Das Münsterland springt auf den Zug auf

Das Münsterland plant vollmundig die Verkehrswende. Seit ein paar Tagen ist es raus, das Münsterland will ein eigenes S-Bahnnetz. Das Münsterland springt auf den Zug auf. Viele stöhnen vernehmlich auf und sagen: Endlich! Kein Wunder: Denn die aktuellen Zustände im Straßenverkehr des Münsterlandes sind skandalös. Sie schreien zum Himmel. Rund 300.000 Pendler versuchen jeden Tag die Stadt mit dem Auto zu erreichen und stehen vorhersehbar bereits … [Weiterlesen...]

Westfalen profitieren vom Rhein-Ruhr-Express

Westfalen - Vom geplanten Rhein-Ruhr-Express (RRX) werden rund 400.000 Pendler in Westfalen profitieren. Das gab NRW-Verkehrsminister Michael Groschek bei der Vorstellung einer Nutzenstudie bekannt. Demnach werden in Westfalen zukünftig 22 Städte und Gemeinden mit einem RRX-Halt an die Kernachse zwischen Köln und Dortmund angebunden. Damit die neuen Züge problemlos die westfälischen Bahnhöfe anfahren können, werden in den kommenden Jahren … [Weiterlesen...]

Stadtwerke bieten Faltrad im Abo

Westfalen - Es ist eine echte Premiere und eine nachahmenswerte Innovation sowieso. Erstmalig in Deutschland bieten Stadtwerke Falträder im Abo.Dass soetwas ausgerechnet in Deutschlands fahrradfreundlichster Stadt eingeführt wird, kann kaum verwundern. Und dennoch kommt es einer Sensation gleich. Man darf gespannt sein, welche Stadt diesen wundervollen Service als erstes aufgreifen wird. Vor der Haustür aufs Rad, dann rein in den Bus und für … [Weiterlesen...]