NRW-Stiftung: Gemeinsam für ein lebendiges Land

Westfalen - Dass in Altenberge schon vor 170 Jahren Bier gekühlt werden konnte, hatte die Brauerei Beuing dem weitverzweigten Eiskeller zu verdanken. Ein eindrucksvolles Technikdenkmal, das heute unzählige Besucher begeistert und das seltenen Fledermäusen als Winterquartier dient. Nicht weit vom Eiskeller entfernt liegt vor den Toren Münsters ein Brutareal für unzählige Vögel und beliebtes Naherholungsgebiet. Noch in den 70er Jahren wurden in den … [Weiterlesen...]

NRW-Stiftung stärkt Kultur in Westfalen

Westfalen - Mehr als die Hälfte der rund 100 Förderzusagen der NRW-Stiftung ging im vergangenen Jahr nach Westfalen. Ehrenamtliche Initiativen, Verbände und Organisationen in der Region konnten 2012 von der Unterstützung der Stiftung profitieren. "50 Prozent der Gesamtfördersumme von 7,1 Millionen Euro ist nach Westfalen geflossen", erklärte Winfried Raffel, Pressesprecher der NRW-Stiftung. Das Rüschhaus in Münster zählt zu den wichtigsten … [Weiterlesen...]

Vorstand der NRW-Stiftung ohne Westfalen

Westfalen - Die Antwort aus Düsseldorf hat nicht lange auf sich warten lassen: Vor dem Hintergrund der Kritik an ihrem neuen Vorstand betont die NRW-Stiftung, dass die Zusammenstellung der Mitglieder "unabhängig von ihrer geografischen Zugehörigkeit" erfolgt sei. Westfälische Politiker unter ihnen an vorderster Front CDU-Mann Karl-Josef Laumann sowie die Westfalen-Initiative hatten bemängelt, dass in dem am Montag vergangener Woche … [Weiterlesen...]