemeinsam mit dem Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. hat der Münsterland e.V. jetzt einen aktualisierten Info-Flyer zu der … [Weiterlesen...]