Auf den Spuren von Stahl und Eisen

Dortmund - Die Spuren von Stahl und Eisen in Dortmund mit dem Drahtesel erfahren – diese Gelegenheit bietet am Sonntag, 28. Juli, 11 Uhr das Hoesch-Museum. Die geführte Fahrradtour startet am Hoesch-Museum, Eberhardstraße 12, und geht zuerst exklusiv über das Gelände der ehemaligen Westfalenhütte, heute ThyssenKrupp. Danach führt die Tour zum PHOENIX See und über das Phoenix-West-Gelände zurück zum Hoesch-Museum. Dort findet zum Abschluss eine … [Weiterlesen...]

Hoesch-Museum zeigt den Wandel

Dortmund - „Transformation Phoenix“ heißt eine Sonderausstellung, die das Hoesch-Museum (Eberhardstraße 12) vom 10. April bis 26. Juni zeigt. Zehn Fotografen der Gruppe „AudioVision Dortmund“ haben sich künstlerisch mit den Standorten der Dortmunder Stahlküche und ihren (Ver-)Wandlungen nach der Stilllegung auseinandergesetzt. Das Gelände der ehemaligen Hermannshütte (Phoenix-Ost, heute PHOENIX See) und das ehemalige Hochofenwerk (Phoenix-West) … [Weiterlesen...]

Weinbau am Phoenix See

Westfalen - Ein Experiment soll klären, ob der prognostizierte Klimawandel Weinanbau in nördlichen Regionen wie Hörde ermöglicht. Dafür will die Emschergenossenschaft Wein am Phoenix See anbauen. Dass in Hörde vor Jahrhunderten längere Zeit aktiver Weinanbau betrieben wurde ist mittlerweile stadtbekannt. Nicht umsonst erinnern die Weingartenstraße, der Winzerweg, Am Rebstock, die Weingartenschule und andere Bezeichnungen nachhaltig daran. An die … [Weiterlesen...]