Marienthal: Weltstadt-Kultur auf dem Dorfe

Marienthal - Verträumt liegt das idyllische Klosterdorf Marienthal an den Ufern der Issel und lädt ein zur besinnlichen Einkehr, zu langen Spaziergängen entlang dem Balladenweg oder zu kulinarischen Genüssen. Doch alljährlich in den Sommermonaten wird das 500 Einwohner-Dorf zur Bühne für Kleinkunst vom Feinsten. Immer wieder mittwochs (mit wenigen Ausnahmen) , beginnend am 26. Juni 2019, gastieren Musiker, Musik-Ensembles und Kabarettisten auf … [Weiterlesen...]

Marienthaler Abende mit neuem Programm

Hamminkeln - Große Kultur im kleinsten Ortsteil der Stadt Hamminkeln oder - besser gesagt - "Weltstadt-Kultur auf dem Dorfe" und das nunmehr bereits zum 35. Mal. Qualität und Vielfalt bilden den selbstgewählte Anspruch der Macher der Marienthaler Abende. Jahr für Jahr in den Sommermonaten jeweils am Mittwoch um 20.00 Uhr. In diesem Jahr - der Fußball-WM geschuldet - zwei Mal an einem Donnerstag. A-cappella-Gesang - seit jeher ein … [Weiterlesen...]

Bullemänner mit “Schmacht in Soest

Soest - Die Schwergewichte westfälischer Unterhaltungskunst servieren „Schmacht“: Zwei Stunden voll kabarettistischer Filetspitzen, deftiger Alltagskost, satirischer Sahneschnittchen und sinnfreiem Quatsch mit Sauce. Für die Musik bei Tisch sorgt wie immer Tastenfachkraft Svetlana Svoroba. Im 13. Programm der Bullemänner kriegen Gierhälse ihr Fett weg und Schmachtlappen werden aufgepäppelt. Die “Ü 100” Gruppe (über 100 Kilo) kümmert sich … [Weiterlesen...]

Marienthaler Abende mit attraktivem Programm

Hamminkeln - Das Programm der 34. Marienthaler Abende steht. 10 Wochen lang, jeweils am Mittwoch um 20.00Uhr, ist die Kulturwiese in Marienthal Schauplatz für grossartige Konzerte, Musik-Kabarett und Kabarett. Sieben von 10 Künstlern/Musik-Ensembles beehren Marienthal zum ersten Mal. Entdeckt haben die Macher der Marienthaler Abende diese Künstler/Musiker auf der Kulturbörse in Freiburg, die sie alljährlich im Januar besuchen. Die … [Weiterlesen...]

Bullemänner: „Schmacht ein satter Abend“

Telgte - Die Schwergewichte westfälischer Unterhaltungskunst servieren „Schmacht“: Zwei Stunden voll kabarettistischer Filetspitzen, deftiger Alltagskost, satirischer Sahneschnittchen und sinnfreiem Quatsch mit Sauce. Termin: Freitag, 28. April 2017, 20.00 Uhr Für die Musik bei Tisch sorgt wie immer Tastenfachkraft Svetlana Svoroba. Im 13. Programm der Bullemänner kriegen Gierhälse ihr Fett weg und Schmachtlappen werden aufgepäppelt. … [Weiterlesen...]

Die Bullemänner live in Oelde

Oelde - Am 22. September 2016 wird das westfälische Comedy-Duo "Die Bullemänner" im Thomas-Morus-Gymnasium in Oelde zu sehen sein. Karten sind zu einem Preis von 25,00 € im Westfalium-Ticketshop erhältlich. Nach der Premiere des Kinofilms „Shades of Grey“ klagt die Freiwillige Feuerwehr des Bullemänner Heimatortes Suchtdrup über eine zunehmende Zahl von Einsätzen in Schlafzimmern: Die Kameraden um Unterbrandmeister Heini … [Weiterlesen...]

Konzerte und Kabarett vor der Klosterkirche

Münsterland - Die Marienthaler Abende haben sich in den vergangenen 32 Jahren zu einer festen Größe im Kulturleben zwischen Ruhrgebiet, Münsterland und Niederrhein entwickelt. Immer wieder ist es den Machern des Kulturkreises Marienthal geschafft, internationale Top-Künstler in ihr heute zu Hamminkeln gehörendes Dörfchen zwischen Borken und Wesel zu holen. "Einige der Musiker und Kabarettisten, die hier bei uns vor der historischen Klosterkirche … [Weiterlesen...]

„Die Westfalen merken oft gar nicht, wie komisch sie sind“

wh - Ob es um die Digitalisierung des Dorflebens oder um vorgetäuschte Intelligenz am Bücherbus geht: Die Bullemänner sind Spezialisten für die komischen Seiten Westfalens. Seit 1994 nehmen die beiden Kabarettisten in ihren Programmen die absurden Seiten der Region aufs Korn. Im Interview mit „Westfalen heute“ erzählen Augustin Upmann und Heinz Weißenberg, warum der westfälische Humor unterschätzt wird. Als Bullemänner machen Sie … [Weiterlesen...]